Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Inumi

Sonntagnachmittag irgendwo im Grünen treffe ich mich mit Schalks Gattin zum Laufen. Das Wetter spielt mit. Auf dem Weg zum Treffpunkt fällt mir endlich auch auf, dass es der längste Lauf dieses Jahr wird, wenn ich schon mal dahin jogge. Das lass ich dann doch bleiben. So viel Vertrauen hab ich dann doch noch nicht wieder in meine Knochen und meine Fitness. Schließlich will ich die Laufpartnerin ja auch nicht allein von dannen ziehen lassen, wenn ich nicht mehr kann. Irgendwie zwickt es ja schon beim Anlaufen.

Kurze Begrüßung und noch schnell den Schuh anders schnüren und los gehts. Ich bin ja nur Begleitung und mein Freund Garmin war heute auswertig beschäftigt. Also hab ich mal die Kontrolle über Pace und Streckenlänge komplett abgegeben. Ein total ungewohntes Gefühl. Angesagt waren 10km, aber erst mal sehen wie weit wir kommen. Es läuft rund bei uns beiden. Wir haben ein gemütliches Tempo gefunden und zumindest ich hatte das Gefühl "ewig" so weiterlaufen zu können. Es geht auf flacher Strecke Richtung Ahrensfelder Höhe. Nach einiger Zeit macht sich mein Fuß bemerkbar. Erstmal kann ich damit gut umgehen. Als es ein bisschen unangenehmer wird, beginne ich die Zehen anzuziehen und wieder wezugstrecken. So komm ich mit dem leicht unangenehmen Gefühl ganz gut klar. Später vergeht das sogar wieder. Nach 7 km überlegen wir mal kurz wie wir wieder zum Schalkchen Auto kommen und trotzdem die anvisierten 10km erreichen. Da steht dann nur der Kienberg ein wenig im Weg. Eigentlich vermeide ich es von der Seite an den Kienberg ranzulaufen. Da ist so eine kleine fiese Rampe, die ich nicht mag.
Doch heute macht mir das nichts. Vielleicht war es ja der kleine Adrenalinkick, als mir ein Radfahrer mit Speed entgegen kam. Ohne Renbueh an der Seite hätte es brenzlig werden können und ich hätte vermutlich den kürzeren gezogen.
Noch schnell die Runde um den Kienberg gelaufen, ausnahmsweise mal ohne den Schalk da zu treffen und weiter zum Auto von Familie Schalk. Punktlandung: exakt 10km.
Und ich fühle mich total entspannt und gut. So macht laufen einfach nur Spaß... trällert Inumi

3.75
Gesamtwertung: 3.8 (4 Wertungen)

Ja!

So schön kann es sein, wenn es einfach läuft. Allerbeste und ewig anhaltende Gesundheit für dich, liebe Inumi!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Du bist auf einem guten Weg!

Mach weiter so, das klingt soooo prima! Ich freu mich!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Du bist auf einem guten Weg!

Mach weiter so, das klingt soooo prima! Ich freu mich!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

JA!

So macht laufen Spaß. In netter Begleitung schafft man auch so manchen Weg, an dem sonst der Schweinehund gesiegt hätte.

Dir weiterhin Spaß am Laufen und Gesundheit.

Gruß Nicole

endlich mal...

...wieder ein inumi-blog mit der beschreibung eines schönen laufs! berlin, ja *seufz* ich auch bald wieder...
____________________
laufend freut sich, wenns wieder schmerzfrei läuft bei inumi: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Oh wie schön,

das klingt nach einem guten Lauferlebnis mit netter Begleitung. Gegen zwei so nette Damen kommt eben keiner an - nicht mal die Fußschmerzen und schon gar kein Schweinehund.

Freut mich super, dass es "läuft".

Immer

wieder gern ;-))

Wenn ihr um die Ahrensfelder Höhe lauft...

... können wir uns ja auch nich sehen. Ich war Oben auf der Höhe und dann auch auf dem Kienberg.
Eigentlich hätten wir uns da sehen müssen. War schließlich zeitgleich im selben Revier.
Aber irgendwann ist die Rampe für dich gerade und die Höhe kein Hindernis mehr.
Das wird.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links