Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Weil mein Schützling zu schnell war lief ich letzte Nacht in Luxemburg vor Mitternacht im Ziel ein, sonst hätte ich hier den Juniblog mit ein paar hundert Meter Laufen eröffnen können. So muss ich nachher nochmal raus ;-)

Einen schönen Juni!

1.6. 5km Laktatwandern
2.6. Schwimmen 2km
3.6. Rad 87km (1100 Hm) und Koppellauf 3km
4.6. Schwimmen 2,5km
5.6. 10km Laufen und 10km Laufen Wettkampf
6.6. Nach Zahnextraktion 5km Rad Aufschwungübungen
7.6. 10km Rad (2x zur Startnummernausgabe)
8.6. Bonn Triathlon: 3,8km Schwimmen, 60km Rad (mit 950 Hm), 15km Laufen
9.6. 6km langsam im Wald laufen
10.6. Rad 74km (Triarad mal ausgeführt bei 30 Grad....)
11.6. 5km Laufen und 3km Schwimmen *stolz*
12.6. 7km Laufen
13.6. 13km Laufen
14.6. Rad 75km (850 Hm)
15.6. 15km Laufen
16.6. 2,1km Schwimmtraining
17.6. 10km Laufen (profiliert)
18.6. 9km Laufen und 3km Schwimmen *stolz*
19.6. Rad 96km (1200Hm)
20.6. 10km Laufen und 2,25km Schwimmen
21.6. Rad 6km Aufschwungübungen
22.6. Neunkirchen Triathlon: 0,3/20/5,5
23.6. Schwimmen 2,1km
24.6. Rad 126km
25.6. Laufen 10km und Schwimmtraining 2,7km
26.6. 6km Laufen und 45min Stabis
27.6. Schwimmen 2,6km
28.6. 10km Laufen
29.6. 10km Laufen und 55km Rad (mit Höhenmetern)
30.6. 2,3km Schwimmen

Wünsche allen Streakern

einen tollen Juni! Ich selbst werde erst ab Juli wieder dabeisein. Hänge seit dem Rennsteig ein bissl durch und werde diesen Monat auch noch zwei Wochen verreisen. Wandern in Schottland, *freu!* Also Faulenzen gilt nicht, täglich eintragen aber wohl auch eher nicht:-)

Lieben Gruß
Tame

@krowil

Ich war mal schnell brav nachtragend ;-)

Lieben Gruß
Tame

@ sarossi: Laktatwandern

heißt, dass ich eigentlich laufen wollte daraus aber wegen der Übersäuerung der Beine (Laktat) eine Wanderung wurde....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@strider... gut zu wissen

Den Begriff muß ich mir merken.
Das Gefühl kenne ich gut :-)
Z.B. heute...

Juni

01.06.: Monatseinstieg mit einem Pausentag
02.06.: 55min Laufen (GA1; 9,98km)
03.06.: 90min Lauftraining (EL, 15min Lauf-ABC, Steigerungen, 10min Barfußlauf, 30min Rumpf- und Beinkraft-Zirkel, 30min Chillen in der Eisdiele, AL)
04.06.: 78min Laufen in welligem Terrain, aufwärts mit Zug, (noch GA1, 13,56km)

Wehe, wehe wehe, wenn ich meine Zeiten sehe....

frei nach Wilhelm Busch

Na, das war ja mal ein vertrödelter April und Mai.
Erst war Jogmap platt, dann kam der Mai mit dem EON Halbmarathon. Der lief ja noch fast von allein, aber im Vorfeld haben sich schon Knieprobleme bemerkbar gemacht. Irgendwas mit 'ner Sehne. Tut nur weh, wenn ich nicht laufe. Hört sich eigentlich ganz günstig an, ist aber längerfristig auch nicht das Gelbe.

Also: Selbstverordnete Laufpause von VIER Wochen, mit Sälbchen und Verband und Hochlegen und so. Ja, wenn Männer mal was haben.

Dafür aber jede Menge Bogenschießen. Fast jeden Tag mindestens 2 Stunden. Und ein ganz klein wenig Krafttraining ala BodyWeightExercises. Aber auch wieder nicht so richtig - ohne Kniebeugen etc.

