Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ich habe im Januar den ASICS GT-2000 gekauft, da er der "Nachfolger" von meinem vorherigen Laufschuh sein sollte. Nach den ersten Läufen brannten die Fussballen, was ich eigentlich nur kenne, wenn die Dämmung abgenutzt ist/der Schuh durch ist. Jetzt habe ich gestern nach Laufanalyse im Fachgeschäft den ASICS GT-1000 gekauft (im Januar hab ich mich nicht ausführlich beraten lassen). Hat jemand Erfahrung mit einem oder sogar beiden Schuhen? Weiß jemand worin der Unterschied besteht?

Tante Google

sagt mir, dass das 2000er Modell etwas leichter ist und weniger Sprengung hat als die 1000er Serie. Kann also schon sein, dass du mit dem Schuh etwas mehr Vorfuß läufst und daher mehr Probleme hast. Mir scheint zwar der Unterschied gering (10mm statt 11), aber vielleicht liegt es daran, obwohl auch der 2000er generell als Stabilitätsschuh beschrieben wird.

Hast du jetzt beide Schuhe? wenn du mit dem 1000er gut klar kommst würde ich den 2000er für kürzere Läufe einsetzen.

Hast du den 2000er mitgenommen zum neuerlichen Schuhkauf? Was sagt der Fachhändler? Es gibt auch bei Schuhen Montagsproduktionen, vielleicht ist er wirklich durch. Die Hersteller sind manchmal sehr kulant und nehmen solche Fehlmodelle zurück (weiß ich von Saucony, Mizuno macht es nicht).

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Der Unterschied ist das der

Der Unterschied ist das der 2000 für stärkere Überpronation ist, der 1000 für Normalen Fuss bis leichte Überpronation.

Danke für die Infos und

Danke für die Infos und Kommentare.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links