Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Tame

Die vielen tollen Blogs aus den vergangenen Jahren sind schuld, jawohl, ohne sie hätte ich so eine verrückte Idee, den Steig als Flachlandtiroler zu laufen, niemals umgesetzt. Alle schwärmen vom Rennsteig und ich wollte auch gerne das haben, was sie alle haben, nämlich das hart erkämpfte, durch Schweiß und Monate langer Vorbereitung erarbeitete tolle Gefühl, den Rennsteig mit seinen angeblich "nur" 72,7km (es sind 74, so!!!) zu erleben, zu finishen und letztendlich ihn auch zu leben, nämlich zu feiern vorher und nachher.
Am Freitag reiste ich, wie die anderen Kraischgils happy, brihoha und Ruth in Eisenach an und bezog mit ihnen eine traumhaft nette Unterkunft, die Villa Liliengrund. Sogleich zog es uns zur Kloßparty, wo wir viele andere Jogmapper, u.a. Linzgaurunner sowie beeker trafen. Die Kloßparty war schon der Hammer, aber es sollte nach dem Lauf noch besser werden.

Am Samstagfrüh fanden wir uns um 6 Uhr in Eisenach am Start ein. Hier sehe ich lauter bekannte Gesichter, wie Teeblüte und Uhrli, den Schalk und die renbueh, Familie Ete69, Thorööö und und und. Ich fühle mich gleich heimisch, kann ja gar nichts mehr schief gehen.
Es geht los, erstmal gemächlich durch die Stadt, im Pulk, es ist eng. Ich halte mich ein bischen an brihoha, denn sie wollte die ersten 25 recht behutsam angehen, aber eben auch nicht zu langsam. Ruth und happy folgten uns mit dem Nachwuchs der Familie Ete;-) Kaum hatten wir die Stadt verlassen ging es hoch und höher und höher. Immer mal wieder eine Verpflegungsstelle und die Erfahrung gemacht, dass der gebotene Haferschleim noch besser schmeckt, als erwartet. Es lief sich gut bis hinhauf auf den den Großen Inselberg. Immer wieder mussten wir ein Stückchen gehen, zum Schluss schon ein paar Meter mehr. Aber dann, *örgs* gings steil bergab. brihoha bretterte soooo locker darunter, *staun!*, ohhh da bin ich Memme und weiß, dass meine Beine das gar nicht mögen. So kam ich schon mit ziemlich schweren Beinen bei der Verpflegungsstelle Grenzwiese an. Aber dort traf ich auf die Supporter renbueh und Erbse, was sofort puschte und die Beine locker machte und zur Krönung auf Peter und Petra, meinem Onkel und seiner Freundin, die extra, nur um mich anzufeuern, den weiten Weg von Zwickau in Kauf genommen haben. Tausend Dank, das war soooo net!!! Schnell einmal drücken, ein Foto und mit den besten Wünschen fürs Laufen weitergeschickt. Jetzt liefen wir auf dem legendären "Rennsteigweg", es ging immer mal hoch und runter und ich lies mich zurückfallen, denn beim Runterlaufen war ich doch erheblich langsamer als brihoha, und überhaupt war die Frau dermaßen gut drauf! Hochzu war immer noch alles schick, aber runter brannten schon die Oberschenkel und der Weg war noch lang.

Und dann passierte es bei km 32, ein Läufer überholte mich beim Abwärtslaufen, ich wollte ausweichen und blieb an einem Stein hängen. Ich flog der Länge nach hin, fein aufs Knie, knallte auf Arm und Schulter und dachte sofort, das wars! Doch in der nächsten Sekunde stellte mich jemand mit den Worten "einmal durchschütteln und weiter laufen" wieder auf die Beine. Ich war etwas perplex, folgte aber seinem Rat und es "ging" auch, im wahrsten Sinne des Wortes. Nach ein paar Hundert Metern versuchte ich anzutraben, was auch gelang. Nur nicht mehr dran denken, aber irgendwie schlug mir das Ganze auf den Magen und mir wurde ziemlich übel. Plötzlich lief Ruth auf, total gut gelaunt und lenkte mich ab. An der nächsten Verpflegungsstelle nur bissl trocken Brot gegessen, in Ruhe Tee getrunken und schon ging es besser. Ruth zog vondannen, ich sollte sie später wiedertreffen, weil auch sie stürzte. Zum Glück konnte auch sie weiterlaufen.