Jetzt gehts wieder - aber wo ist denn die ganz Schnelligkeit und vor Allem: wo ist die Lauflust hin?
Fett, faul und träge wird man. Genau das hatte ich befürchtet, als ich die Pause angefangen hatte. Die Umfänge werde ich langsam steigern, diese Woche sind noch die fünfer dran - lohnt ja das Umziehen eigentlich gar nicht! Nächste Woche werde ich dann wieder die obligatorischen 10-15 in Erwägung ziehen.

Wenn ich meine Laufzeiten und -Entfernungen aus den letzten Jahren sehe, kommen mir die Tränen. So viel bin ich gelaufen? Da kann man mal sehen, wie sich die Perspektiven verschieben. Voll im Training fühlt man sich immer zu langsam, zu untrainiert und schlapp.
Sieht man die Zeiten und Entfernungen aber mal mit etwas Abstand, kann man eigentlich nur den Kopf schütteln, wie lang oder wie schnell man mal gelaufen ist.

Wie utopisch müssen diese Werte jemandem vorkommen, der gar nicht läuft?

Fazit: wir sind gar nicht schlecht, langsam oder träge. Wir wissen nur unsere Ergebnisse nicht mehr zu Würdigen.

So, jetzt aber:
01.06. 4 Stunden Bogenschießen
02.06. 9 km Laufen in Berlin
03.06. 4 Stunden Kneipentour in Berlin - Aua
04.06. Den ganzen Tag am PC und abends platt
05.06. 8 km Laufen in Berlin
06.06. 2 Stunden Bogenschießen
07.06. in brüllender Hitze 4 Stunden Pflege des Vereinsgeländes
08.06. 3 Stunden Bogenschießen
09.06. GARNIX
10.06. 2 Stunden Bogenschießen
11.06. 30 min Laufen 1 Stunde Bogenschießen
12.06. 2 AStunden Bogenschießen
13.06. 30 min Laufen, 2 Stunden Bogenschießen
14.06. Eine Stunde geht euch gar nichts an
15.06. 30 min Laufen, eine Stunde Bogenschießen

Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Geht mir auch so!

Hallo Angbar, mir geht es ähnlich wie dir: verschiedene Wehwehchen haben auch mich im ersten Halbjahr ausgebremst und meine bisherige Kilometerleistung ist eigentlich unter aller Kanone. Aber eben nur eigentlich: immerhin kann ich überhaupt wieder joggen.
... allerdings haben sich in den letzten beiden Wochen meine Knie wieder ein bischen beschwert - nicht großartig, aber eben doch spürbar. Und das, obwohl ich doch wirklich nur ganz langsam die Belastung steigere. Da ich für Ende September einen 28km-Lauf mit 600Hm auf meinem Radar habe, bin ich gespannt, wie ich die weiteren Steigerungen verkrafte.
Naja, immerhin hast du noch einen Ausgleichssport, mit dem du dich offensichtlich gut ablenken kannst.

Viele Grüße sendet
die_alternative

Km-spiel.de. Relegation!

Wenn ich die Relegationregeln richtig verstanden habe, schaffen wir den Aufstieg in die 3. Liga! Alle km-Spieler, diese Woche gilt's! Tragt unbedingt die Wochenkilometer DIESER Woche ein, nur die zählen jetzt.

Übrigens, auch wenn ich hier aktuell hier nichts eintrage, ich bin nahezu täglich am Sporttreiben. Im Juli dokumentiere ich auch wieder hier.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ganau

Und die Kilometer bis spätestens Sonntagabend 23.00 Uhr eintragen.

5.Juli 2014 Himmelgeister HM
4.Oktober 2014 Zeeland-Marathon

Bei mir kommt ja nicht so

Bei mir kommt ja nicht so viel zusammen. Aber in der nächsten Saison trage ich das bißchen bei.vielleicht hilft es ja wenn es um die Wurst geht.

Ganz schön spät für den ersten Juni-Eintrag ;-)

So, nach 4 Tagen power-sightseeing in London, nach dem ich wirklich keinen Sport mehr brauchte, und einem Beinehochleg-Tag geht es nun weiter.

