Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hi

Hatte letzten Mittwoch eine Wurzelspitzenresektion bei der leider auch die Kieferhöhle eröffnet wurde. Habe dann Schmerzmittel (genommen am Tag der Op und am Tag danach) und Antibiotika (für 5 Tage) bekommen. Darf auch 10 Tage keinen Sport machen. Schmerzen habe ich derzeit keine nur ein wenig schlapp durch die Antibiotika. Die Wunde wurde natürlich auch genäht und die Fäden werden nächsten Dienstag gezogen. Am Samstag sind die 10 Tage Sportpause vorbei und daher würde ich gerne am Sonntag schon mal eine kleine Runde locker laufen gehen. Daher meine Frage ob jemand von euch damit Erfahrungen hat und wenn ja wie ihr das so gemacht habt?

mfg Harald

Das Problem ist wohl die....

Eröffnung der Kieferhöhle. Das muss unbedingt wieder zuwachsen, sonst können da Bakterien rein und dann wird's ganz unangenehm. Da wäre ich sehr vorsichtig!

Bei meiner hoffentlich einzigen WSR war das zum Glück nicht der Fall und er hat sogar auf Antibiose verzichtet. Das ging 2,5 Monate gut, dann war die nächste Entzündung da, die dann zum Glück mit Antibiose 5 Tage zurück ging. Damit durfte ich aber lt. Doc solange es mir gut dabei geht leichten Sport machen, was ich als Rekom und GA1 interpretiert habe. ;o)

Gute Besserung!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Würde sowieso nur locker

Würde sowieso nur locker und kurz laufen. Hoffe aber das es funktioniert den mitte Juni sind schnelle Wettkämpfe geplant. Derzeit bin ich aber eh zu schlapp zum Laufen was wie ich vermute von den Antibiotika kommt wobei ich gestern das letzte genommen habe.

mfg Harald

ich bin gelaufen

als ich mich wieder gut fühlte! Langsamer als sonst, kürzer als sonst und mit Pulsgurt zur Kontrolle. Wenn es weh tut abbrechen.

Gute Besserung!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

hihi...

...muss ansteckend sein. hatte ich auch grad.
verlauf: wurzelspitze fett vereitert, zahn aufgebohrt, damit sekret ablaufen kann, antibiose für 6 tage. dann die op mit resektion und danach nochmal drei tage antibiose hinterher.
nach dem letzten einnahmetag bin ich locker wieder ins training eingestiegen. habe aber zur kontrolle pulsgurt um gemacht und nur danach das tempo bestimmt. fäden schon am vierten tag raus. alles paletti.
____________________
laufend grüßt wurzellos: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Danke für die Antworten.

Danke für die Antworten. Habe auch ein wenig im Internet geschaut und man liest ja wirklich alles von 1 Woche Sportpause bis zu 3 Wochen usw. Ich denke ich werde es am Sonntag einfach mal locker versuchen und schauen ob es schmerzt. Sobald ab Dienstag dann die Fäden draußen sind steige ich langsam wieder ins normal Training ein. Habe eh 1 Woche auch alle Milchprodukte, Kaffee usw verzichtet und hoffe das es damit gut ist. Nachdem es weder nach der OP geblutet hat noch angeschwollen ist denke ich sollte es passen.

mfg Harald

So war am Sonntag und auch

So war am Sonntag und auch gestern schon wieder kurz Laufen und es ging eigentlich recht gut auch wenn ich noch immer ein wenig die Auswirkungen von der OP und den Antibiotika spüre. Heute wurde die Fäden entfernt und meine Ärztin meinte das es gut aussieht. Sie meinte das man nun 2 Monate warten muss und dann wird ein Röntgen gemacht um zu sehen ob die Entzündung weg ist. Leider habe ich dann vergessen zu fragen ob die Entzündung denn noch vorhanden ist und nur der Entzündungsherd entfernt wurde und nun der Rest von alleine mit der Zeit ausheilt?!

mfg Harald

Der Knochen....

braucht mindestens 6 Wochen, um nachzuwachsen und das wird auf dem Röntgenbild in 2 Monaten kontrolliert. Dann wird man auch sehen können, ob sich eine neue Entzündung gebildet hat oder ob alles sauber ausgeräumt wurde.
Bei mir hat es sich leider nach 2 Monaten wieder entzündet, was aber mit Antibiose vorerst in den Griff zu kriegen war.
Ansonsten müssten die da noch mal ran und erneut wegfräsen, was aber nicht unendlich oft geht.
Das alles wird ja nur zur Erhaltung des Zahnes gemacht, ansonsten muss er raus, weil sonst die Entzündung den Kieferknochen zerfrisst und dann wird's ganz ekelig.
Wenn alles gut ist, hat sich dann neuer Knochen gebildet und der Zahn sitzt wieder fest im Kiefer für hoffentlich noch ein paar Jahre.

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Danke für die Antwort. Also

Danke für die Antwort. Also nachdem dort der Knochen erst wieder zuwachsen muss nehme ich an das die gelegentlichen leichten Kopf und Ohrenschmerzen vom Zahn kommen können. Hatte diese Symptome speziell die ersten Tage nach den Antibiotika in Kombination mit einer extrem Trockenen und aufgesprungenen Lippe und Mundecken. Nehme daher an das einfach die Antibiotika das Immunsystem einmal schön zerstört haben und dieses sich jetzt langsam wieder aufbaut oder? Werde auf jeden Fall nochmal 2 Wochen abwarten und wenn dann noch was ist wieder zum Arzt schauen.

mfg Harald

Diese blöden Mundecken...

hatte ich auch nach der Antibiose...hat fast 2 Monate gedauert, bis die wieder heile waren :O(

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hast du irgendeine Salbe

Hast du irgendeine Salbe oder irgendwas anderes für die Mundecken verwendet? Ist echt nervig wenn man beim Essen schmerzen hat weil das öffnen vom Mund schmerzt!

mfg Harald

Zinksalbe von Enzborn...

kleine Tube sehr ergiebig und nach Jahren noch gut. Auch gut gegen Pickel oder so! ;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links