Irgendwann kam der herbeigesehnte 54ste km am Grenzadler. Wow, welch eine tolle Stimmung! Hier wurde ich namentlich empfangen, was mich schon sehr verwunderte und traf auch nochmal Peter und Petra, worüber ich mich sehr freute. Später erfuhr ich, dass Petra und Peter extra drum gebeten haben, mich durchs Mikro zu bergrüßen, welch super schöne Idee, DANKE!!! Sowas puscht immer und gab mir dermaßen viel Kraft, dass ich plötzlich kaum noch die schweren Beine fühlte, auch weil es jetzt (so dachte ich) kaum noch hoch ging. Naja der Schein trügte, es kamen noch einige unschöne steinige, steile Anstiege, aber alles war gut, es war ja fast geschafft. Ich freute mich über jeden Verpflegungspunkt, über die Läufer und Läuferinnen, mit denen man ein paar Worte wechselte, immer mal wieder bekannte Gesichter, ein Späßchen hier, ein Lächeln dort, das lenkte ab. Irgendwie träumte ich mich nach Schmücke. Die harten Kilometer zuvor, versuchte ich auszublenden, sang in Gedanken Lieder, dachte an meine Familie, an die schönsten Momente mit ihnen in meinem Leben und war tatsächlich plötzlich in Schmücke. Das gab nochmal einen ordentlichen Adrenalinschub, der bis ins Ziel anhielt. Die letzten 10 km waren einfach unbeschreiblich. Es ist eine Wahnsinnserfahrung, wenn man merkt, dass es nach Stunden langem schweren Laufen plötzlich wieder leicht wird!!! Mit einem Dauergrinsen im Gesicht trabte ich jetzt bergab durch die Landschaft, überholte immer wieder ein und dieselbe Frau, die mich ihrerseits ständig überholte. Das Spielchen spielten wir bis kurz vor dem Ziel, nahmen noch eine dritte mit in unserer Mitte und genossen gemeinsam den gefühlt 1 km langen Zieleinlauf. Denn ab hier wurden wir angefeuert und gefeiert, als wären wir die Könige. Auf der Zielgeraden animierte ich die klatschende Menge zur Laola Welle und genoss den Zieleinlauf in vollen Zügen.

Im Ziel war ich erst etwas orientierungslos und hörte dann plötzlich Serena und Sonnenblume wie verrückt rufen. Boah, da war kein Halten mehr, schnell hingelaufen, mich drücken und betuddeln lassen, die Tränen flossen...Es war tatsächlich geschafft, *freu!*, nach 9:23:19h. Was für ein hartes Rennen!!! Das war es wirklich für mich!!! Ich bin sooooooo stolz!!!

Jetzt ging die Party erstmal richtig los, Kleiderbeutel gesucht und gefunden, das hart erkämpfte Finisher-Shirt in Emfpang genommen und ab aufs Zelt. Hier freute ich mich über die vielen bekannten Gesichter und wäre soooooo gerne noch viel, viel länger auf dieser unglaublichen Party geblieben. Hier ging die Post ab. Mit brihoha, Ruth, Frau mainrenner, happy, Herrn und Frau Sonnenblume, Familie Serena, stachel, Thorööö, renbueh, Schalk, Erbse, ete und und und tanzten wir auf den Bänken und rockten nach Livemusik ab. Es war total verrückt! Leider mussten wir alsbald los, um den Bus nach Eisenach zu bekommen, schaaaade.....*seufs!* Danke an alle, die dabei waren!!!

Mit einem Abschlussessen beim Italiener, ließen die Kraischgirls den Tag ausklingen und waren dann alsbald in ihren Bettchen verschwunden;-)

EDIT:
Trainiert habe ich nach einen vom Meister Thor gebastelten Trainingsplan. Der war zwar anfangs nicht für mich erstellt, aber die happyline war so nett, ihn mir zu "leihen". DANKE Meister Thor, der hat absolut gefunzt!!! Ich habe ihn auch ganz brav akribisch abgearbeitet. Und das, obwohl ich sonst nie nach Plan laufe ;-)

Lieben Gruß von
Tame mit den blauen (aber Hallo) Flecken ;-)

5
Gesamtwertung: 5 (13 Wertungen)

Es ist einfach "DER WAHNSINN !!! " ...

... wie DU den Rennsteig - Super-Marathon gerockt hast !

Vor diesem WK-Debut hat wohl so jede/r seine eigenen Vorstellungen wie es sein wird,
den SM zu laufen und auch zu finishen ... nun hast du es geschafft deinen "Lauf-Traum"
zu verwirklichen und deine Vorstellungen Realität werden zu lassen !