06.06. 1:20 h Mountainbike
07.06. 11.5 km laufen (1:11 h)
08.06. 16.8 km laufen (1:49 h)
09.06. 1:10 h Mountainbike
10.06. 5.8 km laufen (38 min) um 21:30 bei immer noch > 25 °C
11.06. 40 min Rumpfstabikraftdehnen
12.06. 12 km laufen (1:12 h)
13.06. "Koppeltraining": Tischtennistraining incl. Hin- und Zurücklaufen (ges. 6.9 km)
14.06. 1:04 h Mountainbike
15.06. 19.2 km laufen (2:02 h)
16.06. Zwölfter Mann gewesen. War anstrengend genug.
17.06. 11.3 km laufen (1:15 h) - Wolfsschluchtkreiseln als Trailtraining
18.06. 40 min Rumpfstabikraftdehnen
19.06. 12 km laufen (1:10 h)
20.06. Tischtennistraining
21.06. 20.6 km laufen (2:12 h)
22.06. Nix
23.06. 11.8 km laufen (1:10 h)
24.06. 8.8 km laufen (58 min)
25.06. Ist der Juni ruiniert, faulenzt sichs ganz ungeniert.
26.06. 13.2 km laufen (1:16 h - langsam wirds wieder mit dem Dembo)
27.06. Tischtennistraining
28.06. Ist der Junni ruiniert usw usw...
29.06. 22 km laufen


Endlich Juni - mein Lieblingsmonat!

1.6.: Mist! Da bin ich nach dem Auftritt unseres Tansania-Chores aus der HH-Innenstadt nach Hause in den Tennisclub gedüst, um pünktlich zum Doppeleinsatz im Medenspiel da zu sein, und was war?? Die haben einfach ohne mich angefangen!! Die "anderen" haben gedrängelt! Na gut, mußte ich mich um das Essenaufwärmen kümmern. Blöd. Daher:
1,5h Tennis mit GöGa. Auch gut. (Aber extra gestern aufs Laufen verzichtet!)
2.6.: 10,5km gelaufen, 1h gebügelt, 2,5h Unkraut gejätet. Gut?!
3.6.: 3,5-4h Tennis (Aushilfe im Dörfercup)
4.6.: 1,5h Tennis-Mixed
5.6.: 7km gelaufen
6.6.: "nur" 4h stramme Gartenarbeit
7.6.: 10,5km gelaufen mit immer noch müden Oberschnekeln. :)
8.6.: kleine Pfingst-Radtour rund um unser "Bagdad". 25km, nach 10 gab es schon das erste Alster!
9.6.: Statt Radtour: 9,7 schweißtreibend gelaufen.
10.6.: Nehme heute Altersteilzeit (aber seeehr fleißig bei: Kuchenbacken, Quichebacken, Holunderblütensirup ansetzen, ein Beet im Garten mit Spaten entunkrauten. Sehr schweißtreibend!)
11.6.: 1,5h Tennis-Doppel
12.6.: gut 14km gelaufen
13.6.: 10km Fahrrad
14.6.: 1h Tischtennis
15.6.: ca 3,5h Medenspiel
16.6.: 9,5km gelaufen
17.6.: 45min Tischtennis
18.6.: 2h Tennis (Medenspiel: 6:4/6:3)
19.6.: Zum Beinelockern 7km langsam gelaufen
20.6.: von tiefster Müdigkeit befallen, nehme ich heute meinen freien Tag! Morgen Medenspiel Einzel und Doppel! Uaah....
Na, gut. Noch 1/2h Tischtennis gespielt.
21.6.: ca. 110min Tennis-Einzel. (Doppel nicht gespielt wegen Fuß)
22.6.: 33,5km geradelt
23.6.: 7km gelaufen, 1Stunde Tischtennis gespielt, 3 Stunden Giersch ausgegraben. Boh...
24.6.: 110min Tennis-Doppel im Dörfercup (gewonnen)
25.6.: 1,5h Tennis-Doppel
26.6.: 7km gelaufen
27.6.: 1h Tischtennis und ein bißchen geradelt.
28.6.: Tennis:1h Einzel, 1h Doppel.
29.6.: 15km gelaufen.
30.6.: 5km gelaufen.

