Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von alex_muenkel

Ich wollte Dir auf diesem Weg mal recht Herzlich Danken, dass Du immer so um meine Gesundheit bedacht bist...
Aber ich fände es echt super, auch mal den letzten Hügel ohne Unterbrechung hochzurennen. Und nur zur Info: je früher wir zu Hause sind, desto früher klappt's auch mit der Couch.

Also gib Dir mal nen Ruck und sei weniger Schwein und mehr ein Hund (oder ist es andersrum?)

Man sieht sich
Alex

4.90909
Gesamtwertung: 4.9 (11 Wertungen)

Kicher.....bisschen

Kicher.....bisschen energischer musst du gegebenfalls noch werden.... :-)))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Sag's net zu laut,

.. sonst wird der noch aufmüpfiger :-/
Aber, hehehe, hast ja Recht. Man sucht das Problem immer bei anderen, und wenns nur der Schweinehund is.
Hat wer nen Tip, wie der zur Kampfsau wird?

Alex

Jaaauuuullll !!!

Meiner braucht nicht mal Hügel - aber gut zu wissen, es ist nur die Sorge um meine Gesundheit.

verbundenen Gruß Rosko

Zuckerbrot und Peitsche

hilft bei mir - manchmal. Mein persönlicher Hassberg ist leider der, auf dem ich wohne. Egal wo ich starte die letzten 2km geht es ziemlich übel bergab (knapp 200 Hm auf 2km....). Da hilft immer nur die Einsicht, wenn ich gehe dauert es noch länger! Und dann heiße Dusche und Kakao oder....

Meinen Radhassberg habe ich - nachdem ich ihn jahrelang gemieden habe - inzwischen an den Beginn meiner Radrunde gelegt. Wenn ich den habe habe ich das Schlimmste hinter mir, denke ich. Dem Schweinehund ("könntest ja heute mal anders fahren", "Päuschen einlegen") belle ich ein kurzes "Maul sonst Auge" zu und nach erfolgreichem Abschluss (rasante Serpentinenabfahrt, wo ich jedesmal tausend Tode sterbe vor Angst) gibt es ein Mars oder Snickers und einen Schluck Cola, dann kann der angenehme Teil der Runde beginnen ;-)

Beim Laufen hilft auch Musik auf den Ohren: Lieblingssong rein, auf volle Lautstärke und hoch die Füße ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links