Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

muss ich wohl den vier Idioten sagen, die mir eben beim Laufen auf einem asphaltierten Feldweg entgegen kamen. Normalerweise würden vier Mann locker aneinander vorbei passen, ich war schon halb im Grünen. Ok, ich bekomm beim Laufen nicht viel um mich rum mit, uns so konnte ich dieses auch nicht vorhersehen.
Auf gleicher Höhe war es dann auch passiert - ich fand mich auf dem Asphalt wieder, und die Buben hatten ihren Spaß.
Ich fands nich lustig, mitten im Laufen zu Fall gebracht zu werden - Dank eines gestellten Beines.
Nun bin ich tapfer die restlichen 2,5km wieder heim gelaufen, das Knie ist blau, dick und kräftig aufgeschürft.

Arnica und Kühlen stehen nun auf dem Plan... was nun so gar nicht mein Plan war.

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Aus Spaß nen Bein stellen? ...

... Wer macht denn so was? Was für Vollpfosten hast du in deinem Laufrevier?
;-(

Boh, wie gemein!

Diese A...geigen!!! Ich wünsch dir schnelle Heilung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Gute Besserung!

Idioten gibts....
Mir begegneten solche neulich auch. In Berlin übrigens. Glücklicherweise sah ich das gestellte Bein rechtzeitig und konnte ausweichen.

lieben Dank

leider gibt es immer solche Idioten.. aber machen kannste nix gegen..
Vielleicht bleib ich Zukunft einfach stehen und warte bis die vorbei sind ;-)

Naja, sie hatten ihren Spaß und ich werde meinen beim nächsten Lauf hoffentlich auch wieder haben.

Den Lauf heute kann ich vergessen. Nachdem Sturz kam ich nich mehr richtig in Tritt und der Puls war oben raus.

Der Vorteil von täglicher Fitness ist, dass du gesünder stirbst. ;-)

Wo läufst du denn, ...

... wenn du in Berlin bist. Nicht bei uns draußen. Ist'n Fehler!
;-)

Nix Stadt , ...

wohne aufm Land, recht idyllisch und ruhig.
Von daher hab ich mit sowas auch nicht gerechnet.

Der Vorteil von täglicher Fitness ist, dass du gesünder stirbst. ;-)

"Wie assich is dat denn!?

... Okay, ich gebe es zu! Ich wäre ja so "assich" gewesen und hätt mir den nächsten Knüppel gepackt und so auf die Buben eingedroschen, dass diese morgens beim Aufstehen in den Spiegel reinschauen immer wieder daran erinnert werden, so etwas niiiie wieder zu tun!

Jooo, ich weiß, Kawi hat gleiches Niveau, nicht besser blablabla... Ich sehe das trotzdem ander's und wenn dann deren Eltern kommen um sich zu beschweren, bekommen diese gleich eine mit :0(... Ich muss nämlich nicht deren Kinder erziehen! Das ist auch eine Art der Erziehung ;0)... Und halt mein Temperament :0)!

Gruß, vom assichen

Kaw.

P.S. Wenn es denn auch so war!!!

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

im Nachhinein

betrachtet, hätte ich denen wohl wirklich paar Takte "sagen" sollen oder gleich den Ar... versohlen.
Aber in dem Moment war ich froh, dass meinem eh schon angeschlagenem Knie nix passiert ist. Dafür aber dem anderen Knie. Und erst mal aufstehen und in Gang kommen ... und da rannten sie schon weg.

Na man sieht sich immer zweimal im Leben ;-)

Der Vorteil von täglicher Fitness ist, dass du gesünder stirbst. ;-)

nix lustig

meine Große hat bei so einer Aktion mal zwei Vorderzähne verloren, war doch soooo lustig und der arme Kerl konnte doch gar nicht damit rechnen. Aber wenn man die Lieben am Nackenfell packt und ihnen erzählt wie gefährlich ihre blöden Späße sind kriegt man die Eltern an den Hals, dass sich die Kinderlein doch austoben müssen und was man für eine Spaßbremse ist. Halte es mit Kawi....

Dir gute Besserung! Und beim nächsten Mal NICHT ausweichen sondern stur weiterlaufen und notfalls ein paar gezielte Tritte verteilen (du weißt schon wohin....).

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ist mir auch schon passiert,

habe allerdings den Vorteil das ich mit 86kg ein recht schwerer Läufer bin, ich bleibe dann einfach auf der Spur und schlage dann eben ein, das nächste Mal gehen die mir dann aus dem weg.

die Zeit war knapp, lieber Schalk

...zwischen Ankunft im Hotel und spätabendlichem Treffen mit einer alten Freundin aus Lehrzeiten, da hats nur für eine kleine Runde am Spreeufer mitten durch die City gereicht.
Nächstes Mal melde ich mich wieder, spätestens im nächsten Frühjahr wenn Messe ist (Wasser Berlin).
Lieben Gruß, Conny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links