Auf in den Juni


1.6. 3,8 km Nordic Walking
2.6. 1 Std. walken/laufen
3.6. 5,6 km N.- Walking, 2 Std. Hundeplatz
4.6. 3,2 km joggen mit Gehpause
5.6. 3,18 km joggen mit Gehpause, 2 Std. Hundeplatz
6.6. 4,0 km Nordic Walking
7.6. 5,39 km walken
8.6. 3,29 km gehen, (27°C)
9.6. 3,2 km gehen
10.6. 3,2 km gehen
11.6. 3,3 km Nordic Walking
12.6. 4,0 km walken. Gestern meinen 3666. jogmap - km unter die Füße genommen.
13.6. 3,0 km walken
14.6. 3,2 km walken
15.6. 3,89 km joggen/walken.
16.6. 3,22 km joggen/walken
17.6. 3,5 km joggen/walken
18.6. 2,6 km walken
19.6. 5,16 km joggen/walken
20.6. leider F.- Arzt Besuch
21.6. 3,0 km gehen
22.6. 2,5 km gehen
23.6. 3,0 km gehen
24.6. OP
25.6. 4,8 km gehen
26.6. 3,6 km gehen/joggen
27.6. 3,5 km walken
28.6. 3,0 km walken
29.6. 30 min. Yoga
30.6. 4,0 km walken

Hoffentlich...

... bringt der Juni bald besseres Wetter. Aber bitte nicht zu heiß. ;)

1.6. Bergwanderung, Fellhorn, 1050hm
2.6. 9,8 km Laufen
3.6. Bouldern
4.6. 9,9 km Laufen
5.6. Yoga
6.6. 10,2 km Laufen
7.6. 1 h Dehnen und Kraft
8.6. Bergtour, Ellmauer Halt, 1260 hm
9.6. 5,9 km gemütlich Laufen, davon 2,9 Barfuß und anschließend bisschen dehnen
10.6. Klettern
11.6. 9,8 km Laufen
12.6. Yoga und Situps
13.6. Klettern
14.6. 20,4 km Laufen
15.6. 80 min Yoga und Situps
16.6. 5,1 km Laufen mit den NB Minimus
17.6. Bouldern
18.6. 30 min Dehnen um dann morgen top regeneriert durchzustarten... ;)
19.6. Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte
20.6. Wegen schlechtem Wetter: Bettelwurfhütte - Hallerangerhaus und zurück
21.6. Bettelwurfüberschreitung und Abstieg
19.6. Yoga
20.6. 5 km Laufen mit den NB Minimus. Der Muskelkater ist noch zu heftig für mehr. ;)
21.6. Klettern
22.6. 9,8 km Laufen
23.6. Yoga
24.6. Bouldern
25.6. 17,3 km Laufen
26.6. Yoga + 45 min gemütlich radeln
27.6. 9,8 km Laufen

Juni, ein schwieriger Monat

Nachdem der Mai schon einen Vorgeschmack auf den Sommer verheisst, hält sich der Juni oft zurück und bietet immer wieder kühles Schmuddelwetter. Heute war das nicht so. Traumhaftes Sommerwetter am See und das soll bis Pfingsten so bleiben. Also raus in die Botanik.

1.6. (Tag 28) 2:30h Radeln... Alles grün, blau-blühend, zwitschernd auf dem schönsten Stück Radweg am See :-)
2.6. (Tag 29) 3:40h Bergwandern oder Nordic Walking am Berg oder Speed Hiking... von allem etwas.
3.6. (Tag 30) 5:30h Bergwandern oder Nordic Walking am Berg oder so. Auf jeden Fall die schönsten Blumenwiesen seit langem.
4.6. (Tag 31) 1:30h Spazieren .
5.6. (Tag 32) 1:30h Radeln. 55min Early Bird Taiji. 35min Early Bird Ashtanga Yoga.
6.6. (Tag 33) 3:15h Nordic Walking am Berg.
7.6. (Tag 34) 2:30h Bergwandern ...Puh, was für eine Hitze.
8.6. (Tag 35) 1:30h Nordic Bergspaziering oder so ähnlich. In der prallen Sonne...Puh, was für eine Hitze... ein Königreich für einen Baum. Morgen geht's ans Wasser. Die Berge sollen mal Pause machen.
9.6. (Tag 36) 45min Taiji. 55min Early Bird Ashtanga Yoga.
10.6. (Tag 37) 30min Radeln.
11.6. (Tag 38) Dehnen.
12.6. (Tag 39) 30min Radeln .
13.6. (Tag 40) 30min Radeln . 25min Early Bird Taiji. 50min Early Bird Ashtanga Yoga.
14.6. (Tag 41) 43min Laufen.
15.6. (Tag 42) 2h Wandern. 1:15h Taiji.
16.6. (Tag 43) 30min Radeln .
17.6. (Tag 44) 1h Laufen. 30min Radeln . 1:30h Taiji Unterricht... bis die Oberschenkel zittern.
18.6. (Tag 45) 1h Radeln. 1:30h Taiji Unterricht.
19.6. (Tag 46) 2:30h Wandern im Bodenseehinterland... auch eine tolle Laufstrecke, kommt mir so beim Wandern. In völliger Balance kommt fast die gleiche Zeit für eine ausgiebige Einkehr mit Seeblick und noch mal so viel für den Liegestuhl... Der Feiertag hätte sich schlechter verbringen lassen :-)
20.6. (Tag 47) 1:10h Ashtanga Yoga.
21.6. (Tag 48) 2:30h High Speed Hiking... bin noch voll geflasht :-)
22.6. (Tag 49) 2h Radeln .
23.6. (Tag 50) 2h Taiji Unterricht... intensiv und schweisstreibend.
24.6. (Tag 51) Dehnen und Haltungsübung.
25.6. (Tag 52) 44min Laufen.
26.6. (Tag 53) Dehnen und Haltungsübung.
27.6. (Tag 54) 40min Radeln .
28.6. (Tag 55) 40min Early Bird Taiji. 50min Early Bird Ashtanga Yoga.
29.6. (Tag 56) 42min Laufen... mal wieder ohne Galloway.
30.6. (Tag 57) 4h Fußball Golf. 2h SwinGolf. Wolkenbruch, Sturm, Sonne, Niesel und wieder Wolkenbruch... im laufenden Wechsel. Aber wir hatten eine Mordsgaudi und tatsächlich müde Gräten am Abend.

