Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

Während die einen grad durch sind mit Ihrem Frühjahrs-Lauf und die anderen ihren letzten Testlauf absolvierten, geht es für den Steich schwer in den Endspurt!
Diese Woche ist die letzte Belastungswoche. Eine Woche noch mal richtig Druck aufbauen. Eine Woche noch mal steigern. Eine Woche noch mal durchziehen. Dann ist zwei Wochen Tapern und dann, ja dann is es so weit.
17. Mai 2014!
Heute war wieder Belastungskreiseln an der Bodenwelle.
Letzte Woche gingen Dienstags die 6km-Runden wie folgt weg:
28:14/28:01/27:31/26:46min.
Heute der gleiche Schmarn noch mal. Hat das Wochenende Spuren hinterlassen? Gibts positives zu vermelden? Mal sehen.
Los gings genauso bescheiden, wie letzten Dienstag. Es ging schwer. Ich hatte keine Lust auf diese Hetzerei und doch lief ich schnell. Warum macht man so'n Dreck? Ick weeß et nich. Aber es is immer wieder dr gleiche Müll. Man macht es.
Ergebnis: 27:55min.
Hmm, geht doch. Dann schaun mer mal weiter. und es lief:
27:32/27:10 und zum Abschluß noch mal ne 26:21er Runde. Da hab ich aber auch noch mal hintenraus im Flachstück bissl Lack gemacht.
Es ging ähnlich bescheiden wie in der Vorwoche - aber noch mal schneller.
Geht doch!
Und nu? 25km sind im Sack. Fehlen nur noch 140km und die Woche is komplett.
Hmm, 140km werden das. Wahrscheinlich werden es sogar noch mal 70 oder 80km mehr. Blöd nur, dass das Rad-km werden. Nix da mit Endspurt.
Morgen noch mal Arbeiten und dann am Donnerstag vorsichtshalber den janzen Tag auf'm Strom zum Bodensee und ab Freitag von Lindau den Rhein stromab. Geil!
Hmm. Stimmt. Ick weeß nur noch nich, wo ich neben den janz jemütlichen Radwander-km noch die 140 trainingswichtigen Lauf-km unterbringen soll.
Worauf hab ich mich da nur bei der Terminplanung eingelassen? Der Steich hätte so schön werden können. Ich bin grad janz gut drauf. Un nu?
Pustekuchen. Feierabend. Eigentlich brauch ich da gra nich hinfahren. Dat wird doch nix da am 17.Mai.
;-(

2
Gesamtwertung: 2 (4 Wertungen)

jammer nicht

das ist bloß Vorhibbeln. 140 "trainingswichtige" Kilometer, Quatsch. Du bist soviele Kilometer gelaufen, das rockst du. Also heul leise ;-)

Wünsche euch eine schöne Radtour. Du glaubst gar nicht, was das hilft!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Grüß mir

"meinen" Bodensee! (Da komm ich wech;-))

Was meinst Du, wie das wirkt als letzte Belastungswoche, wenn Du abends nach 140 Radkilometer noch nen 25er oder 30er hinlegst! Die Tris machen das soch "immer" so (oder so ähnlich) ;-) Höhenmeter kann man übrigens auch gut machen: Donnerstag Abend zum Einlaufen nach Bregenz rüber und denn rauf auf den Pfänder und über Hochberg und Fürberg zurück, sollten ca 25km mit gut 1000 hm sein.

Viel Spaß da unten!

granreserva


___________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten

Wahrscheinlich...

... durften wir am Wochenende auch deshalb mit an den Kienberg, damit wir mal so richtig nachfühlen können, was Du da treibst. Kann das sein? Ich hab's ja ganz entspannt angehen lassen, wobei die Oberschenkel danach schon meldeten, dass das "mal was anderes" war - aber wie Du Deine Runden da kreiselst, da wird mir schwindlig. Danke nochmal, es war sehr schön und lustig!

Ich wünsche eine wunderschöne Radtour und noch ausreichend Energie für die restlichen Laufkilometer.

