Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hamburgmann

Nach demSpazierganglauf beim Sportscheck Nachtlauf...siehe vorherigen Blogeintrag.
traute ich mich nun an einen HM. Man muss nicht schnell laufen und kann die Strecke genießen.
Viele meinten ich wäre ja irre ohne jedes Training seit zwei Jahren...
nur zweimal über 10 KM gelaufen in den letzten Monaten zum Wiedereinstieg das geht doch gar nicht.e
Aber ich fühlte mich gut..und die 15 KM beim Nachtlauf waren ja auch kein Problem.
Da ich mit knapp über 5 Min den KM beim Nachlauf spaziert bin wollte ich diesmal die 5 Minuten einhalten.
Also immer noch Spaziergang aber die Länge der Strecke.
Zu Beginn also wieder schön mit der Rolle gerollt..denn jeder Schritt zieht immer noch ein wenig, daher auch die Nachmeldung da ich die Option haben wollte nicht anzutreten wenn es zu sehr zieht.
Ganz ruhig angefangen...und in mich reingelächelt als ich von hinten kommend einen nach dem anderen einsammeln konnte.
Stark angefangen aber schnell nachgelassen...lustig ist es auch immer wenn man überholen will und jemand reagiert mit einem kurzen Zwischensprint um nachher noch schneller zurückzufallen.
Von Anfang an gelang es mir die 5 Min. problemlos einzuhalten mal schneller dann habe ich mich zurückgehalten mal zügiger...

Und immer mit der Option das wenn ich nun schneller laufen müsste ich das jederzeit könnte was den Sehnen dann aber nicht gut getan hätte. Aber von der Kraft her war das möglich.
Ich merkte gegen Ende natürlich das die untrainierte Muskulatur langsam müde wurde
aber nicht zu müde.
Gegen Ende gab es dann noch einen schöne Situation wo 5 Läufer zusammenliefen und ich mich aus dieser Gruppe als erstes mit Abstand ins Ziel retten konnte...
f
Alles insgesant sehr entspannt..nur die Angst um die Sehnen liefetwas mit.
Mit 1 Std. 45 eine vernünftige Zeit ich bin auch schonmal gesund langsamer gewesen.

Erstaunlich finde ich das ich ohne Training seit zwei Jahren immer noch mit der Masse so mitschwimmen kann.
Ich vermute mal das liegt an der Lauferfahrung der Körper weiss das er Marathons geschafft hat und die kürzeren Distanzen ihn nicht mehr bezwingen können.
Ich wohl was psychologisches oder ich bin wirklich ein Naturtalent...
Was meint ihr....

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (2 Wertungen)

Grundsätzlich....

bist Du schon mal ein guter Läufer mit anscheinend körperlich und geistig sehr guten Voraussetzungen und allgemein sehr guter Fitness! (Talent ist für mich eine Mischung aus allem)
So ganz ohne Laufen/Lauftraining, na, das will ich mal etwas bezweifeln, aber wenig reicht da tatsächlich schon, um den Körper mit seinen Erinnerungen zu aktivieren!
Wenn dann noch der Kopf dran glaubt bzw. selbstbewußt und stark ist, tja, dann kann da schon mal so was echt cooles bei rauskommen! :o))

Jedenfalls war die Grundstrategie bei dem Lauf schon mal perfekt, was für den Geist perfekt war, was dann Dein perfektes Ergebnis geliefert hat!

Gratuliere dazu ganz herzlich!! :o))
Mögen die Sehnen auch weiterhin gut halten!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Kommt mir sehr bekannt vor ...

... denn bei mir ist es ja ähnlich.

So wirklich bereite ich mich ja nie auf ne'n WK vor, zumindest nicht nach Trainingsplan.
Doch unsere Körper haben ja eine gewisse "Wohlfühl-Pace". Wenn ich mir deine PB's so ansehe,
sind wir fast identisch, von daher würde ich mal sagen, die "Wohlfühl-Pace" sollte bei uns ähnlich sein.
Mit deiner gelaufenen 5er-Pace solltest du in dieser "Wohlfühl-Pace" liegen und das kann der Körper !
Wie du schon schriebst ist dann nicht die Kondition, sondern eben die Muskulatur zum Ende eines
( WK- ) Laufes das Problem. Und wenn die Muskeln nicht mehr wollen, geht die Pace eben runter.

Hab noch etwas Geduld mit deiner Sehne und langsam steigern.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links