-------------
@strider: Was ist denn "Laktatwandern"?

@yazi: Vielleicht hilft es Dir, wenn Du Dich stufenweise näherst.
(1) Rechte Fusspitze nach aussen. Knie zeigt dabei weiter in Richtung Fusspitze. Hüfte dreht dabei auf. Becken und Taille bleiben gerade nach vorne gerichtet und drehen nicht mit. Fuss wieder zurück drehen. Rechtes Bein heben. Dabei nur aus Hüfte und Oberschenkel arbeiten. Wade und Fussgelenk bleiben locker. Absetzen und auf der anderen Seite wiederholen. Versuch das erst mal so und ohne Absinken.
(2) Wenn das klappt, dann beim Anheben des rechten Beines, das Standbein aus der Hüfte beugen und mit geraden Rücken leicht Absinken. Dafür muss das Standbein schon recht locker und entspannt sein. Beim Absinken nicht mit dem Oberkörper dem Bein entgegen kommen.
(3) Wenn das klappt, dann auch beim Aufdrehen des Fusses leicht aus der Hüfte absinken. Beim Zurückdrehen wieder aufrichten. Wieder mit geradem Rücken.

UND DAS MIR KEINER AUF ANTWORTEN KLICKT ;-)

Meine Krümelkilometer ...

... werden uns im km-Spiel nicht groß nach vorne bringen, ich trage sie aber trotzdem immer wieder ein. So einen kleinen zusätzlichen Motivationsschub gibt es mir dann doch immer wieder.

01.06.: 2x (19min joggen, 1min gehen)
02.06.: 15min Koordination, 15min Stabilisation
03.06.: 2x (24min joggen, 1min gehen)
04.06.: 2x 20min radeln
05.06.: 3x (19min joggen, 1min gehen)
06.06.: 20min radeln
07.06.: nüsch - außer 2 Paar Laufschuhe gekauft (ich habe das Paradies gesehen - es ist der/die/das runners-point-outlet in Recklinghausen!!!)
08.06.: 30min dehnen
09.06.: 55min joggen inkl. 2x 1min gehen
10.06.: 15min Stabilisation
11.06.: 3x (24min joggen, 1min gehen)
12.06.: 15min Koordination, 15min dehnen
13.06.: 3x (24min joggen, 1min gehen)
14.06.: mehrmals geradelt
15.06.: 2x 45min radeln (dazwischen ein super-leckeres Mittagessen)
16.06.: 15min Koordination, 15min Stabilisation
17.06.: 2x (29min joggen, 1min gehen)
18.06.: 15min dehnen
19.06.: 2x (24min joggen, 1min gehen)
20.06.: 15min Stabilisation, 15min dehnen
21.06.: 15min Laufkraft
22.06.: 85min joggen inkl. 3x1min gehen
23.06.: 15min dehnen
24.06.: 2x (29min joggen, 1min gehen)
25.06.: nüsch - außer 2x20min radeln
26.06.: 2x (29min joggen, 1min gehen)
27.06.: 2x20min radeln
28.06.: 15min dehnen
29.06.: nüsch
30.06.: 2x20min radeln

Und auf geht's in den Juni...