Herzliche Grüße
yazi

Was ist denn das....

....für eine Vorbereitung?
140km fehlen noch und Du hast kein Laufband mit an Bord?
Das kann ja nüscht werden am Steich!
Wieder >6h!

Metapher erkannt!!!

BODENWELLE = Bundeshauptstadt!!! :-) Sehr gut.

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Aber jezz keine Sippenhaft! ...

... Für den Quatsch im Zentrum, also leicht ab der Bodenwelle zeichne ich nicht verantwortlich, Eifelsteiger!
Sach ich doch, dass das nüscht werden kann, Uwe. ;-( Da is nix heuln. Das is die reine Betrachtung der Realität, Strider.
Wir sind da Radwandern. Das werden täglich ganz sicher keine dreistelligen Radkilometer, granresrva. Bis Bregenz werden wir wohl nicht kommen. Die Umrundung durch die Schweiz wollten wir unserem Geldbeutel nicht antun. Es gibt Dinge die kann man machen, muß man aber nicht.
Nein, es ging nicht ums Nachfühlen, Yazi! Nadürlich nicht. Aber wenn es denn trainingstechnisch Wirkung hinterlassen hat und du das noch mal haben möchtest - gerne. Ich denke auch nach dem Steich werde ich dort das eine oder andere WE an diesem Hügel verbringen. Und der Standort für das Auto ist wirklich schick. War Premiere. Kann man wieder so machen.
;-)

Bregenz

ist doch fußläufig von Lindau zu erreichen, jedenfalls wenn man einigermaßen gut zu Fuß ist ;-). Nur wenn Du gegen den Uhrzeiger am See läufst ist es etwas länger... ;-)

granreserva


___________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten

Coach hätte da spontan noch den Vorschlag

du lässt Rad fahren und läufst nebenher...

Noch wirkungsvoller wenn die anderen ein E-bike kriegen *jetzt aber wech*

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Manchmal ist das Naheliegende ...

... echt weit wech. Ich muß mal schauen, wo wir untergebracht sind. Da war wer anders für zuständig. Aber dann könnte man ja Früh um sechse mit'm Radl fix die 10km bis Bregenz fahren und dann wirklich noch 'n bissl Bergtraining machen bis die Truppen aufwachen. Bei den Höhenmetern gehen dann zwar nicht unbedingt 30km bis zum Frühstück, aber Höhen-km werden eh immer viel zu wenig bewertet.
Dnake für den Tip.
;-)

Ich glaub ich nehm den Coach ...

... mal zum Laufen mit. Da gib's keine elektronische Unterstützung. Kannst dann gern mitkommen - ohne Radl, zu Fuß! ;-))
;-)

das wäre jetzt

spontan auch mein Gedanke geworden.
Aber nur nicht jammern Schalk, oder biste doch ein Mädchen?! Ihr fahrt doch nicht bis es dunkel wird Rad, da ist immer noch Zeit für ne 30er Runde. Schließlich hast Du die doch in knapp 2 h hinter Dir.
:-))
Schönes radeln und LG, KS

P.S. ich hab mal meinen KM Zähler gelöscht. Der macht sich gar nicht gut direkt unter Deinem ;-))

Hör mal, wer da jammert

Vorschlag von mir: Du gehst nächste Woche für mich arbeiten und ich fahr mit den anderen dreien Rad. Da hättest du genug Zeit für die Bodenwelle. ;-))
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

also wirklich, schalk...

...140 km nicht laufen! das geht ja gar nich! da wird das woll nix werden auf´m steich ;-) ich seh's schon kommen, du wirst nich viel eher da sein als ich *gröhl*

frach doch mal den maecks, bregenz und so. dat is sein homeland. der hat da bestimmt wat auf lager, da machste dann sogar 140 höhenkilometer...
____________________
laufend wünscht familie schalk entspannte radwandertage: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Ist auch mein See, kannst

Ist auch mein See, kannst gerne auf einen Kaffee vorbei kommen. Und ein paar Hügelchen hät ich dir auch noch.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links