Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von WWConny

Ich bin die ganze Woche nicht gelaufen. Viel Arbeit, Auswärtstermine, ein einarmiger WWGatte (Handverletzung rechts) forderten mich voll und ganz.

Heute nun Sonntag - der einzige unverplante Tag der Woche - viel Zeit. Wetter eher mäßig. Ich hab keine Lust. Am liebsten würde ich den ganzen Tag schlafen. Zur Feier des (von der ganzen Familie ignorierten) Muttertages habe ich sogar aufs allmorgendliche Wiegen verzichtet. Dafür lieber zwei Stück Quarkstrudel am Nachmittag.

Gegen fünf raffe ich mich dann doch noch auf. Reichlich 9 Kilometer schleppe ich mich durch den Wald, bekomme einen Hagelschauer übergebraten und gleich zwei Begrüßungen per Flügelschlag - Bussard-Brutzeit. Hatte ich wiedermal nicht auf dem Schirm.

Nun bin ich zwar gelaufen, fühle mich aber immernoch wie vor den Kopf geschlagen. Das kann so nicht weitergehen. Schließlich will ich Mitte Juni zum Bonner Nachtlauf und möglichst im Mittelfeld landen.

Ich glaube, ich brauche mal wieder einen Plan. Und sei es nur, um davon abzuweichen. Und so sieht er aus:

20. KW
Mo: kuk - Kurz und knackig - 40 Minuten mit ordentlich Höhenmetern
Di: Gerätetraining im Fitnesstudio
Do: Rad - ca. 1 Stunde
Fr: Gerätetraining
So: LaLa - Langsamer Lauf - ca 1,5 Stunden

21. KW
Mo: kuk - ca. 40 Minuten
Mi: Wohlfühltempo - 1 Stunde
Fr: Gerätetraining
So: LaLa - ca. 1,5 Stunden

22. KW
Di: Gerätetraining
Do: Wandern in Rengsdorf, 20 km
Fr: Rad - ca. 1 Stunde
So: Wohlfühltempo - 1 Stunde

23. KW
Mo: kuk - ca. 40 Minuten
Di: Rad - ca. 1,5 Stunden
Do: Wohlfühltempo - ca. 1 Stunde
Fr: Rad - ca. 1 Stunde

24. KW
Mo - Fr: Wanderurlaub

25. KW
Mo: 20 Minuten schnell
Mi: Bonner Nachtlauf. 10 km. Ziel: unter 58 Minuten

Auf gehts!

3.375
Gesamtwertung: 3.4 (8 Wertungen)

ja meine liebe Conny

genau so wird es gemacht und WEHE, ich sehe, dass Du vom Plan abweichst... ;-)
Viel Erfolg, das wird gut.
LG, KS

Hört sich gut und vernünftig an!

Manchmal brauche sogar ich einen Plan und sei es nur, um ihn umzustellen oder einzelne Tage zu ignorieren. Aber irgendwo bleibt man doch dran kleben und guckt immer mal wieder rauf, um das eine oder andere abzuarbeiten;-) Mach mal, dann wird das auch was mit dem Wettkampf!

Lieben Gruß
Tame

Geht doch!

Conny hat einen Plan. Dabdabdadabdab, dabdabdadabdab... So wie der Egon Olson ;-)
Ich find´s gut!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

es gibt doch nix...

...spannenderes, als nen plan zu ignorieren! viel spaß dabei!
____________________
laufend findet, dass muttertag eh überbewertet wird, quarkstrudel aber nich: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Kurz und knackig klingt gut...

... dann ziehe es auch durch und heule nicht ;0)...

Gruß,
Kawi

P.S. gibt es eigentlich noch Heulmap!?

