Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ThorstenB

Hallo zusammen!

Jetzt ist der Hermann 2014 auch schon wieder Geschichte.
Es war wettertechnisch gesehen für mich der "schlechteste" Hermann (mehr aus Zuschauersicht). Bislang fanden meine Läufe immer im trockenen und bei Sonnenschein statt. So musste man sich mit Nässe und stellenweise extrem glitschigen Passagen arangieren. Das war für den Wettkampf Neuland für mich.
So war ich einigermaßen froh, dass ich nicht von ganz hinten starten musste, sondern mich weiter vorne beim Start einsortieren durfte. Vermutlich hat es die Nachfolgenden dann noch deutlisch schlimmer erwischt als mich.
Entgegen meiner Erwartungen waren trotz des Regens doch noch recht viele Läufer an der Strecke. Diese trieben dann weiter durch die Nässe. Beim Laufen war dieses noch ertragbar (wenn man von der beschlagenen Brille absah), aber nach der Zielankunft war es doch sehr ungenehm triefend nass zu sein und auf den Rest der Lauffreunde zu warten.
Jetzt beginnt natürlich das fiebern aufs nächste Jahr. Mit einem Zwischenhöhepunkt mit dem Namen "Berlin Marathon".
In diesem Sinne,
Nach der Hermann ist vor dem Hermann,
Thorsten

Niemand erobert den Teutoburgerwald!


Allen die teilgenommen haben eine gute Regeneration!
War ein schöner Lauf!
Bei Regen kühlt man eben besser ab ;-D.
Hoffe nächstes Jahr kann man die vor einem besser überholen. Ab Panzerstr. gabs ja erst richtig Platz um Tempo zu machen....
Nächstes Jahr wirds dann vieleicht noch schneller.
5 min schneller als geplannt, trotz durchdrehenden Schuhen :-D.
Ziel 2015 knacken der 2:30...

Niemand erobert den Teutoburgerwald !!!!!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links