Meinen allerherzlichsten und sehr respektvollen Glückwunsch zu dieser DEINER LEISTUNG !

Sehr liebe (sprachlose) Grüße Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden
der dich am Live-Ticker verfolgte und einfach nur staunte !!!

wow - so soll es (fast) sein

fast - weil den Sturz keiner braucht, aber du hast dich davon nicht ablenken lassen.
Nach deiner vorbildlichen Vorbereitung war das der verdiente Lohn.
Fühl dich auch von mir gedrückt - auch wenn ich bei deinem Zieleinlauf ganz im Nordwesten der Republik unterwegs war.
Super gemacht. Vielleicht sollte ich das auch mal probieren.

LG
Gerald

Hi Silvia, KRAAAIIIIISCH!!!

Hi Silvia,
KRAAAIIIIISCH!!! :-))))
Ja genau so war das! Welch ein wahnsinnsWochenende!!
Ich kann es auch immer noch nicht so richtig fassen, wir haben den Steig GEROCKT!
WOW!
Und selten passt der Spruch "Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt" sooo gut, wie jetzt auf dich und Ruth (die leider kein jogmapper ist...)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Na, für so ein Erlebnis

Na, für so ein Erlebnis nimmt man doch ein paar blaue Flecken gerne in Kauf.
Herzlichsten Glückwunsch zu dieser Leistung und danke für den tollen Bericht.

Mich freut es unglaublich

Mich freut es unglaublich das du diesen Lauf so gut gerockt hast.
Dein Fleiß hat sich wirklich gelohnt.
Und nur mal so nebenbei, IHR alle seit Schuld wenn ich da auch hin will ;-)

Auch noch mal an dieser Stelle....

.....so viele Hüte kann man vor Deiner tollen Leistung gar nicht ziehen, Du verrücktes Huhn :-)
Herzlichen Glückwunsch und genieße die Zeit der Erholung.
Tja wenn man eure Berichte so liest, dann bekommt Oma direkt Lust...
Vielleicht wage ich mich auch mal.
Und jetzt Muskelmiezi und blaue Flecke behandeln, Beine hoch und weiter grinsen :-)
LG Viola


www.schiedder.blog.de
fit im alter

Mehr als verdient

Dieses Finisher-Shirt wird sicher für immer ein ganz besonderes sein.

Seit Monaten ein unglaublicher Trainingsfleiß, hast du Rennsteig mehr als verdient und du ganz zurecht unglaublich stolz sein. Wie gut, dass dich dein Sturz nicht am Weiterlaufen gehindert hat - das wäre zu bitter gewesen. Es war ein ganz toller, unvergesslicher Tag.

Genieße den großartigen Triumph lange und ausgiebig. Eine ganz starke Leistung.

Ganz liebe Grüße
Uli

Toll, dass es euch in der Villa so gut

gefallen hat ... Ist wirklich eine erstklassige Adresse ;-)

Ach und das Läuferchen ... Ja supi! Alles supi auf dem Steich...
Habter echt klasse gerockt ihr Mädels ... ;-)

If you see me collapse,
pause my Garmin...

So ein Fleck

ist neben dem Posershirt 'ne echte Lauftrophäe! ;-)
Herzlichen Glückwunsch!

Was ich mich frage?

Ich frage mich wie Du es schaffst mit so kurzen Beinchen so schnell zu laufen.
Genial abgeliefert :)
Riesen Glückwunsch! Freut mich sehr für Dich

Waxl

HimmeHerrGottSakraKreizKruzefixSacklZementNomoi wo is mei Leberkassemmel hi

Dass du ihn schaffen würdest

daran hatte ich keinen Zweifel, aber musst du gleich fliegen lernen??? Menno!

Du hast meinen höchsten Respekt, dass du das Ding dann doch noch durchgezogen hast! Und die Zeit ist einfach klasse; mein Erster war ohne Flug über 20min langsamer.

Genieß es, erhol dich und fühl dich gedrückt, du bist klasse!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Oh du bist auch noch

Oh du bist auch noch gefallen. Na das braucht wirklich keiner. Hut ab einfach dann weiter zu laufen. Mir wurde letztes Jahr auch einer der Steine zum Verhängnis. Dieses Jahr hatte ich glück und bin nur angestoßen. Meine Begleitung fiel mir auch einmal Buchstäblich in die Arme. Aber du hast das Ding in einer grandiosen Zeit gerockt. Klasse gemacht.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Trotz Sturz

mit dickem Lachen im Ziel! Das hast du dir verdient.

