Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Tapern und Hibbeln sind doof. Und wer sucht, der findet:

Strider hatte ein Problem: Tribike verkauft, ich nehme alten Renner. Oder doch neues Rädchen??? Unverbindliches Stöbern (Coach), neues Rädchen ausgesucht.... Allein, es klappte mal wieder nichts: Rädchen Nr 1 (gebraucht) war ausgesucht, verhandelt, geeinigt, wir kommen sonntags abholen. Freitags mittags auf Rückfrage die Antwort, sei schon verkauft. Bäh! Neues Rädchen ausgesucht, diesmal direkt vom Händler. Angerufen, können wir abholen, da auf Lager? Antwort: Nö, geht nur mit Onlinebestellung und Lieferung, dauert 9 Tage. Rechnen, nö, passt nicht. Dann eben doch alter Renner. Gegrübelt, gegoogelt, gestöbert. Äh - also wenn man da online bestellt gibt es eine Option, man kann selbst abholen. Müsste dann doch gehen??? Mal Mail geschrieben und auf Antwort gewartet. Kam nicht, also wieder angerufen: Antwort: ist ausverkauft. Hallo??? Böse Mail geschrieben, Antwort gekriegt, es half alles nichts. Rad war weg, Motivation auch. Nö, da fahre ich keine 200km um ein Rad zu kaufen, was ich so nicht mag. Aber Coach weiß immer eine Lösung: Der lokale Radhändler, dessen Räder mir immer viel zu teuer waren, verkaufte seine Testräder! BMC. Normalerweise heißt das, 15% Preisreduzierung sind immer noch so ca 3000 Eur zu viel für meinen Geldbeutel. Aber da stand was von 40%! Also hingefahren, Test gesessen, Rad gekauft. 6 Tage vor dem Wettkampf.

Trihoha kam zwei Stunden später angereist. Im Gepäck der halbe Hausstand: Laufklamotten, Rad und Radklamotten, Schwimmklamotten, halt was frau so braucht. Und dann durfte sie stundenlang zuschauen, wie zwei Männer ihrem Hobby nachgingen und das neue Bike auseinandernahmen und bekrittelten und zusammensetzen und anbauten und abschraubten und und und. Männer! Der Sattel passt farblich nicht zum Rahmen? MIr doch egal, ich sitze da drauf! Neue Pedale, Flaschenhalter, Auflieger und Flaschenbefestigung später waren wir alle ausgekühlt und die Attraktion der Nachbarschaft, die Dunkelheit senkte sich auf uns herab und das Rad war - fertig! Danke, Jungs!!

Am nächsten Tag also Testfahrt. Trihoha will flach, ich auch. Hier nicht so einfach. Und sooo weit soll es ja auch nicht sein. MIt einem Mittagsstopp... Strecke stand, wir fahren mit dem Auto bis Sarreguemines (pssst), laden die Räder aus, strampeln den Radweg nach Blieskastel, machen dort Päuschen und strampeln wieder zurück. Guter Plan. Aber nicht mit strider. Zusammengefasst: Ab Bübigen Stau und dann Stopp weil Unfall in Baustelle. Also irgendwann Auto links geparkt, Räder raus, Parallestraße der vollgesperrten Bundesstraße gewählt. 100m weiter Stau (weil die Umleitung der B 51...). So dicht, dass wir mit den Rennern auf den Bürgersteig sind. Auch nicht gut. Irgendwann durchgestanden und bis Auersmacher. Dort ist die Straße endgültig gesperrt. Also den Berg hoch? Fahrradweg? Wir denken, wir beschließen, wir wenden und Trihoha liegt. Liegt gut, weil Rad ist ok. Knie nicht. Och Mönsch! Sollen wir es bleiben lassen? Der Tag ist gegen uns... Trihoha hat Pflaster und alles an Board, Knie wird verarztet und weiter geht es. Bis zur nächsten Baustelle. Vollsperrung in Rilchingen-Hanweiler. Tankstelle geentert, wie kommen wir nach Sarreguemines?? Nette Umleitungsempfehlung gekriegt, also dreimal rum und dann sind wir kurz vor Sarreguemines - und in dem Moment denke ich, was trihoha hinter mir kreischt: "Ich glaube es ja nicht!" Baustelle! Herr im Himmel, bauen die hier alles um??? Irgendwann nach gefühlten tausend Umleitungen und Stopps haben wir dann den Radweg und merken, bis Blieskastel wird das heute nichts, also Planänderung (die 4....), wir fahren bis Gersheim und machen dort Rast. Da kenne ich ein Lokal, wo man draußen sitzen kann (Räder im Auge behalten). Wir schaffen es auch unfallfrei und nähern uns dem Lokal und ich denke laut "wenn die heute Ruhetag haben schreie ich" und - sie haben zu. Ein Grund steht da nicht, aber das ist ja auch egal. Also 10m weiter den nächsten Penny gestürmt und zwei Laugenbrezeln erstanden und ein Parkplatzpicknick gemacht, bis ein Mann sich uns nähert und Räder begutachtet und uns begutachtet und seine (immer enger werdenden) Kreise zieht. Wir brechen auf.

