Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Über Fratzenbuch erhielt ich neulich eine Einladung zum 6h-Lauf im Bergischen Land.
Hörte sich nett an, übersichtlicher Rahmen und war auch nicht so megaweit zu fahren. Und da man ja in Troisdorf nicht mehr im Kreis laufen kann, war das eine prima Alternative.
Unser Pferdchen hatte sich mit Fragezeichen auf die Liste gesetzt, also mal nachgehorcht, ob sie auch kommt. War bis zum Schluss nicht sicher, weil das Pferdchen vom Pferdchen lahmt(e). Zum Glück nichts Schlimmes, aber Turnierstart war perdu. Ganz kurzfristig entschied waxl sich noch dazu, auch zu kommen.
Also Samstag früh gen Remscheid gefahren, was trotz Ferienstart in NRW ohne Probleme ging. Auf dem Weg nochmal ans Auto an ein paar Läufern vorbei gekommen - schickes Monschau-Shirt vom letzten Jahr, nur dass waxl drin steckte, hab ich in dem Moment gar nicht registriert ;o)
Als ich mit dem restlichen Kram aus meinem Auto wieder am Start war, musste ich erst mal meinen Faux-pas eingestehen. Kurz drauf war auch CS da und nach einer kurzen Einweisung vom (Privat)-Veranstalter ging es dann mit 5minütiger Verspätung los. Über die Staumauer der ältesten deutschen Trinkwassertalsperre und direkt in den Berg. Nachdem dieser erklommen war, ging es immer im Uhrzeigersinn um die Talsperre, eine Runde mit 2963 m - bäh, das kann ja auf Dauer keiner im Kopf rechnen. CS und waxl leisteten mir Gesellschaft und wir plauderten ausgiebig. In der 6. Runde fing mein Kreislauf an sich zu melden - zu warm, gar nichts für mich. In der nächsten Runde wollte ich die beiden vorschicken, aber ich wurde sie einfach nicht los - die beiden hatten sich bestimmt abgesprochen ;o) Stattdessen gab es Anweisungen von beiden, was ich am Besten essen und trinken soll, was ich zwar in den vorherigen Runden auch gemacht habe, aber offensichtlich war es zu wenig Flüssigkeit gewesen. Nach dem Auftanken wurde es auch von Runde zu Runde besser, und nachdem Oli für leichten Nieselregen gesorgt hatte, gings mir wieder gut.
Vorgenommen hatte ich mir 15 Runden, alles drüber war Sahnehäubchen. Nach etwa 4 Stunden musste ich meine Schuhe mal von Steinchen etc befreien, und stellte dabei fest, die sind an der Innenseite komplett eingerissen, rechts als auch links. Hatte ich in meiner gesamten Laufkarriere nicht gehabt. Ok, die haben ca. 1100 km drauf und standen eh auf der Abschussliste. Wie gut, dass ich dieses Mal Ersatzschuhe dabei hatte, mach ich sonst nie.
In den Mizunos musste ich mich aber erst mal einlaufen, sind nicht meine Favoriten, aber die einzigen, die noch so was wie Dämpfung besitzen. (Die 2 neuen Paare warten bereits auf ihren Einsatz und ich auf die dazugehörigen Einlagen, aber das ist eine andere Geschichte).
Nach 15 Runden zückte das Pferdchen dann die Kamera, um nochmal die steilsten Passagen, gefährlichsten Trails und Fotomodell waxl auf die SD zu bannen.
Wieder am Ziel blieben noch ca. 8 Minuten über, also auf in die letzte Runde, damit Oli jetzt auch mal zur Restmetervermessung in den Regen musste. Den angekündigten Schlussknall haben wir zwar nicht gehört, aber wir liessen brav unsere km-Kondome (waxls Wortschöpfung) nach 6 Stunden am Wegesrand zurück. Teils trabten und gingen wir zum Start zurück, was dann nochmal ca. 1,5 km einbrachte.
Es war eine sehr nette kleine Veranstaltung, die mir riesig Spass gemacht hat.
Vielen Dank euch beiden Ultra-Hasen, dass ihr es solange mit mir ausgehalten habt.

48,428 km in 6 Stunden und mir tut heute nichts weh. Habe es aber trotzdem vorgezogen, heute ein wenig mit dem MTB durch die Felder zu flitzen.

Zufriedene Grüsse,
das Zwergpony

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Hey du Zwergpony,

gut gemacht!!! Hast dir einen Extrasack Hafer verdient;-)
Das sind die schönsten Läufe, klein, privat und gemeinsam mit Freunden! Und dann noch toll galoppiert, muss ich schon sagen! :-)

Lieben Gruß
Tame

1100 km auf den Schuhen????

...und die ziehst Du auch noch für einen 6-h-Lauf an??? Bissel verrückt bist Du schon - oder?
Was die Veranstaltung angeht: ich glaub, ich will da nächstes Jahr auch hin!!!
Nun bin ich aber doch bissel gespannt auf die Story mit den Einlagen.
Viele Grüße von der immernoch Kurzstreckenläuferin (derzeit aber wegen keine Zeit)

Liebes Zwergpony, welches keines ist!! ;o)

Es war mir ein großes Vergnügen, mit Dir und dem waxl diesen super und mühevoll von Oliver organisierten Generalproben 6h-Lauf rund um die Eschbachtalsperre bestreiten zu dürfen!!