Dicken Glückwunsch und genieß den Stolz.

Gruß Nicole

Ach, liebe Tame,

lass dich gleich nochmal drücken. Das war so berührend, dich im Ziel beglückwünschen zu dürfen. Und jede Freudenträne war so verdient (und ich hab glatt eine Rührungsträne im Auge beim Lesen). Du hast dich so extrem fleißig auf diesen Lauf vorbereitet und jetzt hast du ihn gerockt! Der Sturz war doof, aber der Sieg grandios! Erhol dich gut!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Das mit dem Flug ...

... hast du irgendwie falsch verstanden. ;-)
Und na klar können wir Flachlandtiroler den Steich rocken! Den ganzen Gemsen hast du's gezeigt! Super Debüt!
Herzlichen Glückwunsch!
;-)
PS: Und das mit dem Fliegen und dem Quartier kann Frau ja noch üben. Schmiedefeld kann man leider vergessen. Da is nix mit Quartier. Aber Suhl is ne ganz gute Adresse und mit nem Sammeltaxi geht das auch kostentechnisch.

Hervorragend gemeistert

Meinen Glückwunsch zu einem hervorragenden Lauf!!
Ganz ehrlich: Dass Du den Lauf hinkriegst, daran hatte ich keinen Zweifel.
Aber die Zeit: Hätt ich nicht gedacht ;-)

Fliegen

hatte ich auch, aber nur in Form von Insekten. Klasse dass du trotzdem weitergelaufen bist, das muss man erst mal wegstecken. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Zeit. War schön, dich mal persönlich getroffen zu haben. Jetzt erhol dich gut dann auf zu neuen Taten.

Der Flug war gut,

die Landung übst Du dann besser nochmal. Nee, Spaß beiseite: eine supertolle Leistung und was so ein wenig Adrenalin ausmacht! Da vergisst man glatt die Schmerzen und rennt einfach weiter, feiert mit 3 Mädels einen irre schönen Zieleinlauf und rockt nicht nur das Zelt.

Klasse gemacht - und nun mal schön behandeln die braunen Flecken und weiter so viel Spaß beim Laufen!

Mannomann,...

..ich lese hier einfach nur voll tolle Berichte vom Steich..

Das Grinsen dürfte noch jetzt in deinem Gesicht eingemeißelt sein. Grandiose Leistung - super toller Bericht - und eine kleine Tame, die immer größer wird vor Stolz!
Genieße deinen Erfolg.

LG
Many

schätzelein...

...das mit dem fliegen hatten wir aber nich geübt ;-)
hach, tamchen, neee, wat war das schöööön und wat haste gestrahlt im ziel! und die zeit is voll krass cool! hat soooo spaß gemacht mit dir...
____________________
laufend knuddelt ihre buddy: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Na, da erinnert...

...ja nicht nur der Muskelkater, sondern leider auch die blauen Flecke an Deinen supergenialen Rennsteiglauf.
Ich gratuliere zu dieser Leistung.
Aus einer Marathonkönigin wurde eine Ultrakönigin.

ich glaube

ich konnte dich / euch KRAISSCHEN hören :-)
Sei stolz, denn das hast du dir redlich verdient !
Herzliche Gratulation zu dieser, deiner Leistung
... und blaue Flecken kann sich man doch bestimmt abschminken ;-)
VLG

Autschnnn....

so n Sturz kann einem echt ne ganze Menge versauen, körperlich und vor allem mental. Gut, dass er glimpflich war aber ärgerlich allemal.

Ja, das bergrunter Laufen ist das schwerere Laufen und das belastendere.
Mit Deiner Erfahrung hast Du das super angepasst und bist zum Glück bis auf die blauen Flecken heile da durch gekommen!

Außerdem hattest Du vorher und nachher allerbeste Gesellschaft und diesen Ultra mit einer super Zeit und breitem Lächeln gefinisht! :o)

Dazu meinen herzlichen Glückwunsch und ich wünsche Dir schnelle Heilung verschwinden der bunten Spuren!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ach ihr Süßen ...

Das hast du extrem gut gemacht!

Und ganz ehrlich, deine Zeit ist der Hammer!
Es freut mich natürlich, dass der Plan funktioniert hat ...
Sogar mit der prognostizierten Zielzeit haste auf die Minute getroffen.

Das Erlebnis Steig ist immer wieder einmalig ;-)
Genieße den Erfolg. Haste toll gemacht.

