Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von runner_hh

... so etwas hat "Meiner-Einer" nicht für möglich gehalten - als "Flach-Land-Tiroler" !!!
Doch nun weiß "Meiner-Einer" auch warum dieser Land-Strich auch HOLSTEINISCHE SCHWEIZ genannt wird.
Statt der gewohnten (Lauf-)Ebene mit max. kleineren Hügeln ...
... gab's ne'n dauer "auf und ab", doch dazu später mehr.

Nach dem Hamburg Halb-Marathon, Ende Juni, hatte "Meiner-Einer" dem "HALBEN"
eine Sommerpause geben wollen, um mehr Trainings-Km für kommende WK's zu bekommen, doch ...
1. kommt ... spielte das Wetter dafür in den letzten 2 Wochen so gar nicht mit ...
( mit Blitz/Donner und Stark-Regen, oder über 30°C zur Abendstunde ) und
2. als ... gab's dann auch den WM-Schweinehund ... ;-))

Mitte letzer Woche wollte das Laufgestell dann mal wieder gefordert werden.
So schaute ich nach einem WK für's letzte WE und fand den "Pönitzer Volkslauf"
(in Schleswig-Holstein) in der Nähe von Scharbeutz / Timmendorfer Strand.
Beim durchstöbern der Starterliste fand ich 2 weitere NEONGELBE, die auch
schon für den 20Km-Lauf gemeldet waren. Also schnell angemeldet.
Am Freitag Abend dann geschaut wann der Startschuss sein soll, denn Sa. war ja
auch noch das WM-Spiel um Platz 3 im TV.

Nach ca. 5 Stunden Schlaf klingelt am Sonntag morgen der Wecker. *gäähhhhnnn*
Fertig machen, Käffchen und dann dauerte es nur 60 Minuten, dank der sehr leeren Autobahn,
und "Meiner-Einer" begrüssten früher als gedacht Heiner1960 und langsamer Lurch
am WK-Ort Pönitz. Der Lurch erzählte das Er am Vortag die Strecke mit'm
Rad abgefahren ist und die WK-Strecke "welliger sei !!!
*aahhh-jaa - na schlimm wird schon nicht sein*

"Meiner-Einer" fragte die Beiden: was Sie laufen wollen / Wunsch-Zielzeit?
Beide antwort: Eher gemütlich , so ne SUB 2 ; / (zwischen 5:30er - 6:00er Pace)
"Meiner-Einer" , bzw. mein Laufgestell wollte eher etwas fixer sein. Bei ne'm WK,
mit Startschuss, sorry da kann ich nicht "gemütlich" ; Mein Vorschlag an die Beiden
gemeinsam ne zwischen 4:45er - 5:00er Pace zu laufen, wurde (warum nur)
*kopfschüttelnd-mitgrossenAugen* dankend abgelehnt ;-))

Für das Vorstart-Foto waren die Beiden aber sehr schnell zu begeistern ...

... bevor es gemeinsam zum Start geht ... Dort begrüßt der Lurch bekannte Gesichter.
Man(n) kommt ins klönen und Ich habe eventuell einen Lauf-Partner für den WK gefunden.
Als der Contdown beginnt stehen wir 3 Neongelben am Ende des Starterfeldes,
der etwas mehr als 50 Läufer/innen. Für "Meiner-Einer" ungünstig.
Wür 3 wünschen uns einen schönen Lauf, bevor der Startschuß fällt.
"Meiner-Einer" läuft slalom durch Starterfeld um zum "Mit-Läufer" auf zu schliessen.
Leichter gesagt als getan, die ersten 1,5 Km geht's nur Berg auf, zur Bundesstr.
*nach nicht einmal 2Km brennt schon die Laufgestell-Muskulatur*
es folgt eine Abwärts-Passage und lass das Laufgestell "rollen".
( Die grosse Unbekannte bei solchen Volksläufen ist immer: Findet man eine/n Mitläufer/in,
oder läuft man so einen WK ganz für sich allein ? )
Bei Km 2,5 sind wir eine 4er-Gruppe. Auch mein Lauf-Partner ist dabei.
Bei Km 3 blickt "Meiner-Einer" auf die Garmine und sieht ... Ges.-Ø-Pace: < 4:30 !
Die anderen 3 haben sich wohl "warm gelaufen" und ziehen das Tempo noch etwas an !
Bis zum 4. Km folge ich (das wird mein schnellster Km mit 4:24 bei diesem WK sein),
bevor ich ab dann etwas raus nehme und die anderen 3 langsam ziehen lasse.
Kurzer Blick nach hinten, da ist niemand zu sehen ... *läuste halt allein weiter*.
Das Streckenprofil fordet von uns gerade eine Doppelwelle bergauf und die
Laufgestell-Muskulatur fängt sehr stark an zu brennen !
Tja, die 14-tägige Laufpause merkt "Meiner-Einer" dann doppelt intensiv bei so'nem
WK-Profil, doch "Meiner-Einer Laufgestell" wollte ja unbedingt ACTION haben ...
*Ihr bekommt jetzt etwas Traubenzucker und dann iss Ruhe da unten - Ihr wolltet das doch so !*

