Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von fazerBS

mein erster Traiathlon 2014

Der letzte war im August 2013 - LD. Dieses Mal die recht unbeliebte KD (bei mir unbeliebt - ich hol auf der Laufstrecke nie den Schwimmrückstand auf).

Pff, Du bist ja schneller als ich gelaufen :-(

Aber das weiß ich ja schon seit letztem Jahr, dass Du mir bei meiner aktuellen Form im Laufen und im Duathlon voraus bist.
Nur im Triathlon musst Du noch etwas arbeiten, also bleib dabei!

Ich war auch am Start, sogar auch Liga. Man müssen die im Verein einen Missstand haben, wenn ich mitmachen darf. Samstag bei der Startnummernausgabe zum Bonn-Triathlon fragt mich mein Vereinskollege ob ich in Indeland starten will. Spricht ja nichts dagegen, vielleicht nur der Nachtlauf kommenden Mittwoch. Fassen wir zusammen, Sonntag Bonn-Triathlon, Sonntag darauf Indeland Liga und nächsten Mittwoch Nachtlauf in Bonn. 1,5 Wochen 3 Wettkämpfe, wer braucht schon Regeneration endlich mal ordentlich Training.

Bonn war heiß, ich war nicht fit, strider hat ja schon geschrieben, wie sie mir dann weggelaufen ist. Aber ich bin zufrieden und Montag waren meine Beine nach dem Spaziergang am Sonntag schon wieder gut erholt.

Gestern lief es deutlich besser, ich habe alles fürs Team gegeben, bin kaum gegangen, nur den Berg hoch und an der Verpflegung.
Die 1,66km kann ich nicht nachvollziehen, ich bin 27 Minuten geschwommen, bei meiner Form bedeutet das, viel zu kurz die Strecke. Außerdem war ich beim Schwimmen etwas orientierungslos, da ich immer nach rechts Atme und auf dem Rückweg keinen Blick zum Ufer hatte.
Rad war super, bzw fühlte sich super an, 47 von 48km auf dem Aerolenker, aber irgendwie war ich dann doch nicht so schnell wie ich dachte. Die 2 Rampen gegen Ende der Radstrecke taten nochmal gut weh. Bis dahin dachte ich ich kann die ganze Strecke auf dem großen Kettenblatt fahren, denkste. Sonst war ich allein unterwegs, keine Gegner weit und breit, zumindest keiner aus meiner Wertung.
Laufen war ganz ok, solide, mit leiden und kämpfen. So konnte ich sogar noch 2 Plätze gut machen.

Ich bin zufrieden, aber im Ganzen ist da noch viel Luft nach oben. Zum Glück ist mein Saisonhöhepunkt erst im Oktober.

strider erhebt Einspruch!

Ich bin dir nicht weggelaufen (so schlecht drauf kannst du gar nicht sein, dass ich das schaffe), sondern du bist stehen geblieben und hast eine Naht gequasselt!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich schrieb ja nur,

dass ICH es geschafft habe statt der ausgewiesenen 1,5km glatte 1,66km zu schwimmen :(. Und DAS bei meinen Schwimmzeiten. Orientierungslos war ich auch - und die Kanus haben mich ständig von meiner Ideallinie abgedrängt.

Rampen: waren da welche, wo man vorne runterschalten musste? Ich hab schon fast befürchtet ich hol den zweiten Mann bergauf wieder ein :duckundwech:

doch

holst du! Und sonst trainier noch die Wechsel, da holst du locker noch was raus. Schwimmen lohnt sich nicht, du kommst gut durch und das ist die Hauptsache.
Sieh es positiv: wir können das Feld von hinten aufrollen. Meinen Schwimmkindern ergeht es eher andersherum: nach dem Schwimmen sind sie ganz vorne, werden auf dem Rad nach hinten durchgereicht und die Laufstrecke ist bei den Kindern und für meine zu kurz um alles wieder aufzuholen ...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Mein Rekord

liegt in Frankfurt bei 7,2km statt der 3,8...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Stimmt, beim ersten Wechsel

hätte ich ohne Suche nach dem Rad in der falschen Reihe Zeit sparen können. Beim zweiten war nichts mehr drin. Ich war schneller wieder weg als meine Kollegin, die schon beim Schuhwechsel war und das Rad schon im Ständer hatte!

Deine Ideallinie scheint ja

Deine Ideallinie scheint ja auch eine Kreisbahn zu sein...
Und strider ist mir weggelaufen, ich bin als Du weg warst nämlich erstmal nen Kilometer spazieren gegangen.

Und ich muss sagen, die beiden Rampen nach dem Tagebau waren doch recht knackig! In Bonn haben mir schon die 900Hm Probleme bereitet.

Gut gemacht

Ne, laß das mal mit dem Aufhören, deine Geschichten würden mir doch fehlen. Immer nur Laufberichte langweilen mich, da fehlt doch das gewisse Etwas.

Freu dich, dass du zwei Disziplinen hast wo du einfach topp bist. Schau dir Strider und mich an..wir retten uns durchs Schwimmen, machen auf dm Rad nicht so viel wett und müssen uns mit unserem leidlichem (eigentlich ganz gutem, aber im Vergleich zu dir..) Lauftempo aus der Affäre. Wir tragen das ganze mit Humor und stellen immer wieder fest, es gibt doch noch reichlich langsamere als uns.

Wo fairy Recht hat

hat sie sowas von Recht! 5 Sterne dafür ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links