Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Inumi

Die Überschrift spukte mir auch schon neulich beim Laufen so durch den Sinn.

Lauf 1 diese Woche:

Da hat es der Herr G.Armin nicht so mit der Zeit. Er zeigte mir so Km-Zeiten an, die ich schon mal laufe, aber da laufe ich nicht gechillt, sondern schon angestrengt. Also Fachleute reden dann wohl von GA2. Aber eigentlich fühlte es sich eher so an wie "Ich krieg ja die Beine kaum angehoben." Als sich dann nach ca. 6km wieder mal der Kreislauf meldete, hab ich eingesehen, dass Herr G.Armin wohl doch ein bisschen recht gehabt haben könnte mit seiner Anzeige.

Aber heute? Nein heute nicht!

Etwas in Zeitnot geraten, aber doch froh gelaunt begebe ich mich auf die Laufstrecke. Ihr kennt sicherlich auch so ein paar markante Punkte und die dazugehörige Entfernung zum Startpunkt.? Da meine Uhr hin und wieder nicht gleich misst, habe ich mir angewöhnt zu kontrollieren, ob sie mitmacht. Nach nicht mal 1 Minute hatte ich schon 375m auf der Uhr. Holla! 2:17er Pace fühlt sich ja toll an. ;-) Noch mal den Lauf gestoppt und Neuanfang. Bis zum nächsten Punkt sind es ziemlich genau 650m. Nachdem mir Herr G.Armin 680m anzeigte, obwohl ich nicht bis zur Haustür zurück gelaufen bin, hab ich beschlossen, auf seine Dienste heute mal weitestgehend zu verzichten. Sprich, ich habe ihn in die kleine Tasche am Po verbannt. So trägt sich das Teil zwar nicht sehr bequem, aber es nervt mich nicht mit seinen Angaben.
Die einzige verlässliche Angabe, die ich heute habe, ist die gelaufene Zeit. Alles andere ist Quatsch. Strecke, Pace, Puls.
Ich hab zwar versucht ruhig und halbwegs gleichmäßig zu laufen, aber unter 70% Puls kenn ich sonst nicht.

Jetzt hab ich der Uhr frischen Strom gegönnt und bin mal gespannt, was sie beim nächsten Mal für Überraschungen bereit hält. ;-)

0

Oh je, hoffentlich reicht frischer Strom

Ich frage mich nämlich auch gerade, ob Garmine schwächelt. Die mag nur gelegentlich auf den Rechner übertragen. Sehr doof. Hoffentlich ist es nicht das Alter. Aber schön, mal wieder von Dir zu lesen!

Viel Spaß, mit oder ohne Uhrunterstützung wünscht
yazi

Ich hätte die Pace genommen ;-))

mich mag das Teil im Moment auch nicht: am Sonntag waren wir beim Ruhbachtallauf und sind 10 Runden a3km nebeneinander hergelaufen. Coach Uhr gab brav 30km an, meine (das gleiche Modell) 28,95km! Das ist mir ein bisschen viel Abweichung ;-)

Und dann hatte ich noch die sagenhafte Radtour mit dem Hofpoeten, wo ich laut Garmin zeitgleich den Rennsteig gelaufen bin....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Einmal komplett Reset

dann sollte sie wieder laufen.
Es ist eben doch gut, wenn man sich "auch" hin und wieder auf sein Gefühl verlassen kann;-)

Lieben Gruß
Tame

hmmm...

...muss nen virus sein. meiner hat heute die annahme des satelliten tutti kompletti verweigert, der sack. hat nur die zeit gestoppt. wenigstens etwas...
____________________
laufend hat heut bei jogmap ausgemessen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Virus

happy, denkste echt ein Virus. Mein 310er hat heut früh auch nur Paceschmarrn angezeigt. N`Virus in der Maravorbereitung is nich gut, egal bei wem!

ich glaube die Satelliten sind kaputt...

ist sowieso besser wenn man nur nach Gefühl läuft ;-).
Und menschliche Satelliten sind auch besser als die Blecheimer im Weltall.
Bestimmt hat der Weltraumschrott alle GPS Satelliten zerstört ;-),

fröhliche Grüsse von
bassmat

das kenne ich auch

mein Garmin zeigt mir für ein und dieselbe Strecke manchmal gleich die doppelten km an, das nächste mal sind es statt 5 km nur 2,xxxkm

nsa...

...is watching us ;-)
____________________
laufend sollten wir vielleicht auch ab und an mal rüberwinken, damit die nsa'ler wat zu guggn haben: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Zu früh ausgesondert

Hallo!
Den Garmin nach nur wenigen Metern nicht zu nutzen, da er "vermutet" die falsche Pace und Entfernung anzeigt ist nicht klug. Für den ersten Kilometer rechnet er die Geschwindigkeit / Pace / Paceschnitt etc. nämlich nur hoch. Leicht daran zu erkennen, dass er eben dieses Verhalten an den Tag legt (das kann auch deutlich zu langsam sein), dann aber auf den letzten hundert Metern vor 1 km die Rundenzeit / Pace(ich gehe davon aus, einen Kilometer eingestellt)im Sekundentakt "korrigiert".
Das Dein Garmin überhaupt so früh außer der Distanz eine Pace / Rundenschnitt / Paceschnitt o.ä. anzeigt, wundert mich sehr. Meine FR 610 und 310XT zeigen diese erstmals deutlich jenseits der 650 m an (hochgerechnet)und korrigieren dann sauber bei km 1.
Vielleicht nochmals die Einstellungen im Gerät prüfen und schauen, ob es eine neue Software für das Gerät gibt.

Grüße aus der Pfalz
Wolfgang

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links