Km um Km, über geteerte Feldwege, Radwege an Hauptstr, oder Dorfstr, vergehen.
Der Abstand zu den Dreien vor wir wird immer grösser, von hinten kommt auch nix ...
"Meiner-Einer" versucht gleichmäßig weiter zu laufen, doch wann kommt hier eigentlich
mal ne ebene Laufstrecke ? ... Sollte die Aussage vom Lurch etwa stimmen ?
Die ersten 10 Km sind in < 47 Min. geschafft und es war bisher nur ein Wellenbrett.

*HALLO ... ebene Laufstrecke ... wo bist / bleibst du ???*
Die Suche danach geht in die 2. WK-Hälfte und wird fortgeführt.
Nach der nächsten Kurve werden "Meiner-Einer Augen" erschrecken grösser !
*Ach du "Scheixx !!!* ... bei Km 12,5 eine lange Gerade, mit
Dauersteigung ... *Ooocchhh nnööööö* ...
Am Strassen-Horizont kann ich meine 3 (ehemaligen) Mitläufer sehen,
deren Abstand noch grösser geworden ist und die wohl keinerlei Einbrüche haben
werden. "Meiner-Einer" quält sich diese Gerade entlang und wieder meldet sich
das Laufgestell stärker. *Hör auf zu jammern, iss ja nicht mehr weit, oder ... ?*
*Hier haste noch etwas Traubenzucker ... böööhhhh brennen die Oberschenkel*
Das Ende dieser Gerade nutze ich und seh mich um. Uppps, da kommen ja 4 Leutchen.
500 bis 600 Meter sind Die "nur" noch weg. *wo kommen die denn her ?*

Das war die Motivation zur rechten Zeit ... *Ihr kriegt mich nicht !*
Schön kontrolliert, ohne zu überpace'n lief "Meiner-Einer", ohne sich die nächsten
3 Km um zu drehen einfach weiter. Nur die Pace halten, das sollte langen.
Die Stecke, bzw. das Profil hatte sich nach 17Km nach wie vor nicht geändert!
Ein ewiges auf / ab und rauf / runter war das hier ... keine 100 Meter eben !
Runter "rollen lassen" mag ich ja sehr gerne, aber dieses Aufwärts ...

Bei Km 17,5 hatte ich ein Déjà-vu ... Wo kommt denn der BERG
jetzt her ? ( Biste wirklich in Schleswig-Holstein ??? )
Wer die "Hellgoländer Allee" (in Hamburg - Landungsbrücken zur Reeperbahn)
kennt, kann erahnen was die nächsten 500 Meter bedeuten würden !
Fragt mich nicht wie, ... mit Konzentration, im Vorfuss-Schritt ging's hoch.
( mit gefühlt letzter Kraft ) ... Das Laufgetsell würde vollkommen ignoriert !
Ca. 200 Meter später gab's noch'n VP - zum Glück für "Meiner-Einer" !
Mehrere Wasserbecher entleerte ich über Kopf und Nacken, Mund ausspühlen und
noch ein letzter Blick nach hinten. Nun aber Hacken-Gas, hast nur noch
ca. 150 Meter Vorsprung, vor der einen Person die da angelaufen kommt !

