Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von heiner1960

Also 1000 Jogmapeinträge [JM] machten 1kJM und mich ziemlich stolz!
Aus vielen Beiträgen von Euch ist mir klar geworden, das Laufen ist eine Wissenschaft für sich. Aber auch bei denen, die sich die Ultradistanzen in die Laufschuhe treten kommt die Einheit für das Laufen zu kurz. Aber ich kann helfen!
Also:
1000 eingetragene Jogmapläufe sind natürlich subjektiv zu betrachten, Zeit und Raum müssen beachtet werden. Beim Raum sprechen wir über Distanzen. (Also Länge - schade nur eine Dimension, obwohl ich meist Runden drehe!)
Bei mir sind es 17819 km in 6 Jahren und 39 Wochen (2468 Tage). Damit ergibt sich für mich ein spezifischer Jogmapeintragsraumwert von 17,819km/JM (l = 17,819 km/JM) und ein spezifischer Jogmapeintragszeitwert von 2,468 d/JM ( z= 2,468 d/JM).

Macht das alles Sinn? Jaaaaaa, denn mit diesen Werten können wir endlich den Laufspaß auch quantitativ erfassen.
LS sei die Abkürzung für den Laufspaß. Je weiter wir laufen (können), umso mehr Spaß haben wir, und da uns die bewältigte Distanz zusätzlich stolz macht, muss der Jogmapeintragsraumwert als Quadrat in die Berechnung eingehen!
Daher: LS ist proportional zu l²
Wenn wir nicht zum Laufen kommen, schwindet die Freude. Je kleiner der Jogmapeintragszeitwert ist desto größer ist also der Laufspaß. Damit ist LS antiproportional zu z oder proportional zum Kehrwert von z. (Könnt ihr folgen oder habt ihr keine Ahnung von Bruchrechnung? Na gut, ich nenne den Kehrwert von z einfach z‘ )
Dann gilt: LS ist proportional zu z‘
Zusammen: LS ist proportional zum Produkt aus z‘ und l hoch 2

Oh, das sieht gut aus – Freunde der Physik sehen es schon - es fehlt nur noch der Faktor ½, dann folgt die Gleichung dem Muster anderer wichtigen Formeln der Natur und ist sicher kompatibel zum SI-Einheitensystem und auch fertig und ich bin schon wieder stolz!

**************************
**** LS = ½ z’l² *******
**************************

Fehlt nur noch die vermisste Einheit – ich schlage RF (reine Freude) vor!
Huch – na so ein Zufall – RF, das sind ja meine Initialen!
Na ja, meine Lauffreude beträgt jedenfalls 64,3 RF!

LG von Reinhard

4.6
Gesamtwertung: 4.6 (10 Wertungen)

Lieber Reinhard ich verstehe

Lieber Reinhard ich verstehe zwar nur die Hälfte aber du hast bestimmt Recht :-)
am Samstag kannst du mir das dann ja mal erklären..

Ansonsten eine tolle Anzahl an Einträgen.... das ist schon was. :-D

Ein Kilo

Ein Kilo,

das sind ziemlich genau zwei Pfund.

Glückwunsch von jogmap Team
jm

Hoha! :o))

Was für ein Algorithmus...oder Logarithmus? ;o)))
Egal, wenn ichs verstehen könnte, fänd ichs cool!
So auch! :o)))
Dankeee!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Genial!

Was hast du geraucht, lieber Reinhard? ;-)
Ich gratuliere dir ganz herzlich zu diesem tollen Kilo pure Lauf- und Lebensfreude!!! Weiter so, setzen, EINS :-)

Lieben Gruß
Tame

fehlt da nicht noch

... fehlt in der Formel nicht noch die Heinersche Unschärferelation (HU)? Wenn du auf die Stopuhr schaust, weist du wie schnell ich bin, aber du siehst mich nicht in dem Moment. Wenn du dagegen mich anschaust, weist du nicht wie schnell ich bin. Das gilt natürlich auch für dich. Wenn du dich im Spiegel anschaust, bist du entweder gerade im Begriff dagegen zu rennen oder du stehst schon. Andererseits, wenn du dich von hinten siehst, bist du sauschnell. Steckt die HU vielleicht in G.Armin? Denn die kennt ja mein Tempo. Ob ich die HU finde, wenn ich G.Armin aufschraube?


nordisch by nature

Klasse, Reinhard!

Klasse, Reinhard! Dein Betrag hat sofort meine LLLF (Lebens-; Lach- und Lesefreude) erhöht. Sozusagen: LLLF³. Welch herrlicher Unsinn!!!

@Heiner: Soll ich Dir einen Schraubendreher reichen?


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

es fehlt

bei mir noch der Faktor pb = physikblöd, aber danke für den herrlichen Beitrag, der mich aus dem Regenloch gerettet hat ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Prinzipbedingt völlig logisch!

Jedoch darf nicht der Klada'sche Quälix-"Fuck"tor (QF) außer Acht gelassen werden! ;-))

Gibt es für die

Gibt es für die Berechnungen eine App? ;-)
Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch :-)

sach ma Reinhard

ist die Luft in Lübeck so dünn,
das man beim laufen Schaden nimmt?
Quasi eine "regional begrenzte" Laufhypoxie!

Und ich habe dich immer für völlig normal gehalten.......
*nachdenklichinden Spiegelschau*

ich geh mal frische Luft schnappen

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Die

Die spinnen die Läufer!!