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

So, Schätzelein, nun hast

So, Schätzelein, nun hast du einen Plan. Sehr lobenswert, sehr cool!
Druck ihn aus und hänge ihn an die Kühlschranktür. In groß!! In so groß, das deine Familie ihn NICHT übersehen, geschweige denn ignorieren kann.
Und, wenn es Gemecker gibt, nicht provozieren lassen. So ein dahingezischtes " Muttertagsgeschenk von euch, schon vergessen?"wird sie schnell verstummen lassen. Kopf hoch, arrogant gucken nicht vergessen. Und dann raus! So Tage wie heute....pfff, Conny, ich bitte dich, die halten uns doch wohl nicht auf, oder??
Zieh es durch und du wirst Mitte Juni einen grandiosen Lauf erleben!
(Oder sollte ich sagen, eine grandiose Nacht erleben? :-P )

Ach ja, meine Familie hat ihn auch komplett ignoriert. Und ich konnte noch nicht mal raus und mich nass hageln lassen, weil Dienst.

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Laufen wird doddal...

erfolgreich, bei Deinem Plan ;o)
Und Wanderurlaub ist prima vor Laufevents. Wo geht's hin?

LG,
Anja

Den Plan hast Du Dir selbst ausgesucht... :-)

Conny, ich kenne Dich nun schon eine Zeit lang: Faul bist Du nicht.
Das ist nicht Dein Charakter.

Wenn Du also aktuell eine Faulheitsphase durchläufst, dann bist Du das nicht selbst.
Daher mein Tip: Sei einfach Du selbst. :-))))))))))))))))))

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

jawohl Chefin!

Tag 1 erledigt.

Ich brauche...

eine Flasche Portwein, ein abgebrochenes Streichholz, drei mittelgroße Wollmäuse und Sieben Meter Zwirn. ;-)
Dabdabdabbadab, dabdabdabbadab,....

MMM

Malerweg Mit Mutti :-)
Wann, wenn nicht jetzt, wer weiß, wie lange sie das noch kann.

Hihi

Sehr schön :-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich...

...arbeite dran. Täglich!

Braaaaaav...:o))

hihihiiii...KuK find ich cool! :o)))

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Eine Ergänzung zum Plan hätte ich, . . .

. . . wenn Du den Malerweg in 5 Etappen wandern willst. Treppen steigen! Denn da ist nicht bloß wandern, sondern auch klettern, steigen, kriechen und viele Treppenstufen - und schwindelfrei solltest Du auch sein ;-) Aber dafür ist der Weg unvergleichlich schön.

Ich wünsche Dir jetzt schon mal viel Spaß und vor allem bestes Wetter. Mein Neid ist Dir sicher!

In weiß um die 4000 Höhenmeter.

...und an sog. "Sportwanderungen" habe ich in der Sächsischen Schweiz vor Jahren auch schon teilgenommen. Habe in DD studiert und das ein oder andere Wochenende wandernd dort verbracht (mit Übernachtung im Kleinhennerdorfer Stein oder auch in der Ida-Grotte - damals wars noch kein Nationalpark).

Limitierender Faktor wird wohl meine Mutter werden. Wir gehen halt soviel, wie sie schafft.
Aber schön wärs schon, in den 5 Tagen vorort den ganzen Malerweg zu schaffen.

Ich freu mich jedenfalls schon riesig drauf!

Muttertag

wird doddal überbewertet. Meine hatten ihn auch erfolgreich verdrängt; Coach sprang dann ein...

Plan ist gut. Und faul kenne ich dich eigentlich auch nicht...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ist Neid eigentlich

was Negatives?
Malerweg? Da würde ich mitgehen. Meine Mama kann so etwas nicht mehr. Also nur genießen, hörst du!?!
Plan für 10er unter 58. Cool! Ich hab mal so gerade eben 10 Tage mit sportlichen Einheiten hinter mich gebracht, als das Knie sich meldete und ich wieder mal brav die Füße hochlegen musste. So lauft ihr mir dieses Jahr wieder alle davon. - Muss ich wohl hinterher radeln. ;-)
Ich drück dir die Daumen!
Pläne werden überbewertet, machen sich am Kühlschrank aber ganz gut, oder über dem Schreibtisch. ;-)
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links