Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Dotterbart

...bin ich 3:13:38 gelaufen
Ziel war 3:14:59 oder schneller, von daher bin ich sehr sehr zufrieden.

Organisation - vor- und nachher - war tiptop. Bis auf dass die Notdurftvorrichtungen wieder einmal deartige Engpässe verursachten, dass das ausdrückliche und mit Strafe bedachte Wildpinkelverbot nicht mehr als ein frommer Wunsch blieb.
Irgendwann muss sich irgendwer mal eine schlaue Lösung einfallen lassen.

Um beim Thema zu bleiben :P Ich wollte mir auf den ersten 20 km ein Fenster von ca 30 Sekunden frei laufen, so viel würde ich mindestens brauchen, um noch mal austreten zu können. Denn ich nahm - wie schon bei anderen Veranstaltungen, jede Versorgungsstation mit. Zunächst Wasser, später Wasser + Elektrolyt-Getränk. Dehydration ist bei mir bei jeder Temperatur ein Thema, ich habe scheinbar die Veranlagung, schneller auszutrocknen als andere. Im Nachhinein ging das auch hervorragend auf. Zusammen mit 5 Gels für km 10, 17, 24, 30 und 36 kam ich ohne Schwäche, Durst, Krämpfe oder Hammermann über die Distanz.

Es war frisch, vor allem an vielen windungeschützten Stellen, und so war ich froh über ein kurzärmliges Unterhemd und knielange Tights. Singlet + Schlabberbuxe wäre bei der Distanz einfach zu kalt gewesen. Und so sah ich auch viele in der "Wettkampfuniform" am Rand stehen, die sich Krämpfe aus den Waden zu dehnen versuchten.

Alle Eindrücke zu schildern sprengt den Rahmen. Aber es war geil. Die Hamburger haben trotz zugiger Temperaturen für permanente Stimmung durch Musik von Bands, aus Wohnungen und von Balkonen und durch unendliches Zujubeln gesorgt. Oft genug bremste ich mich, weil ich mich über mein Leistungsvermögen hinaus anstacheln ließ. Und das rächt sich bei 42 km mit Garantie.

Vorbereitung und Versorgungsstrategie gingen gut auf, und so war ich mir bei km 36 und dem letzten Gel sicher, ohne Risiko noch ein klein wenig zulegen zu können. Jetzt sammelte ich nur noch ein. Ein anderer Läufer, der sich ab ca km 32 an mich drangehängt hatte und kurz Zeit sogar voraus lief, musste abreißen lassen. Ich fühlte mich unbesiegbar.
Auf den letzten Kilometern wurde ich so von Rührseligkeit und Euphorie ergriffen, dass ich mehrmals meine Gedanken bewusst auf profane Dinge wie Zähne putzen lenken musste, um nicht Heulen zu müssen (Was ganz empfindlich die Luftzufuhr beeinträchtigt).

Meine bisherige "Bestzeit" bei meinem Debut 2012 - 3:39:09 - ist damit endlich Geschichte. Das war auch überfällig.
Zudem hab ich alles gut und unverletzt überstanden, freu mich auf eine mehrwöchige Regenerationsphase und den Anschließenden Wiedereinstieg für Frankfurt. Mal sehn, was geht.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Cool! :o)

Gratuliere!
Klasse Zeit und stark gelaufen!
Und das mit dem profanen Denkansatz "Zähne putzen" zur Sicherung der Luftzufuhr muss ich auch mal probieren, wenn der Emotionskloß mal wieder im Halse steckt! ;o)

Wünsche entspanntes Regenerieren und ein eben solches Erlebnis in Frankfurt!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

FÜNF Gels??

Muss ich auch mal probieren, ich würde dann auch die 3:39 nehmen ;-))

Junge, saustark! Hamburg ist ein tolles Pflaster ;-) Sehen wir uns am Freitag in deiner Heimatstadt?

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Danke Carla Santana! Hey

Danke Carla Santana!

Hey Strider,

Danke! Ja, hab ich vor. Bin allerdings seit gestern etwas erkältet. Wenn's nicht schlimmer als jetzt wird, bin ich am Start.
Bin ja schließlich im Eislers-Bierstuben-Team angemeldet :P

Schöner Lauf

schön beschrieben.
Glückwunsch zur Planerfüllung.

Das Problem mit der Notdurft wurde auf Mallorca für die Männer in der Form gelöst, dass es Rondelle mit 4 (oder mehr) Pissoirs gab. Da waren für die Männer entspannte Warteschlangen.

Für die Frauen oder das größere Geschäft gab es aber natürlich das übliche Problem.

Gruß Nicole

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links