Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von lara70

Warum ich diesen Blog unter "Erfolgsgeschichten" veröffentliche? Ganz klar: Heute habe ich die Pace geknackt!!!
Bisher hatten alle (in Worten: a-l-l-e) Läufe, selbst die schlechtesten (!) eine Pace von unter 10 min/km. Heute habe ich es schlechter gemacht: Über 10 min pro Kilometer *heul*.
Warum dieser Blog trotzdem unter die Erfolgsgeschichten fällt? Ganz klar: Heute bin ich ungefähr 500m länger gelaufen als die zwei Male vorher und ich bin den allergrößten Teil der Strecke gelaufen *jubel* *froi*. Irgendwie hatte ich nach den ersten zehn Minuten keine Lust mehr, alle drei Minuten eine Gehpause einzulegen. Also einfach weitergelaufen. Johanna von Volker den Hinweg geschoben, nach der Hälfte meiner Strecke mir übergeben, GöGa weitergelaufen, ich zurückgelaufen (wie gesagt: sehr langsam, aber gelaufen. Und jetzt sieht's so aus:
Muskeln: in Ordnung, keine schweren Beine oder so
Bänder und Sehnen und das Zeugs: geht so, aber in Ordnung
blöde Sprüche unterwegs: keine
Hundeattacken: keiner
Motivation: hoch

Fazit: Quitte läuft weiter!

Zur Motivationssteigerung habe ich mal den zuständigen Menschen vor Ort für den Lauftreff kontaktiert. Lauftreff ist wohl eingeschlafen, soll aber wiederbelebt werden. Schmeißt schon mal die Herz-Lungen-Maschine an! Ich komme mit!

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (8 Wertungen)

Geht doch! ...

... Und das geht garantiert noch langsamer! So ein schöner, langer, knackiger Bergultra kann auch schon mal in ner 15min/km weggehen. Dembo wird wirklich immer völlig überbewertet. ;-)
Immer schön dranbleiben, erreicbare Ziele setzen und in kleinen Häppchen Steigern. Dann paßt das auch!
Viel Erfolg weiterhin.
;-)

Motivation hoch

finde ich am besten! Einfach dran bleiben, das wird!!! Besser langsam und durchhalten als frustriert abbrechen. Tempo ist sch... egal!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links