Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Solskinn

85 Männer und 45 Frauen erreichten beim 2. Spreehafenlauf das Ziel, insgesamt also ,,nur" 130 laufbegeisterte Sportler, die bei Temperaturen weit oberhalb der 20° Grad Marke um 10.00 Uhr an den Start gingen. Bei der ersten Veranstaltung ein Jahr zuvor waren es noch mehr als 190 Läufer und Läuferinnen. Lag es an den urplötzlich gestiegenen Temperaturen? Dabei gehört dieser Lauf zum Elbinselcup, der am 27. August mit dem 12 Kilometer-Lauf auf dem früheren IGS-Gelände seine Fortsetzung erleben wird.

Im Gegensatz zum Vorjahr nehme ich an diesem Cup nicht teil, da einen Tag nach dem dritten Lauf am 19. September (11,2 Kilometer Lichterlauf) der erstmals auf dem Programm stehende HEK-Halbmarathon in Wandsbek mein Interesse geweckt hat. Wenn der Halbmarathon nicht so prickelt sein sollte, werde ich vielleicht in 2015 für den Elbinselcup melden - mal abwarten!

Schon früh zeigte sich, dass die Temperaturen für mich viel zu warm sind; ich weiß nicht, aber ungern laufe ich bei Temperaturen oberhalb von 20° Grad. Lief die erste Runde noch normal, so legte ich in der zweiten und dritten Runde erste Gehpausen ein. Dennoch belegte ich in meiner Altersklasse immerhin den zweiten Platz in einer Zeit von 01:13:09 Stunde. Gegenüber der ersten Austragung dieses Laufes war ich gut zwei Minuten länger unterwegs.

Generell finde ich den Lauf sehr schön, besonders die Überquerungen der Brücken. Allerdings die Spundwände auf der Nordseite ..., naja, sie sind da, schön sind sie nicht.

Abschließend einen Dank an den Veranstalter, der wieder mit zahlreichen Helfern diese Laufveranstaltung problemlos durchführte. Das Getränkeangebot war reichhaltig, bei den Temperaturen griffen die Sportler mehrfach zu, um sich nach der Laufstrapaze abzukühlen.

0

Bei der Dämse ...

... finde ich die Langstrecke wirklich viel angenehmer. 1:13h bei den Temperaturen Vollgas. Hut ab!
50 oder 100km läuft man viel entspannter. Das ist zwar länger, aber doch nich ganz so anstrengend.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links