Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Fritze

Da ihr alle so schreibfaul seid, haue mal kurz in die Tasten.

Die Rippen erholen sich, joggen geht wieder, laufen noch nicht. Schwimmen ist halbwegs ok, man streckt sich halt beim Kraulzug, bzw. merkt man den erhöhten Druck im Wasser auf den Thorax -aber echt kein Grund zu jammern.

Dafür hatte ich Zeit mir doch einen WK-Plan 2014 zu machen, und der sieht so aus:
Form halten, bzw. jetzt wieder langsam einsteigen, dabei vor allem auf Rad-KM achten (bisher immer noch Rennrad "0"), lange Läufe Ü30 einmal im Monat planen und Anfang Juli ne RTF, Ende Juli OD am Silbersee, 2 Wochen später dann MD NordSeeMan und dann im Oktober Oldenburg-Marathon, ggf. aber auch einen erneuten Ultraanlauf beim Gezeitenlauf...
Ich finde, daß hört sich nach einem realistischen Paln für Endvierziger an!

Und gestern, fand ich super und war ein "Zeichen": Morgens beim NordSeeMann gemeldet, und nachmittags war das neue Wettkampftrikot des Vereins in der Post - und das ist optisch ein Knaller! Ihr werdet uns St.Pauli-Starter nicht mehr übersehen können, was ja bisher in der bockwurstfarbenen Kleidung auch schon nahezu unmöglich war, aber da geht jetzt noch mehr ;-)
Ich hab mich gefreut wie Bolle, und es steigert dann auch irgendwie nochmal mehr die Lust auf Training und Saison.

Was macht ihr so, ran an die Tasten...
verlangt Fritze

Schön, dass es Dir wieder besser geht! :o)

Hab dieses Jahr mit Triathlon noch nicht so viel im Sinn, trainiere aber trotzdem weiterhin möglichst zwei Mal die Woche Schwimmen und versuche auch das Radeln immer mal wieder einzubauen. Am liebsten laufe ich jedoch, wobei der Tria-Trainingsmix mir das ganze mit dem Ultralaufen ja erst so richtig erlaubt denke ich.
Da ich zwei große Ultrahighlights 2014 auf dem Schirm habe, hab ich bisher eigentlich keine LD im Sinn, wobei ich der Meinung bin, die auch mit dem Ultratraining und meinem sonstigen Training schaffen zu können. Vielleicht mal so zum Spaß? ;o)) (aber nichts großes teures)

Bin erst mal in Münster bei der OD Ende Juni gemeldet, wobei ein Wochenende vorher der ZUT ist. Also Münster nur, wenn die Knochen es erlauben. OD sollte aber eigentlich drin sein, wenn auch nicht am Anschlag.

Dann hab ich von TEAM Erdinger eine Zusage für die OD in Saerbeck bekommen und ich gedenke, evtl. Sassenberg die verkürzte Mitteldistanz mitzumachen, was ich mir aber kurzfristig überlegen werde.

Was dann noch so im Triaangebot ist, werde ich ja noch sehen.

Gute Restbesserung und Dein Plan hört sich doch recht gut und realistisch an!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Plan Triathlon

Bonn im Juni, St. Ingbert im Juli, Kaiserslautern im August und im September geht es nach Köln ;-)

Dafür pro Woche zur Zeit 2-3x Schwimmtraining, 2x Rad (brrr) und wasdannnochbleibt im Laufen...

Und vor den Triathlons noch Luxemburg Marathon als Pacemaker am 31.5. und hinterher dann Bodensee Marathon Anfang Oktober und dann New York im November ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@strider

Ich habe ja viele schlechte Charaktereigenschaften, aber Neid gehört wirklich nicht dazu, aber New York???? Da kommt wirklich “warum die und nicht ich“ auf!
Es sei Dir gegönnt :-)
LG Fritze

"To finish, you have to start!!"

Ähm, was ich so mache

Nun ja, hier mal laufen, da mal trainieren und sehen, dass ich mich für Ende August vorbereite.

Triathlon Seniorinnen-Liga zwei Starts geplant, einer im Juni (OD), einer im August (MD). Fertig.

Schwimmen kann ich immer noch nicht.

Vor lauter Laufen hab ich auch keinen Duathlon geschafft bzw. zu einem "kurzen" konnte ich mich nicht motivieren. Wer zieht schon für 2,5km Laufschuhe an? Und reist dafür mehr als 1 Stunde an? Und das gerade nach einem Ultra? Da fiele mir höchstens strider ein - ich nicht.

Wegen Urlaub und anschließend kaputtem Auto (ja, ja, frisch aus der Inspektion) fiel die letzten 4 Wochen das Schwimmtraining dem Ausfall anheim. Laufen und Radeln ging aber von der Haustür aus. Nur Schwimmbäder in der näheren Umgebung: Fehlanzeige. Die fielen den Sparmaßnahmen der Stadt anheim.

Ein Trainingskollege hat sich seit November im 400-m-Test umd glatte 15 Sekunden verbessert - ich bin lieber 67km gelaufen als 400m zu schwimmen (nee, war schon vorher dort angemeldet). Wobei: zählt Laufen im Regen auch als Schwimmen? Wasser hatten wir jedenfalls mehr als genug unterwegs.

Habt alle eine gute Saison - ich bin dann mal wieder trainieren.

Fritze, Dir weiter gute Besserung!

Das hört sich alles ganz

Das hört sich alles ganz rund an.

Da bin ich aber gespannt wie eure neuen Trikots ausschauen.
Ich fand eure immer besonders schön, wäre für mich fast schon ein Grund den Verein zu wechseln. Ich hoffe ihr habt immer noch euer fröhliches braun und den Totenkopf auf dem Rücken.
Spätestens am 1.6 werde ich beim Vierlanden Triathlon euren neuen Trisuit bewundern dürfen, ich sag Bescheid ob`s mir gefällt.

@fairy

Premiere.
ich hab noch nie versucht ein Foto einzufügen, also nur für Dich (wenn's klappt):

In echt natürlich noch viel spektakülärer, aber für meinen Geschmack auch etwas drüber, aber der FCSP ist halt immer sehr speziell, und nie langweilig...
Gruß Fritze


"To finish, you have to start!!"

Moooooment, liebe fazer

wann war ich je so bekloppt mehr als 1 h anzureisen für 2,5km laufen???????

Ach so, ich wäre auch lieber 67km gelaufen als 400m auf Zeit zu schwimmen. Aber verrate uns mal deine Zeit über 400m, die du verbessert hast (oder mir per PN ;-):

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Strider

der fragliche Duathlon war nach der Rückkehr aus Afrika (also 56km Lauf plus langer Flug). Mit Auto wäre der mehr als eine Stunde Anfahrt weg gewesen und das nur für 5km - 20km - 2,5km?

Wie gesagt, falls Du es noch nie gemacht hast - Du warst die Einzige, der ich das zugetraut hätte :kicher:

Leider waren auch die anderen Duathlon-Termine immer in Kollision mit anderen Terminen (z.B. Geburtstagsfeier meiner Tochter). So wird dieses Jahr wohl eher nix draus.

i must confess

habe noch nie einen Duathlon gemacht...

Wir haben hier so ein Ding vor der Haustür (5km hinlaufen....), aber irgendwie habe ich da immer was anderes vor. Ist vielleicht auch besser so, die Radstrecke ist extrem profiliert. Wäre übrigens 10km-40km-5km.

Aber danke für das Vertrauen in mich ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links