GT

"laufend laufen, laufen wir laufend!"

WOW, dann hab ich ja

LS = 75,54 RF (wenn ich das jetzt richtig nachvollzogen habe :-))
heißt das, ich hab mehr Spaß als du ???

da müssen wir dann wohl eher noch Faktoren wie BH (=BeklopptHeit), SM (=SpassbereitschaftsModus) und IQ (=IndividuelleQuäldicheigenschaft) usw. beachten, um zu einem schlüssiges Ergebnis zu gelangen ...

aber die Grundidee ist gut - wobei ... laufen wir liebe ne Runde ;-)

Viel Spass noch !!! :-)

Ganz viel Spass weiterhin ...

.

...

Na dann auf zu ne'm NEGATIV-SPLIT bei den nächsten 1K-JM Läufen

.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Du hast Recht, Reinhard!...

.. Für fb bist Du total überqualifiziert!
Weiterhin viele SE (Spaßeinheiten) und viele nette LB. Heißt?

An RitterED und an makesIT

@ RitterEd: Super Wert – endlich einer, der mich versteht! Bei 75,54 RF musst Du vorsichtig sein, sonst bekommt Deine Rüstung Lachfalten.

@ makesIT: Ich habe mal über die Heinersche Unschärferelation nachgedacht.
Bei der Unschärferelation an sich kommt es ja auf das Detail an, also auf Kleinigkeiten. Wenn Du z. B. zuhause ein ganz ganz ganz kleines Stückchen läufst und Deine Garmin zeigt Dir als Laufzeit gerade mal eine Sekunde an, dann kommt die Unschärferelation zum Tragen. Denn Du kannst anhand der Aufzeichnungen, z.B. von Google Earth, nicht mehr nachvollziehen in welche Richtung Du gelaufen bist. Das bedeutet aber, dass Du zum Zeitpunkt eine Sekunde nach dem Start an verschieden Orten gleichzeitig gewesen sein könntest!!!
Das ist schlimm – aber ich habe einen Tipp: Am besten geht man nach so einer Misere zu einer Person, von der man genau weiß wo sie wohnt (sie darf natürlich nicht in der eigenen Wohnung leben). Dort startet man seine Laufuhr erneut und geht oder läuft im normalen Tempo nach Hause. Dann ist man quasi resetet!
Nun zur Heinersche Unschärferelation:
Wenn Du Heiner gerufen wirst, obwohl Dein Vornahme gar nicht Heiner ist und wenn mein Nickname Heiner lautet, obwohl ich in Wirklichkeit Reinhard heiße, dann sind wir beide nur relative Heiners. Wenn wir beide (im Grunde scharfe Typen) zur selben Zeit und nicht gemeinsam laufen, dann gibt es zeitgleich relative Heiner an verschiedenen Orten und das ist die Heinersche Unschärferelation!

PS
Ich hab‘ ebenfalls mal meine Laufuhr aufgeschraubt. Im Deckel stand „Polar“, aber das bezog sich vermutlich auf die Knopfbatterie unter dem Deckel. Jedenfalls ist mir dabei eine der kleinen Schrauben runter auf den Teppich gefallen. Diese Schrauben sind so klein, dass die Unschärferelation wieder zuschlägt. Denn trotz Nutzung meiner neuen Lesebrille blieb dieses Schräubchen unsichtbar. Nicht weil es die Schraube nicht mehr gab, sondern weil sie sich offensichtlich gleichzeitig an verschiedenen Orten befand.
Meine Frau hat mich dann beruhigt und gab mir ein Quantum Trost.

War ja klar!

Du hast mindestens eine Schraube locker!

Vielen Dank

Vielen Dank für die netten Ausführungen.

Mein LS = 51,12RF

Beobachtungszeitraum 6 Jahre und 49 Monate.

2014 ist mein Laufspaß allerdings auf bedenkliche 45,98RF gesunken. Ich muss dringend dafür sorgen, dass mein z wieder kleiner wird.

Ich habe kürzlich meinen 20.000sten Jogmapkilometer gefeiert.

Schöne Grüße
Uli

Die App hätte ich auch gerne

so komme ich mit der Rechnung nicht klar.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Überaus schön ;-)))

Was mir in der Formel noch fehlt, wäre die Spaßdichte.

Du schreibst ja "Je weiter wir laufen (können), umso mehr Spaß haben wir".
Aber: je schneller wir laufen können, desto höher die Spaßdichte (Spaß/Zeiteinheit).
Behalten wir nun die Laufstreckenlänge bei, so gleicht sich das wieder aus, da der Spaß dann ja nur kürzer währt. Behalten wir aber die Laufdauer bei, so steigen mit höherer Geschwindigkeit sowohl Distanz als auch Spaßmenge (LS in RF).

Könntest du das auch noch in die Formel einarbeiten? ;-)
Achja, P.S.: Der schon erwähnte QF (hm/km) muss natürlich auch noch mit rein.

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC

Danke lieber Reinhard

... für das ausrechnen... bei so etwas versage ich komplett

Bei 7321km in 590 Läufen beträgt der durchschnittliche Streckenwertwert l=12,41km. Vom 2.1.2010 bis heute sind 1691 Tage vergangen, also bis du durchschnittlich alle 2,87 Tage gelaufen (z=2,87 und z'=0,35).
Damit beträgt der LS-Wert bei knapp 27RF.

a href="http://www.jogmap.de" >

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links