Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von langsamer Lurch

Nachdem ich mich im Herbst 2013 trotz einiger Maleschen mit meinem rechten Fuß zum Hamburg Marathon angemeldet habe, war ich noch zuversichtlich das alles glatt läuft.
Leider entsprach der Wunsch nicht der Wirklichkeit. Kurze und langsame Läufe gingen ganz gut, schnell und/oder lang ging gar nicht. Irgendwann setzte sich die Vernunft durch und ich gab meinen Startplatz auf und an Tame ab, und stieg in die Staffel ein.

Hauptsache dabei sein, beim Treffen der Neongelben, beim laufen in dieser tollen Stadt, in der unglaublichen Atmosphäre dieser Veranstaltung.

Die Zeit der Erholung und Nichtbelastung zeigte positive Wirkung, und so ab und an bereute ich meinen Entschluß. Die Vernunft behielt die Oberhand, und das war gut und richtig.

Am Samstag gab es bei der Startnummernausgabe zwar einige kleinere Probleme, aber die bekamen wir ganz locker in den Griff, so das Tame ihren/meinen SDtartplatz bekam, ich das Shirt und die Staffel ihren 4., nein ihren einzigen Mann.
Und auf der Messe, ok so riesig ist sie nicht, traffen wir dann laufend bekannte JogMapper und die gute Stimmung war allgegenwärtig.
Bei der Pastaparty in der allseitsbekannten Taverna Romana, nochmals Dank an Markus,
wurde über Gott und die Welt gesprochen, gut gegessen und getrunken und so überhaupt nicht gehibbelt. Das hatte ich schon anders.
Die größte Überraschung war die Anwesenheit meines Buddy Bluesbrother nebst Gattin, der wegen etwas Losglück bei einer Laufzeitschrift eine Nacht im Hotel und einen Tag in der Redaktion gewonnen hat und kurzfristig einen Tag früher anreisten um die Staffel zu supporten und zu dokumentieren. Christian, das einfach nur geil. Danke.

Am Sonntag war es zwar "saukalt" und etwas pisselig zum Start, aber das verging nach dem Überschreiten der Startmatte. Im locken Gallopp ging es auf die Strecke und es lief erstaunlicherweise sehr gut. Nach einigen Kilometern traf ich auf Markus, Björn und Volker und begleitete sie ein Stück, aber irgendwie juckte es mir in den Hufen und ich zog langsam davon.
Über die Elbchaussee, entlang den Landungsbrücken und der Speicherstadt ging es in den Wallringtunnel, zum Ballindamm und dann in die Wechselbox Jungfernstieg. Nach nur 1:25Std waren meine 16,3km 'abgelaufen' und ich mußte den "Staffelstab" an Agnes abgeben. Eine 5:12pace überraschte mich dann doch.
Buddy Bluesbrother überraschte mich mit einem kühlen Weizen. Unglaublich!
Mit der küppeldick besetzten U-Bahn ging es dann zum 2.Wechselpunkt wo unser "Zausel" nach 1:25Std das Klettband mit dem Transponder von Agnes übernahm und an ihr Bein bekam und auf die Strecke ging. Nach 33Minuten erreichte sie den 3.Wechselpunkt und schickte unserer Schlussläuferin "Yellowcat" in's Rennen.
Da Antje ja nun meine besondere Buddyline ist- sie hat noch "großes" vor in diesem Jahr, und ich trainiere sie draufhin- und mein Fuß sein OK gab, machte ich mich nochmal mit auf die Strecke und supportete sie über den 10km Schlußsprint. Ja, sie ging ab wie die allseits bekannte "Schmidt's Katze" und ich hatte schon arge Bedenken als sie ständig unter 6:00 lief und überhaupt keine Anstalten machte langsamer zu werden. Zum Glück gibt es auch in Hamburg kleine Steigungen, so das sie sanft ausgebremst wurde.
Es wurde für die Turbocat erstmalig 10km unter 1Std und eine 6:10pace. Respekt!
Und ein gutes Zeichen für die nächsten Ziele.
Im Zieleinlauf gab es nocheimal kurzes Nervenflattern, unsere beiden anderen Damen fehlten, aber ein kurzer Ruf aus der Menge von Zausel bremste uns und so konnten wir doch geschlossen in's Zieltor laufen und mit einer 4:26 Netto diesen wirklichen Spaßmarathon beenden.
Es war wirklich ein tolles und erfolgreiches Wochenende (auch wenn es nur eine "kleine" Medaille gab für zumindest 2 kurze Teilstücke), und ich freue mich jetzt schon auf 2015

Wiedereinmal hat sich erwiesen, das JogMap doch etwas mehr ist als "nur" eine virtuelle Laufcommunity, nämlich eine sehr lebendige und reale Gemeinschaft.