Glückwunsch.
Gruß Thorsten

If you see me collapse,
pause my Garmin...

Bin immer noch voll geflasht und kann nicht ohne Grinsen....

....immerhin hat sich die Heuleritis gelegt und der Alltag hält "langsam" Einzug, was natürlich schon wieder den Tatendrang weckt;-)

@runner_hh: Vielen "neongelben" Dank! ;-) Ich dachte mir schon, dass du am Live-Ticker hängst. Auch das war unterwegs immer wieder Motivation für mich!!!
@Gerald: Genau! Das ist wirklich auch etwas für dich!!! Und mit der Vorbereitung für Biel zu vergleichen, du könntest den Taununs für hm nutzen. Dass du Kilometer schrubben kannst, hast du mehr als einmal bewiesen.
@brihoha: Schmerz? Welcher Schmerz?,*kicher!* Ohhhhh dieses schöööööne WE!!!
@Sirius: Heute sind sie grün und rot und ich gebe mit ihnen an;-))
@Sonnenschein2010: Es hat sich ja schon bwährt, mit dir ein "zweites Mal" zu versuchen...;-)
@schiedder: Unununbedingt!!! Das wär echt der Hammer, in HH verpassen wir uns und beim Steich klappt es;-) Ich will dein Enkel sehen, ich will...lalalalaaaaa...";-))
@Uhrli: jaaaaa, das Finishershirt ist und wird ein ganz besonders bleiben! Ich krieg es jetzt kaum ausgezogen, bin so mega stolz...Aber wem sag ich das;-)
@Thor3108: Alles hat gepasst, die Villa, der Trainingsplan, alles einfach nur perfekt! Die ruhige und idyllische Unterkunft war für mich sehr, sehr wichtig und trug einen wesentlichen Teil dazu bei, meinen Trainingszustand umzusetzen. Wäre ich nicht gestürzt, hätte ich es vielleicht gar in 9:15h geschafft. Der Plan hat sowas von gefunzt!!! DANKE!!!
@MC: Es ist wirklich so, ich bin stolz auf die blauen Flecken, *lach!*
@waxl: kurze Beine? Du bist ganz schön frech und hast nur deshalb längere als ich, weil man dir als Kind dauernd die Hammelbeine langgezogen hat;-)))
@strider: Dir ein ganz fettes Dankeschön, hast mit in meiner Hibbelphase einmal ganz schön aufgebaut!
@Linzgaurunner: Vielen Dank! Ich tät schon allein deshalb noch mal hin zum Steich, nur um mit dir bis in die Nacht auf den Bänken zu tanzen!;-)
@Nicolsche: dir auch vielen Dank!
@Sonnenblume2: Dank dir hat die Vorbereitung richtig Freude gemacht! Und es ist ja nun schon ein Ritual, dass du mich im Ziel begrüßen, hochleben und trösten musst. DANKE!
@Schalk: Aber du sagtest doch immer im Vorfeld, ich würde über den Steig fliegen...hmmm, hab ich wirklch missverstanden;-) Wenn nicht nächstes Jahr, dann übernächstes!!!
@proteco: Du sprichst mir aus der Seele;-) Habe immer gehofft kanpp unter 10 reinzukommen.
@princess511: Dir auch ganz herzlichen Glückwunsch!!! Wir sehen uns wieder:-)
@fazerBS: Dankeschön! Ich gelobe Besserung!;-)
@Glatzek: Ich bin bestimmt 10 cm gewachsen;-))
@happy: Du meinst, ich sollte nur das tun, was ich auch geübt habe? Soll ich jetzt üben zu stürzen oder besser üben nur das geübte umzusetzen? ;-))) Hach jaaaaaa, welch ein schönes WE!!!
@dietzrun: Vielen Dank Uwe! Insgeheim bin ich stolz auf die blauen Flecken. Was uns nicht umbringt....;-)
@RitterEd: Habe immer mal geschaut, dich irgendwo zu entdecken. Dort musst du unbedingt mal mitlaufen. Da wird nix übergeschminkt, da wird mit angegeben;-)
@Carla-Santana: Dankeschön! Die Gesellschaft war wirklich erstklassig, aber das mit dem Bergablaufen muss ich irgendwie noch lernen. Ich habe sogar fieses Muka, wenn ich mit meinem Mann mal im Harz wandere. Er hat tagsdrauf leichte Beine, tststs...
nochmal @Thor: GENAU, es war ne Punktlandung;-)))


Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links