Hat mich sehr gefreut, dass wir gemeinsam Dein Wunschziel so fluffig lustig entspannt locker lecker verwirklichen konnten. :o) (auch wenn ein paar Laufschuhe dran glauben musste!) ;o))

Um mal einen Eindruck zu geben, wie hinreissend schön Olis Strecke war, hab ich sie mal in der letzten Runde (zwar etwas feucht) mit dem Handy bildlich dokumentiert:

Als erstes mal unser Dreigestirn mit dem waxl und seiner schicken neuen Friese! :o)))
Ach so, lachen konnte er nicht mit dem Mund voller Haribo, is klar, ne! ;o)

Der Start war direkt an der Talsperre.

Auf der anderen Seite begrüßt uns ein Ehrenbürger von Remscheid!

Und dann gings sofort knallhart und steil in den Berg! ;o)
Übrigens wurden es insgesamt nach 6h unglaubliche 1260...äh (sorry, ne 0 zuviel) 126 Höhenmeter!!!

Es gab megasteile Treppen zum Gipfelkreuz!

Steile Singletrails...

Und dann kam sie, DIE WAND!!! ;o)) Für kraxlwaxl natürlich kein Problem!!

"Alpenveilchen" weit und breit! ;o))

Sogar echte Himbeeren hatte Oli extra gepflanzt für uns!!

Zuerst hab ich das Ding als edlen Mülleimer angeguckt, ich fand aber keinen Einwurf! ;o)

An richtigen Steilwänden liefen wir entlang!

Notfallbuchten gabs auch. ;o)

Und seltsame Pflanzen...:oO



Der See war rechts immer im Blick.


Der Oliver bespaßte uns am Start/VP/Ziel gnadenlos! (klasse!!)

Zum Schluss ließen wir dann unsere mit WASSER!!! gefüllten Km-Kondome zur Restmetervermessung zurück. :o)))

Ich drücke Oliver alle Daumen, dass dieser Lauf im nächsten Jahr einen offiziellen Status bekommt!! Dann bin ich sehr gerne wieder dabei!
Ich glaube, die Anja und der waxl lassen sich dann auch nicht abhalten!?!! :o))

Lieben Gruß Carla :o)
PS. Ich schwöre, ich bin nicht zur Abkürzung geschwommen, da waren Kampfschwäne!!

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Anja

warum auch sollte Dir was weh tun? Wann hat Frau schon mal die Gelegenheit mit einem so gutaussehenden, attraktivem, charmanten netten Mann 6h lang zu laufen? Das entschädigt doch für alles ;)) *gröhl*

Hey haste klasse gemacht. Aus dem kleinen Tief wieder rausgezogen und das Wunschziel übertroffen.
Hat Spaß gemacht mit Euch beiden und den anderen.
Hoffe auf baldige Wiederholung

Waxl

HimmeHerrGottSakraKreizKruzefixSacklZementNomoi wo is mei Leberkassemmel hi

Puuuhhhh....

... eine Runde mit 2963 Hm :0(, nääää, daswäre nix für mich gewesen!

Aber die Ecke dort in dieser Gegend(Remscheid)sieht gar nicht so übel aus!?

Gruß,

Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Von wem spricht der waxl???

War noch ein Bekannter von dir am Start? ;-)))

Lieben Gruß
Tame

Genau das

hatte ich auch erst so verstanden :kicher:

War die Kletterpartie Strecke - oder Fun? Schöne Gegend, habt ihr prima hinbekommen! So ein Dreigestirn ist schon was wert, ne?

Fazer und Tame

irgendwo, irgendwann sehen wir uns. Ich hab ein Gedächtnis wie ein Elephant ;)

HimmeHerrGottSakraKreizKruzefixSacklZementNomoi wo is mei Leberkassemmel hi

übersehen

Du wirst uns sowieso übersehen waxl, wir sind beide nicht sehr groß :P ;-)

Lieben Gruß
Tame

Das

habe ich einkalkuliert und laufe mit gesenktem Haupt durch die gegend ;)

HimmeHerrGottSakraKreizKruzefixSacklZementNomoi wo is mei Leberkassemmel hi

@

@Tame: Besser kein zusätzlicher Hafer, sonst sticht der mich ;o)
@Conny: Ich verrückt? Nöö, die Dämpfung war noch passabel, bloss der Rest wohl nicht ;o)
@CS: Vielen Dank für die tollen Fotos. Hat richtig Spass gemacht mit Euch.
@waxl: Klar, ich bin wie in Trance hinter Dir her, du toller Typ - hihi
@Kawi: Ja, die Runde war nur was für die ganz harten ;o)
@Fazer: Die Strecke war fun und mit den beiden auch sehr kurzweilig.

LG,
Anja

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links