Mit den besten Wünschen grüßt der Langsame Lurch

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

4.8
Gesamtwertung: 4.8 (5 Wertungen)

Kann ich verstehen, dass Du

Kann ich verstehen, dass Du von der Strecke nicht genug bekommen kannst.
Mich hat's auch gefreut, Dich getroffen zu haben! Und danke für das tolle Foto, dass Du von uns dreien gemacht hast.
Bis zum nächsten Mal (und dann sag mir bitte wie man mit einer Pace von 6:10, die 10km unter einer Stunde laufen kann. Wenn das zur Motivation gehört, kann ich das nachvollziehen und Rundungsfehler mag ich auch, insbesondere beim Marathon! :D)

so steht's geschrieben:

HH Mara 4.Staffel 9.59 00:59:12 04-05-2014 11:38:43 Asics GT 2160 868 6:10

Ok, etwas nach oben gerundet, aber für einen guten Zweck

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Schöön!

So eine Staffel macht doch wirklich Spaß, und Ihr 4 habt einen tollen Lauf hingelegt!
Gut, daß Du Dich so vernunftmäßig entschieden hast, es kommen auch wieder andere Zeiten!
Siehst Du, wir waren beide dieses Jahr gaanz vernünftig!
Nächstes Jahr laufen wir wieder lang, aber etwas weniger spaßig!

Und du bist einer

Und du bist einer derjenigen, die für mich ganz besonders für das Tolle an jm stehen. Und mittlerweile für das Geniale an Hamburg, "unser" drittes Mal, und wieder ganz besonders. Schön geschrieben, super gelaufen und supportet bzw trainiert, der Spass und der Sinn des Staffellaufens kommt klasse rüber!
Schön, dich wieder gesehen zu haben, weiter gute Besserung und super gerne bis zu unserem nächsten Mal!
LG Britta

Es war "natürlich" die richtige Entscheidung,

der Tame den Startplatz zu überlassen;-) Vielen Dank nochmal fürs Ummelden und der Turbocat einen dicken Dank für den Hans-Hermann unter dem Zettelchen;-)
Aber sag mal, auch du bist wieder unglaublich schnell geworden, ganz fetten Glückwunsch dazu!!! Und jaaaaa, JogMap Schleswig-Holstein steht halt für Spaß und Qualität, *lach!* Schön war`s, euch in Hamburg wiedergesehen zu haben!!!

Lieben Gruß
Tame

superschön

war dieses Wochenende! Ich möchte mich bei meinen Staffelmitläufern herzlich bedanken! Es hat so viel Spaß gemacht mit euch zu laufen! Besonders bei meinem special-buddy dem Lurch, der sich viel Zeit nimmt um mit mir zu trainieren!

Auch habe ich es sehr genossen, so viele jogmapper zu treffen. Die meisten kannte ich ja schon, aber auch neue liebe jogmapper kennen gelernt!

Ich freue mich schon sehr auf HH 2015!

Es grüßt die herzlichst

die Yellowcat

Man sieht nur mit dem Herzen gut

Marathonstaffeln sind einfach klasse!

Euren Spaß bei der Sache kann ich gut nachvollziehen. :-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

So Cat

2 Teilstrecken kennst du ja jetzt. Nächstes Jahr dann das erste Stück(chen)? Ich erinnere mich gerade dieser Tage wieder an dieses ganz besondere Stück durch Hamburg. Glückwunsch für dich. Da hast du ja richtig den Turbo gezündet!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Lieber Lurch,

ich muss dir recht geben. Jogmap ist viel mehr als eine virtuelle Laufcommunity.
Lebendige und reale Gemeinschaft - trifft es schon ganz gut.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Super habt ihr das

Super habt ihr das hinbekommen, ihr schnellen Staffelläufer und Gesamtstreckenbesieger. Ganz dicke Glückwünsche!!! Die Neongelben sind einfach unschlagbar.
Ganz oft habe ich an euch gedacht und war betrübt, dass mein Weg in diesem Jahr nicht an der blauen Linie entlang führte.

Dir, lieber Regenlurch, drücke ich ganz fest alle meine zur Verfügung stehenden Daumen, dass Du ratzfatz wieder lange Strecken beschwerdefrei und glücklich laufen kannst.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Bilder sagen (manchmal) mehr als Worte ...

...

Meinen Glückwunsch an die "NEONGELBE S.-H. Staffel-Läuferinnen" und den RASENDEN LURCH ;-)

Das Ihr Alle sehr viel Spass hattet, war beim Vorbeilaufen an den jeweiligen Wechselzone
nicht nicht zu sehen, sondern auch sehr deutlich zu hören !!! ... es war "PARTY PUR" !

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Da

ist aber NIX mehr hinzuzufügen, so was von echt NIX

c.garfield

Mach ma eina die plöden Fliegen wech

mir verschwimmt grad' die Schrift.

Ihr seid echt alle großartig.

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

du warst...

...locker und sehr gut gelaunt unterwegs und yellowcat war sicher nur deshalb so schnell an deiner siete unterwegs!
aber eins sach ich dir: näxtes ma stellste keine anrufe mehr für mich durch, hörsse! ;-)
____________________
laufend telefoniert nich beim laufen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

nää, dann kriegste 'n FAX von mir

oder andere Faxen....

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links