Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Bonn natürlich, mein erster Triathlon dieses Jahr ;-)

Bericht hier.

:O)

Ein guter Anfang und wie ich dich so einschätze so ganz ohne vernünftiges Tapern.

Schwimmen können wir Spätstarter eh nicht und wenn wir nicht besser/strukturierter und vor allem nicht mehr, noch mehr und noch noch mehr trainieren, wird es wohl auch so bleiben. Macht nichts, wir haben wenigstens immer lustige Geschichten zu erzählen,... wie wir als vorletzte und so aus`m Wasser gekommen sind. Ich habe schon eine Tugend draus gemacht und kokettier damit.

Trainieer schön weiter und mit Glück sehe ich dich dann in Köln, ich schon erholt nach nur MD und du auf`m letzten Loch nach LD.

*freu*

Dann sehen wir uns in Köln ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Genau, Fairy,

so machen wir das.

Das wäre nur mit vernünftigem Techniktraining hinzukriegen hab ich mir jetzt sagen lassen. Da es im Verein nichts gibt - mach ich jetzt WENIGER beim Schwimmen und nutze die Zeit lieber für Rad. Da hol ich bestimmt mehr als 4 Sekunden raus.

Und außerdem brauchen wir alten Säcke als Letzte oder Vorletzte nicht so lange überlegen welches der tollen Räder wir vielleicht nehmen sollten - die Auswahl ist begrenzt!

Außerdem

motiviert es vielmehr die Superschwimmer auf der Laufstrecke einzukassieren (sage ich mal mit meinem Rennschneckentempo). Mit mir ist eine gestartet, die als ehemalige Schwimmerin glatte 10min auf der Schwimmstrecke und noch mal 10min beim Radfahren vorgelegt hat. Auf dem letzten Kilometer Laufen hatte ich sie ;-)))

Ich überlege immer noch an meiner Technik zu arbeiten, allerdings wird mir immer wieder bescheinigt, dass es mir nicht an der Technik sondern am Tempo fehlt. Ich sollte mal Druck machen. Nö...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Jagdinstinkt ist halt

von Vorteil. Ich sag doch: wir waren bestimmt Jäger und Sammler!

Mhm, "meine" Schwimmerin meinte es läge an der Technik und ich würde versuchen das mit Kraft zu kompensieren. Sie meint da hilft nur Techniktraining - und weniger Ausdauerschwimmen. Pro Woche das, was man im WK schwimmt - und gut ist. Außerdem ist sie der Meinung mit "mehr Frequenz" - die mein Trainer fordert - erreiche ich nicht mehr. Wenn ich 25m "Freuenz" schwimme, also Sprint, bin ich nicht schneller, nur ineffizienter - und kaputter. 50 Züge wie nix - pro 25m wohlgemerkt! Eine Mitschwimmerin meinte das sähe aus als ob ich das Wasser verprügeln würde - da ist was dran!

Ich will ab sofort nur noch einmal pro Woche schwimmen und den zweiten Termin jetzt in vernünftiges Radtraining investieren. Werde dann Mitte August sehen, ob es sich auszahlt.

Ausdauer ist nicht mein Thema - ich schwimm 100m so schnell (bzw. langsam) wie 1,5km im Schnitt. Und selbst die 3,8 lag ich in diesem Trend.

Hilft alles nix, Sonntag Seepremiere. Noch nicht einmal den Neo gebadet dieses Jahr. Mir ist schlecht! Rad total vernachlässigt (nicht EINMAL Rolle im Winter) und draußen nur "rumgegurkt". Und laufen? Geht noch nicht richtg mit dem Husten, den ich immer noch nicht richtig los bin. Egal - Seniorinnen machen das eh nur zum SPASS!

mehr Frequenz

hilft gar nichts, da stimme ich dir zu. Die Schwimmer trainieren extra möglichst wenig Züge zu schwimmen (zählen!) und mehr zu strecken und zu gleiten. Aber die Füßchen schneller auf und ab zu bewegen ;-)

Ein Technikproblem ist es bei mir insofern, als ich wohl dem Wasser ausweiche, oder wie ein Trainer mal hilflos formulierte, er hätte noch nie jemand gesehen, der es schafft mit so wenig Kraftaufwand gemütlich durchs Wasser zu ziehen. Die Betonung liegt auf gemütlich, auch mein Tempo ist am Ende der 1,5km noch dasselbe als wenn ich 100m schwimme ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links