1.6. (Tag 11): Knapp zwei Stunden Laufen beim Potsdamer Schlösserlauf (HM).
2.6. (Tag 12): 70 Minuten Rad fahren.
3.6. (Tag 13): 40 Minuten Schwimmen (leider im Hallenbad), 70 Minuten Rad fahren.
4.6. (Tag 14): 35 Minuten Rad fahren (der Rückweg war zwar weiter, aber zweigeteilt) 28 Minuten Laufen bei der Tiergartenstaffel (und ein bisschen Einlaufen).
5.6. (Tag 15): 70 Minuten Rad fahren.
6.6. (Tag 16): 70 Minuten Rad fahren, 30 Minuten Laufen.
7.6. (Tag 17): 40 Minuten Schwimmen im Prinzenbad.
8.6. (Tag 18): 30 Minuten Hotelzimmerkraftübungen (Dienstreise, halben Tag im Zug verbracht).
9.6. (Tag 19): 50 Minuten Laufen - erste Erkundung von Warschau. Heiß isses.
10.6. (Tag 20): Neuer Plan geht los! Da stehen zum Glück nur 35 Minuten Laufen drin, denn ich bin zum Abendessen eingeladen. Für 20 Minuten Hüftübüngen hat's auch noch gereicht (Kraft und Flexibilität, danke @Sarossi)
11.6. (Tag 21): 25 Minuten Hotelzimmersport (dann hatte ich echt keine Lust mehr): Rumpf und Hüfte
12.6. (Tag 22): 1 Stunde Laufen - Warschau hat wunderbare Grünanlagen! Danach: Dehnen und Hüfte.
13.6. (Tag 0): Arbeiten, Bahn fahren (mit Wildschaden, kaputter Lok und elender Verspätung).
14.6. (Tag 1): 30 Minuten Rumpf und Hüfte - hab ich es übertrieben? Es ziept...
15.6. (Tag 2): 1:12 Laufen
16.6. (Tag 3): 48 Minuten Schwimmen, 90 Minuten Gindler-/Gora-Turnen.
17.6. (Tag 4): 45 Minuten Schwimmen, 70 Minuten Rad fahren.
18.6. (Tag 5): 42 Minuten Schwimmen, 90 Minuten Rad fahren.
19.6. (Tag 6): 70 Minuten Rad fahren, 30 Minuten Betriebssport Rumpfstabi, 1:06 Laufen - sollte ein TDL sein, hat nicht recht geklappt, es fühlt sich nach nahendem Schnupfen an (gleich mal mit Zaubertee gegenwirken).
20.6. (Tag 7): 70 Minuten Rad fahren.
21.+22.6. (Tag 8+9): Radeltour mit den Turnfreundinnen - viele Stunden für nicht so viele Kilometer, Baden in drei verschiedenen Seen, ausgedehnte Picknicks, Sauna im Hotel (mit anschließendem in den See springen). Ein wunderbares und auch anstrengend-erholsames Wochenende.
23.6. (Tag 10): 70 Minuten Rad fahren, 90 Minuten Gindler-/Gora-Turnen.
24.6. (Tag 11): 70 Minuten Rad fahren, 1 Stunde laufen.
25.6. (Tag 12): 40 Minuten Schwimmen. 70 Minuten Rad fahren.
26.6. (Tag 0): Nüscht - Dienstreise von 6:00-20:30 Uhr. Platt.
27.6. (Tag 1): 70 Minuten Rad fahren.
28.6. (Tag 2): 52 Minuten Schwimmen.
29.6. (Tag 3): 1:38 Laufen.
30.6. (Tag 4): 70 Minuten Rad fahren, 90 Minuten Gindler-/Gora-Turnen.