Der Rest verläuft unspektakulär, die Baustellen und Umleitungen kennen wir ja nun, fahren gegen unseren Plan in Sarreguemines quer durch die Stadt und finden sogar unser Auto. Knie hat gehalten, über die Zeit schweigen wir lieber, Räder sind heil. Test bestanden ;-)

Ist damit das striderlabel abgearbeitet oder kommt da noch was???

4.2
Gesamtwertung: 4.2 (5 Wertungen)

wie wärs denn mal

mit OHNE Plan, dann musst du auch nix ändern :-)
Ich freu mich schon auf deinen/euren Rennbericht !!!
Viel Spass und Erfolg !

Naja, ...

... also für die Testfahrt kann man das fast schon vergeben. Als ich das Bild vom Rad sah, hätte ich allerdings deutlich Schlimmeres erwartet.
Und für den Wettkampf? Der Wettkampf kommt ja erst...
Ich wünsche viel Ruhe beim Tapern!
Tapern? Heute dürfte doch noch mal ne kurze (!) Belastung dran sein und dann wirklich Ruhe.
Ich bin gestern nen janz lockeren und entspannten 15er gelaufen. Daheim angekommen war das wie noch gar nicht losgelaufen. Ordentlich gedehnt und fertig. Heute werd ich auch noch mal ne kleine Runde drehen und dann war es das für mich bis Samstag in jedem Fall. Samstag will ich noch mal kurz ein paar Meter nen Berg hoch unsd wieder runter - einfach um die Beine noch mal auf das real Kommende vorzubereiten.
Wie so was jetzt nach Plan bei so ner LD aussieht, da hab ich keine Ahnung. Aber für so was hast du ja nen Coach.
;-)

In der Tat....

Da hat die liebe Trihoha den striderischen Testtagesablauf erlebt, bestanden und sogar überlebt (ist ja nicht immer so ganz sicher, bei denen im Saarland),*kicher!*
Ach das ist doch trotz allem ein super schöner Freundinnen-Tag!!! Sich zusammen freuen/ärgern/sporteln/sich aufregen, um dann doch wieder super zufrieden zu sein, auch noch ein neues Rad ergattert, halt alles was das Herz begehrt;-))) Ein toller Tag!!! Ich bin ganz neidisch!!!

Lieben Gruß
Tame

Lebensgefährliches Saarland?

Autos machen Staus. Forderung: Autos verbieten, denn Autos sind evolutionsgeschichtlich ein Irrweg!

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Ich will auch ein Bild

von dem Rad!

Und so für's Tapern und ausprobieren war's schon striderisch. Und nächstes Mal ohne Plan - da hatter schon Recht.

Herrlich,

echt striderlike, und jetzt ziehst Du noch harmlose Mitbürger(innen) mit rein... ;o)

LG,
Anja

Also, ja...so war das

Also,
ja...so war das :))))
Mein Eindruck: das halbe Saarland inclusive Lothringen wird umgebuddelt. Gemäß saarländischer Tradition: schaffe schaffe Sträßle bauen!
Damit noch mehr Autos Platz haben. Und noch mehr Hölle Verkehr...und die armen Radfahrer noch mehr Stress haben. Meine Güte, durch die Großstadt radeln ist Überlebenskampf, echt !!!
Aber wenn Frau es dann auf den Radweg geschafft hat, ist es toll! Ich liebe Radwege, erst Recht wenn sie flach sind :-)
Davon abgesehen...was habe ich erwartet? Ich hätte mir doch denken können, das so ein Unternehmen nur striderlike enden kann *kicher*
Dafür habe ich das Exklusivrecht, Striders Rad als ERSTE gesehen zu haben!! Hihi...gexxx Teil!

Ach ja, und Danke der Nachfrage, meinem Knie geht es gut. Habe als Opfergabe ein paar Hautfetzen an der deutsch/französischen Grenze gelassen ... :-)
Und mein Rad ist auch heile geblieben, dafür habe ich gesorgt ;-)

Leute, wir hatten einen tollen Tag, mordsmäßig viel Spaß, mal sehen, wie es heute weitergeht.
Also ICH will (muss) Intervalle laufen...
Bleibt also spannend!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

ich dachte ja

jetzt, der klaut euch noch die Räder während ihr im Gebüsch sitzt und die unverträglichen Teile eurers Essens wieder los werdet, hihihi. Nix passiert. Oh,oh,oh, da kommt noch was...going beyond the mind -it's where the magic happens...

