Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von catcoach

... und für gut befunden.

Gestern war mein Laufwettkampf-Debüt beim der Premiere des Sophienberglaufes (ein paar Kilometer südlich von Bayreuth). Die Strecke ist 7km lang, für den 14km-Hauptlauf muss man die Runde 2 mal absolvieren. 190 Höhenmeter hatte ich zum Schluss auf der Uhr. Ganz kleines Starterfeld, den Hauptlauf haben 57 Männlein und Weiblein absolviert. Bei der 7km-Runde waren es ein paar mehr. Also alles ganz übersichtlich. Getränkeversogung auf der Strecke war gut organisiert, 2 Getränkestützpunkte, plus Fahrradkuriere, die immer wieder die Strecke hoch und runter flitzten. So war es trotz 30°C halbwegs erträglich. Ich muss mir lediglich fürs nächste mal eigene Getränkestreckenposten stellen oder eine Flasche transportieren, ich hatte erhebliche Probleme mit der Kohlensäure im Wasser. Daher hab ichs hauptsächlich zum Duschen unterwegs benutzt. ;-)
Die Strecke ging überwiegend durch Wiesen und Felder, ein Teil des Berganstiegs durch den Wald. Dann durch kleine Dörfchen. Die Dorfbewohner haben fleißig an der Strecke Beifall gespendet. Landschaftlich total schön, gestern war auch noch gute Fernsicht. Ich werde wohl einen Teil der Strecke in mein Trainingsprogramm aufnehmen, ist nur 3 Dörfer von mir entfernt und eine kurze Anfahrt lohnt sich durchaus.

Beendet in 1:14:30 als 2. Frau. Bei 6 Starterinnen ist das allerdings auch kein Kunststück. Meine Kinder waren trotzdem ganz stolz und haben den Pokal nach Hause getragen. Töchterchen hat Blut geleckt und will beim nächsten Lauf den Kinderlauf mitlaufen. Vorgenommen hatte ich mir unter 1:15 die 14km hinter mich zu bringen, bei der Hitze wäre alles andere unvernünftig gewesen.

Fürs nächste Jahr kommt der Lauf auf jeden Fall wieder in mein Laufprogramm. Vielleicht mögen ja noch ein paar Weiß-Blaue mitlaufen.

Es wäre schön, wenn Ihr mal berichtet, was Ihr gerade so lauft. Es ist so furchtbar still hier.

Viele Grüße und ein schönes Pfingstwochenende. Silke

Gratuliere

Platz zwei ist doch toll und wichtig ist doch sowieso hauptsächlich das Du Freude am Laufen hast.
Stimmt, es ist reichlich ruhig geworden auf dieser Seite.
Also mein Mädel und ich starten am Freitag den 13 in Biel zum 100km Lauf und auch wenn wir solche Läufe nicht zum ersten mal machen so sind wir doch etwas nervös.
Ciao

ruhig ist es ...

da hast du recht :-(
mein letzter Wettkampf war das hier:
NOFI-Lauf
Am 12. Juli steht der Fichtelgebirgs-Marathon auf dem Plan - einen halben gäbs da auch :-)

Deine Zeit finde ich übrigens sehr klasse, da wäre der 2. Platz auch bei mehr Teilnehmerinnen drin ! Gratuliere herzlichst !

VLG
Uwe

und @Klettermax: Viel Spass und Erfolg in Biel ! rock it !

Schön...

... dass sich hier wieder was rührt.

Zuerst mal herzlichen Glückwunsch an die Silke. Die ersten Wettkämpfe verliefen bei mir nicht so erfolgreich. Bei beimen ersten Halbmarathon hatten die Trommer extra für mich wieder ausgepackt um mich anzufeuern, weil ich so spät kam.

Uwe wird auch immer schneller. Wahnsinn.

Dem Uwe und dem Christian wünsche ich schon mal alle sGute für die bevorstehenden Distanzen. Sowas ist schon mehr als ein Spaziergang.

Hoffentlich bis bald

Harry

Wasserstandsmeldung

Aufbau,Aufbau,Aufbau .

Langsam aber sicher wird´s wieder . Und der Physio hat goldene Hände .
Heuer wird nix mehr wettkampfmäßig gelaufen .

Viele Grüße
Heiko

Da sind ja doch noch Einige

Da sind ja doch noch Einige wettkampfmäßig unterwegs bei der Wärme.

@ Klettermaxe: alles Gute für morgen. Von den Temperaturen her habt ihr ja Glück, so warm soll es ja gar nicht werden.

@ Uwe: Der Fichtelgebirgs-HM ist mir noch etwas zu früh. Ich taste mich langsam an längere Strecken ran und bin wegen alter Knieprobleme da etwas vorsichtiger. Für den Herbst habe ich aber einen HM geplant. Ich muss mich nur mal entscheiden, ob in Hof den Park&See oder den Seenland in Pleinfeld.
Du bist ganz schön schnell unterwegs.

@ Harry: damit die Trommeler noch trommeln, wenn ich ins Ziel komme, bin ich auch extra letztes Jahr noch nur für mich gelaufen. ;-)

@ Heiko: hauptsache das Laufen geht überhaupt wieder.

Für Juli steht noch ein 11km Waldlauf in der Nachbargemeinde an. Da werde ich wohl in den nächsten Wochen viel, viel mehr und längere Berge laufen müssen, damit ich da gut durchkomme. Am Samstag teste ich die Strecke vorab.

Viele Grüße Silke

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links