Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Während sich die anderen JMler TorTouren unterziehen oder sich wahlweise rund um die Zugspitze tummeln, hat es sich bei mir zufällig so ergeben, dass jetzt innerhalb von 6 Tagen 3 Kurzdistanzen anstanden.
Ursprünglich wollte ich zwar noch den HM beim Ahraton mitlaufen, aber da ich tags zuvor mit dem Rad zur Arbeit bin (50 km einfache Strecke) und auf dem Heimweg fast durchgängig Gegenwind hatte, wurde kurzfristig umdisponiert und einfach bei uns durch die Felder getrabt, vorangemeldet waren wir eh nicht.
Dienstags dann Firmenlauf in Düsseldorf. Wir haben ca. 130 Mitarbeiter, 5 hatten sich angemeldet, gestartet sind wir dann zu zweit - ganz schön lausige Ausbeute.
Hat sich für mich unheimlich gelohnt, 15:30 in Bendorf abgefahren, um 22:30 wieder zu hause gewesen. Die Strecke war auch noch aufgrund des Unwetters an Pfingsten von 6,4 auf 5,1 km gekürzt worden. Mensch war das schnell vorbei, war mein erster 5er. Der Weg vom und zum Auto war gesamt glaube ich länger, als die Laufstrecke ;o). Mit 26:07 bei voller Strecke (9000 Teilnehmer) sehr zufrieden, Armin meinte auch, dass es etwas mehr war, wo er doch sonst immer untertreibt.
Mittwochs dann inkognito beim Bonner Nachtlauf gestartet, weil die Orga den Startplatz von Rellielli nicht auf mich umschreiben wollte. Mit dabei noch WWConny, Kniescheibe, der Hofpoet, Dodomotte und Matthias, sowie viele andere bekannte Gesichter. Ich hätte gerne noch mal ne schicke PB beim 10er gehabt, aber auch hier wieder volle Strecke und man musste sich ganz schön durchschlängeln. Knapp daneben ist auch vorbei, aber immerhin hat Armin bei 10 km 49:59 angezeigt, war nur leider paar Meter vor der Zielmatte, so dass offiziell eine 50:20 da stand. Bei freier Strecke hätte es sicher geklappt, aber auch so war ich sehr zufrieden. Die anderen kamen auch alle kurz nach mir ins Ziel.
Do-Sa kurze Läufchen, den ganzen Samstag dann auf dem Ring zum 24 h Rennen gewesen und die Beine in den Bauch gestanden. Boah, das kann ja heiter werden beim Friesathlon...
Nach einer viel zu kurzen Nacht dann schon um halb neun am Ort des Geschehens gewesen, weil ich einen Staffelläufer organisiert hatte und ihm den Rest der Staffel vorstellen musste. Danach dann mal langsam versucht, meine sieben Sachen strategisch günstig zu verteilen und noch gemeinsames Vorhibbeln mit Kniescheibe, ratze und Staffelläufers Frau und Kind, die ich auch gleich zum Anfeuern und Sockenanziehen verpflichtet habe. Der Friesathlon ist eine Fun-Veranstaltung, da darf man das. Ausserdem wird erst geradelt (11 km), dann geschwommen (500m) und zum Schluß gelaufen (8 km).
Um kurz nach 10 Uhr gings für uns los, erst bisschen Asphalt, dann den frisch geschotterten Pionierweg hoch, oben bisschen flach, dann die Schotterpiste wieder runter - bäh. Nach meinem Abgang von Mitte April hab ich einfach Bammel, zumal der Arm auch noch immer nicht ganz in Ordnung ist. Kniescheibe überholte mich hier, wir kamen fast zeitgleich in die Wechselzone. Ich bekam die ungeliebte 2. Bahn zum Schwimmen zugeteilt, was aber besser klappte als gedacht, obwohl ich dieses Jahr exakt 1x Schwimmen war. Nur kam ich nicht aus dem Becken, weil der Rand so blöd hoch ist. Dann schnell zu meinen persönlichen Sockenkommando, und schwups war Kniescheibe schon wieder an mir vorbei.
Dann auf die Laufstrecke und wieder den Schotterweg hoch. Langsam schraubte ich mich an Kniescheibe vorbei, das Laufen fluppt im Moment einfach bei mir. Nach dem Wendepunkt haben mich noch 2 Läufer überholt, den Rest ließ ich nicht mehr vorbei und sammelte selber noch welche ein.
2x ums Eck, Zieleinlauf und fertig - puh, erst mal Luft schnappen. PB mit glatt 1:29:00 - freu.
Kniescheibe hatte morgens noch gesagt, wir haben eh keine Chance aufs Treppchen, da sind zu viele gute am Start.
Es kam aber anders als gedacht, Ratze auf dem 3., Kniescheibe 2. und ich habe wider Erwarten den 1. gemacht. Langsam wird's mir unheimlich, dass ist der zweite AK-1. innerhalb von 2 Wochen, die W45 scheint mir zu liegen.

Es war ein tolles Wochenende, aber diese Woche wird jetzt mal gechillt gelaufen.

LG,
Anja

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Willkommen in der W 45 ;-)

aber wie gewinnt man da???

Interessante Reihenfolge beim Friesathlon, hat die einen Grund oder einfach nur den "anders" zu sein???
Bäh, Schotterwege sind eh nicht mein Ding, aber mit Rad schon mal gar nicht. zuviel Memme ;-)

Und das mit dem Firmenlauf kenne ich. Zuviele Leute um noch laufen zu können!

Glückwunsch zu den Kurzstrecken!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Liebe Anja,

ich kann dir sagen woran das liegt. Das liegt an Dir! Du bist ganz schön schnell und durch deine Bürofahrten bekommst du eine unheimliche Ausdauer, außerdem rennst du ja in letzter Zeit jeden verfügbaren Hügel rauf und runter. ...und das macht sich eben bemerkbar. Hut ab! ...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Du weiß ja,

dass ich eigentlich die Lokalmatadorin bin ;-)), aber ich rede trotzdem noch mit Dir.
Schön wars, des Nachts und auch beim 7. Friesathlon.
Wo ist das Foto mit den 3 Seniorinnen??
LG, KS

@strider: damit sich die TN beim schwimmen besser auf den 3 Bahnen verteilen.

Hahahahahaha... :0))

... was ihr so alles anstellt, wenn ich mal etwas länger unterwegs bin ;0))...
Treppchenplatz 1. 2. und 3. wooohhooo :0))...

Glückwunsch ihr Drei, wenn ich nochmal auf die Welt kommen sollte, laufe ich auch in der W45, da kenne ich wenigstens welche...

Gruß,

Kawi

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

@

@strider: Danke, die Kurzstrecken sind eigentlich die Ausnahme, aber man muss ja alles mal ausprobieren.
@mainrenner: Ja, im Moment passt es einfach und macht auch Spass, der war mir ja letztes Jahr abhanden gekommen. Jetzt, wo ich nichts geplant habe, fluppt es ;o)
@Kniescheibe: Liebe KS, da bin ich aber froh, dass Du noch mit mir sprichst ;o)
Deine PB habe ich aber nicht unterbieten können - Schotter sei Dank.
Und wegen des Bildes, frag lieber Ratze, die kann das.
@Kawi: Danke & herzlich Willkommen bei den W45.

LG,
Anja

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links