Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schokorose

Im Juli mahnte Ricamara – völlig zu Recht – die Stille auf unserer Gruppenseite an. So werde ich meinen Beitrag leisten, um diese Stille zu durchbrechen.

Heute hatte ich frei, das Auto musste in die Werkstatt und weil ich sowieso in Richtung Deich unterwegs war, habe ich meine freie Zeit gleich sinnvoll genutzt. Stellt euch vor eurem inneren Auge bitte folgendes vor:

Es ist angenehm warm, die Sonne scheint, der Himmel ist blau, ein paar Wölkchen fliegen zur Deko herum, ein angenehmer Wind kommt von vorn, auf der einen Seite ist der Deich, auf der anderen Seite Felder. Es sind Möwen zu sehen, große Schwärme von Staren zeichnen sich schnell verändernde Gebilde in den Himmel, ab und an weht der Geruch vom frisch gemähten Gras herüber, dazu gibt es das Geräusch eines Traktors.
Schmetterlinge unterschiedlichster Farben tanzen durch die Luft, immer wieder ist der Gesang von Vögeln zu hören, nur ganz selten nutzt ein Autofahrer denselben Weg. Ab und an zupft eine kleine Herde Schafe das Gras vom Deich. Sie machen einen sehr zufriedenen Eindruck.

Ich mag diesen Weg am Deich, der mal schnurgerade verläuft oder mäandernd dem Verlauf der Krückau folgt. Am Freitag war dies mein Weg vom Bahnhof nach Hause. Ein paar Fotos habe ich mitgebracht:

Hier gibt es nicht nur Deichschafe, sondern sogar Deichkühe. Welch ein schöner Tag!


Danke fürs Mitnehmen.

Danke fürs Mitnehmen. Was für ein schöner Lauf.

Nur mit der Kuh stimmt was nicht. Die braun-weißen gehören doch in den Schwarzwald. Ne richtige Schleswig-Holstein-Kuh hat doch schwarz-weiß zu sein.

... aber es soll ja vorkommen, dass es Schwarzwälder nach Schleswig-Holstein verschlägt.

Gruß
Uli

Sehr schön liebe Gina

Sehr schön liebe Gina beschrieben genau so sieht es aus das kann ich bestätigen. Danke für die schönen Fotos

Schööööööööööööööön!!!

O.k., es fehlen die Wälder .... *duckundganzschnellwech*....Nein, wirklich wunderschöne Gegend!

Lieben Gruß
Tame

Natürlich sind

Natürlich sind Schwarzwälder im Norden willkommen - egal ob Mensch oder Tier und die Wälder gibt es quasi "um die Ecke" auf der Geest. Als Ausgleich haben wir die Berge des Nordens: ungebremsten Wind immer von vorn. Zudem können wir noch einen Hindernislauf um die Schafe machen. Heiner hat auch schon Bockspringen vorgeschlagen ;-)


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

S is' doch schön bei euch..

und schöne Bilder.

LG Olaf

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Wunderschön!

Danke, daß Du uns ein bißchen mitschauen läßt!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links