Noch 2Km bis zum Zielbogen, davon erst 1,1Km rauf und dann 900 runter.
( 4:41 Min. später ) bei Km 19 ein allerletzter Blick nach hinten und
die Gewissheit das langt! für den letzten Km benötigte "Meiner-Einer"
"nur" noch 4:25 , bevor die Zielline überlaufen wurde !

"Meiner-Einer" - ZIELZEIT: 1:36,22 für 20Km mit ca. 200 Höhen-Meter.

Viel eher als erwartet rannte der (langsame) Lurch auf'm Sportplatz ein.

und etwas später lief auch der 3. Neongelbe - Heiner1960 ins Ziel

... doch das war noch nicht Alles ...
Wir nutzen die Gelegenheit, bevor es unter die Duschen ging, zu ne'm "Nachlauf-Bild"

Nach dem Duschen war noch ein gemeinsames 2. Frühstück geplant, das aber auch
noch etwas warten musste, denn man(n) den 2.Platz AK geschafft hat ... Siegerehrung

Das gemeinsame "2. Frühstück" war ein sehr schöner Abschluß an diesem WK-Tag.

.

"Meiner-Einer" Erkenntnis des Tages:
Lauf-Training wird vollkommen überbewertet ... ne'n HALBER geht immer ;-)

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Schöner Lauf und die

Schöner Lauf und die langgezogenen Wellen können schon gemein brennen in den Beinen... :-)

Du schneller Renner,

Du schneller Renner, Du.
Wow, welch eine Zeit hast Du errannt und das in der Holsteinischen Schweiz. Hut ab und liebe Grüße von der Schokorose.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Toll!

Schön schwerer Lauf und wirklich mitreißend beschrieben!
Aber Dein letzter Satz ist ja so was von fies!!!

Das Laufgestell wollte gefordert werden....

.....und du schnappst dir den nächst besten Wettkampf;-) Das hört sich so einfach bei dir an und wenn man deine irre Zielzeit sieht, sollte man meinen, es sei auch so! Gut, dass du uns im Blog aufklärst. Ein klasse Wettkampf, ganz fetten Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!!
Aber sag mal, kannst du den Heiner1960 nicht mal stillstehen lassen? Der muss nun schon seit Tagen hier immer und immer wieder seinen Zieleinlauf machen,*lach!*


Lieben Gruß
Tame

Übrigens..

... gibt es hier in der Nähe jemanden, der NIE trainiert!
Er läuft einfach jedes WE nen Marathon!

Glückwunsch Markus, Du

Glückwunsch Markus,

Du suchst Dir immer die richtigen WKs aus, immer schön mit AK-Platzierung. Gebs zu, das ist doch Dein Ziel. Und die paar Bodenwellen, stell Dich nicht so an. Wer im Training immer nur regeneriert hat beim WK auch die Power dafür.

Scherz beiseite, super gelaufen, tolle Zeit und danke für den schönen, mitreißenden und motivierenden Bericht!

Volker

Übrigens..

... gibt es hier in der Nähe jemanden, der NIE trainiert!
Er läuft einfach jedes WE nen Marathon!

a href="http://www.jogmap.de">

Ich schmeiss mich wech

wie geil ist das geschrieben.
Jetzt weiß ich auch, warum heiner1960 und ich
es doch lieber etwas langsamer gemacht haben.

Aber Spaß hatten wir doch trotzdem, nä!?!

Bis zum nächsten gemeinsamen Wellenlaufen

LG O

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Und ich bleibe dabei ...

... außer auf dem Sportplatz ging es nur bergauf! Rundkurs hin oder her und auch das Bild vom Wellenbrett - alles Schnickschnack. Nur Bergauf, genau so war das!

Toller Bericht, tolle Leistung und schöne Bilder von "Deiner-Einer".

LG Reinhard

Ja, ja,

darauf bin ich auch schon reingefallen, allerdings mit dem Rad. Schleswig-Holstein = flach und dann komm ich durch die Holsteinsche Schweiz und weiß auch warum die so heißt.

Hast Du prima hingekriegt - sehr schöner Lauf mit super Ergebnis. Ich gratuliere Dir ganz herzlich zum Treppchenplatz und wünsche gute Erholung!

Übrigens..

Hier hab ich mal den doppelten Kommentar gelöscht.
Da ich nicht alles löschen kann, sag ich einfach mal : liebe Grüße an den schnellen Gruppenhasen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links