Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von mausux

Für mich geht jetzt die Wettkampfzeit die Jahr mit einem Volkstria nächsten Sonntag und Rad am Ring in 3 Wochen los. Training lief gut und verletzungsfrei. Mit 42 km im ersten Halbjahr viel geschwommen und gefühlt schneller als letztes Jahr. Auf dem Rad ca. 15 % mehr Kilometer und mit 23000 HM etwa 25 % mehr im Halbjahr. Und ja das Training der letzten 4 Wochen hinterlässt seine Spuren. Es reicht jetzt. Die nächsten 3 Wochen werden deutlich langsamer angegangen, um auf den Punkt fit zu werden. Da Neffe und ich dies Jahr jeweils solo bei Rad am Ring starten werden, musste das aber sein. Neffe wie immer unvorbereitet. Jetzt 3 Wochen vorher fängt er an zu trainieren, ach wäre ich noch mal 20. Laufen? Ja da war noch was. Zu den Umfängen sag ich lieber nix. Das war deutlich nicht dreistellig :-) dies Jahr. Jogge aber überraschenderweise auf 5 km in 5:48 pace. Kawi sagt da schon Laufen dazu :-). Mein Ziel ist, den Tria, den ich bereits im letzten Jahr schon einmal absolviert habe, schneller zu beenden. Mit 10 min auf 500 m Schwimmen inkl. Wechsel, wäre es 56 s schneller, Rad im 30er Schnitt und Laufen in 5:50 pace und ich wäre zufrieden. Und wenn ich bei Rad am Ring auch in der Nacht durchhalten könnte und in den nächtlichen Pausen nicht immer weiter schlafen würde, wäre es perfekt. Neffe gefällt das, er meint nämlich, er schafft mehr Runden als ich. Möge das Wetter mit uns sein.

0

Beim Laufen

könnte ich vielleicht mithalten (gehe mal davon aus, dass es nur 5km sind), aber Rad im 30er Schnitt: nie. Und schon gar nicht jemals in meinem Leben noch 500m in 10min....

Viel Erfolg!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ach nee,

bloß nicht nochmal 20 und sich womöglich mit Mathematik rumärgern;-) Es ist echt gemein, dein Neffe wird wahrscheinlich auch auf den Punkt fit sein...in nur 3 Wochen. Du kannst aber auf eine tolle Vorbereitung zurückblicken. Wer braucht schon 3stellig? Qualität vor Quantität, die hast du, das gibt dir Sicherheit für dein Vorhaben und Biss hast du auch genug, was willst zu mehr. Ich wünsche dir eine tolle Tria-Saison mit neuer PB! Die Chancen stehen gut, (jetzt, wo du ein "Läufer" bist;-)), ich bin sicher!!!

Lieben Gruß
Tame

Danke Euch für die

Danke Euch für die Aufmunterung, werde versuchen es in Leistung umzusetzen :-). Wobei Sonntag morgens um 9:30 Uhr halbnackt am See zu stehen, das wird mich schon nerven :-). Jedenfalls bis der erste Zeh im Wasser steht :-). Und das mit dem Neffen, ich kenn den, der wird mich fertigmachen wollen. Wie die Deutschen die Brasilianer.

Aaaaach,...:o)))

wenn Du erst mal im Wasser unterwegs bist, kommt der Spaß ganz schnell...wenn Du raus bist, mit dem Rad noch schneller und wenn Du dann in den Laufschuhen steckst und die Beine wirbeln und das Ziel näher kommt, ja dann....hahahaaa...dann wird Dein Grinsen so was von breit sein!!! :o)))

Rad am Ring wird cool!
Zeigs Deinem Neffen!!! ;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links