äh, eigentlich...

...war ich voll krass neidisch auf eure mädelztage, aber wenn ich DAS so lese... *kicher*
habt noch eine schöne zeit, ihr zwei! ;-)
____________________
laufend wird heut nachmittag stau- und hoffentlich auch sturzfrei rad fahren: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

*kreisch*

ich zitiere mal: "stau- und hoffentlich auch sturzfrei rad fahren: happy™" - Kreisch!!!! Dat happy trainiert für Triathlon ;-))

Liebste Happy, wir fahren auch mal mit dir, aber nur mit Klickies ;-))) *duckunwech*

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Tzzzzt, die Mädels kann man

Tzzzzt, die Mädels kann man gar nicht alleine auf Tour schicken :-)))

Hier sind die Bilder von allen Seiten habe ich mich an die Rennmaschine ran geschlichen.

An TRIhohas Beine habe ich mich nicht gewagt. Die Abzulichten wäre zu gefährlich für mich geworden ;-)))

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Coach

Du bist der Beste! Danke.

Ey strider, mit dem Teil fliegst Du durch Köln. Die haben euch extra die Straße frei gemacht. Kein Stau, keine Baustelle, kein Radweg - Straße!

Jetzt noch perfekt einstellen - und dann ab dafür.

Boah watt freu ich mich auf Deinen Bericht!

Also

erstens will ich auch Mädelstage... mit dem Fuß stampf ... so eine Qual auf Arbeit ... heul ...laut

Zweitens kenn ich das Saarland eigentlich nur mit Baustelle, Umleitungen und Staus. Gibt es das auch ohne?

Aber Striderlein, ob du mit dem Bisschen schon das Label abgearbeitet hast. *Nachdenklichmitdemkopfwipp*. Sei auf der Hut.

PS: Schön auf den Tacho aufpassen. Schatzilein hat schon den zweiten verloren. ;-) Er greift genau dahin, wo der Tacho ist und läuft durch die Wechselzone.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Der Coach hat recht

Euch kann man echt nicht alleine lassen!!!
;-)

Boh eh wat für ein geiles

Boh eh wat für ein geiles Teil, das Rad mein ich natürlich.
Saarlandbaustellen? Striderlike, wat sonst alles andere wäre ja Langweilig. *kicher*
Wenn du Bregenz läufst ist es fach. Flacher gehts nich mehr.:-) Direkt am See ist fast alles fach. Bei mir im Hinteland? Vergiss es. Am See Rennradfahren flach? Vergiss es, ausser du willst dich mit ner Horde Rentnern auf E-Bikes anlegen.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Ja, auf alle Fälle...

... Striderlabel ist ausreichend abgearbeitet! Was mir jetzt noch fehlt ist: wie fährt sich denn dieses Wunderteil?
Danke an Coach für die Fotos, aussehen tut's ja sensationell!

yazi

joaaaa...

...okeeee, will ich mal nich so sein. IHR dürft klickies nehmen *brüll*
____________________
laufend ist sturz- und staufrei rad gefahren und hat sogar noch nen 20-min-läufchen drangehängt *kraisch*: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Achja, wegen der vielen

Achja, wegen der vielen Nachfragen, der Trihoha geht es schon wieder viel besser.
Die kann sogar schon wieder Intervalle laufen und zum Schwimmen mussten wir sie gar nicht auffordern.
Bei 19 Grad Wassertemperatur im Freibad sprang sie fast freiwillig hinein ;-)))
So langsam merkt sie doch dass das hier kein Urlaub, sondern ein Bootcamp für ausgebüchste Westerwälder, ist.
Man, ist Tapern anstrengend! Da hat "Mann" viel Zeit um sinnige Texte zu schreiben.

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Erwischt, erwischt!

An Anja, Tame und Bri: Happy goes Triathlon!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Auf jeden Fall!!!

Ich verwette meine Nimbus drauf;-)))

Lieben Gruß
Tame

Wat'n scharfes Teil!

Glücklicherweise hasse ich Rad fahren und mein Gehalt lässt es nicht zu, mir so ein hübsches Rennrad just for fun ins Wohnzimmer zu hängen (mein Mann würde das tolerieren, aber auch nicht aufhören, mich zum Triathlon zu drängeln)! Schwirrte mir aber schon im Kopf herum ... das mit dem an die Wand hängen ... nicht das mit dem Triathlon - ich kann nämlich faktisch nicht schwimmen ...
Wie heißt es so schön: Ein Triathlet ist ein Sportler, der nicht geschnallt hat, dass eine Sportart schon anstrengend genug ist ...

Viel Spaß in Köln

Get faster or die trying

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links