Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Urlaub ist was Feines, zum Abschluss sind wir heute erst den Traumpfad Nette-Schieferpfad und dann den Vulkanpfad gelaufen.
Kurzer Schreck heute früh um 6 - es sind gerade mal 3 Grad - brrrr.
Nach spärlichem Frühstück und Anfahrt gings dann gleich bergan, und das nicht zu knapp (295 HM beim ersten Pfad), da wurde es entsprechend warm. Trotzdem wieder wunderschön und zum Glück kühl im Wald, über Schiefer, am Schiefer entlang etc., Gemsenqualitäten waren gefragt. Nach einer knappen Stunde waren die ersten 9,3 km im Sack und auf zum zweiten Pfad. Der liess sich deutlich schlechter laufen, hatte auch 235 HM auf gerade mal 6,7 km Länge. Bergan war einfacher als bergab, da lose Asche auf unbefestigten Untergrund ganz schön unfreiwillig flott machen kann. Zum runterkacheln gab es aber so gut wie keine Gelegenheit. Interessant von der Geologie her (Vulkangestein, Lava, Tuff und Basalt) und auch nett beschildert und erklärt für Familien mit Kindern.

Das frühe Aufstehen hat sich auf jeden Fall gelohnt, jetzt haben wir 13 von 27 Traumpfaden erlaufen, vielleicht kommt über die Feiertage noch was dazu.

Und jetzt Hecke schneiden ;o(

LG,
Anja

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

hallo anja,

find ich klasse, was ihr da macht.
echt beneidenswert.
wünsche weiterhin viel spaß bei den traumhaften pfaden.

glg ls :))

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links