@Sarossi - Super, vielen Dank für die ausführliche Anleitung, jetzt habe sogar ich es verstanden!

yazi

Im Juni nehmen wir was kommt

Wenn Strider den Juni mit einem Maieintrag beginnt, solls mir recht sein.
Für Juni ist mir auch kein Spruch eingefallen außer:
.
"Nach dem Mai mit der Wonne ist der Juni für die Tonne."
Gut, dass ich den jetzt nicht zum Motto erheben musste.
.
Apropos Tonne: Wenn das mit unserer kmspiel-Gruppe so weiter geht, können wir den Aufstieg in dieselbe hauen. Gazelle123 hat auch schon seinen Absprung angekündigt, wenn die 10 Schläfer nicht aus dem Winterschlaf aufwachen. Hört Ihr nicht die 3. Liga rufen? Juni ist Saisonende und Aufstiegsmonat!!!
.
@Rennobst: Schön, dass es Dir wieder besser geht.
.

01.Juni (Tag 18) 1h59min Laufen, 10min Hanteln
02.Juni (Tag 19) 49min Laufen, 30min Walk, 16min Gym+Hanteln,
03.Juni (Tag 20) 49min Laufen, 30min Walk, 5min Gym,
04.Juni (Tag 21) 48min Laufen, 30min Walk, 5min Gym,
05.Juni (Tag 23) 39min Laufen, 30min Walk, 5min Gym, 43min Laufen
06.Juni (Tag 24) 45min Laufen, 30min Walk,
07.Juni (Tag 25) 8min Laufen, 25min Gym,
08.Juni (Tag 26) 2h41min Holgi68 bei der Tortour de Ruhr 17km laufend begleitet
09.Juni (Tag 27) 33min Gym+Hanteln+Rudern
10.Juni (Tag 28) 23min Gym+Hanteln, 52min Laufen und Sichten des durch den nächtlichen Sturm schwer geschädigten Stadtteils. In den Straßen sind Bäume umgefallen, herabgefallene Äste versperren die Wege, Der Wald ist für Spaziergänger gesperrt.
11.Juni (Tag 29) 58min Laufen, 10min Hanteln,
12.Juni (Tag 30) 58min Laufen, 30min Walk, 55min Laufen,
13.Juni (Tag 31) 58min Laufen, 30min Walk,
14.Juni (Tag 32) 1h35min Laufen,
15.Juni (Tag 33) 88min Laufen, 15min Gym,
16.Juni (Tag 34) 54min Laufen, 30min Walk,
17.Juni (Tag 35) 36min Laufen, 12min Gym, 30min Walk,
18.Juni (Tag 36) 51min Laufen, 30min Walk, 87min Laufen,
19.Juni (Tag 37) 32min Laufen, nur Mindestlaufsoll wegen Ausflug nach Maastrich
Wo ziehts den Rheinländer bzw. insbesondere die Rheinländerin hin, wenn in NRW Feiertag ist und in den Niederlanden nicht?
20.Juni (Tag 38) 1h36min Laufen,
21.Juni (Tag 39) 32min Gym+Hanteln,
22.Juni (Tag 40) 8min Laufen, 1h30min Laufen,
.
R E L E G A T I O N S W O C H E im kmspiel: Das 100km-Woche-Projekt
Da ich zurzeit mit zwei Mannschaften in der Relegation stecke, bei der Gruppe der Sportstreaker und der Düsseldorfer, probier ich eine Verrücktheit eigener Art aus: die 100km-Woche.
Angefixt von dem 100km-Lauf des Jogmappers Holgi68 bei der Tortour de Ruhr, den ich Pfingstsonntag über 17km begleiten durfte, hab ich beschlossen, die 100km zumindest in einer Woche zu schaffen.(Wäre neuer Wochenrekord).
Was eignet sich da besser als die Relegationswoche?!
Die Laufeinheiten werden nach Gazelle123-Manier schön verteilt auf eine Laufeinheit morgens und eine Laufeinheit abends.
.
23.Juni (Tag 41) 49min Laufen,
24.Juni (Tag 42) 57min Laufen, 1h25min Laufen, 30min Walk
25.Juni (Tag 43) 52min Laufen, 1h05min Laufen, 30min Walk
26.Juni (Tag 44) 48min Laufen, 59min Laufen,
27.Juni (Tag 45) 49min Laufen, 1h09min Laufen,
28.Juni (Tag 46) 8min Laufen, 10min Hanteln, 15min Gym,
29.Juni (Tag 47) 141min Laufen, Eulenkopflauf Probelauf HM
30.Juni (Tag 48) 31min Gym+Hanteln,

5.Juli 2014 Himmelgeister HM
4.Oktober 2014 Zeeland-Marathon

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links