Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ulsaba

und mein Bericht ist fertig. Ihr findet ihn hier
Leider war ich der einzige Weiß-Blaue Joggmapper und daher hoffe ich das wir es heuer noch zu einem Treffen schaffen.

Kurz die Eckdaten
Halbmarathon, neue PB in 1:41:51, die ersten 7km Sauwetter, dann fast ideales Laufwetter.

Uli

Gut gelaufen.

Das war ja richtiges Sauwetter hier in Deutschland. Wir sind erst gestern am späten Nachmittag wieder gelandet - und alles war naß und feucht hier, wirklich eckelhaft.

Du bist es aber gewohnt, auch bei Extermsituationen zu laufen, oder nicht?

Die Zeit finde ich auch sehr gut. Da wir uns ja erst im Frühjahr befinden bin ich gespannt, was noch alles folgt. Übertreib's aber nicht.

Mich würde interessieren, über wir die einzigen übriggebliebenen Weiß-Blauen sind.

Harry

Gratuliere zur Bestzeit!

Bin schon auch noch da oder wieder. Fange gerade an zu laufen nach einer langwierigen Sehnenüberlastung. Mein nächster Wettkampf wird der Rennsteig sein. Allerdings nur der HM.

Grüße von einem endlich wieder laufenden
cheetah

hier bin ich auch noch

allerdings noch nicht so richtig wieder bei JM angekommen ...
mein Fuß ist größtenteils wieder ok und ich laufe auch relativ fleissig, muss aber zur Zeit etwas andere Prioritäten setzen :-( Rennsteig hab ich jetzt für mich auch gestrichen (für dieses Jahr!)

Gut gelaufen Uli ! Bin sehr auf deine Langdistanz gespannt !
Weiter alles Gute !

viele Grüße
Uwe

Laufanfang

Ich kann mich da mal hinten anstellen .
Beginne aktuell wieder mit dem Lauftraining nach einer 3-Monate-Pause wegen Knieproblemen .
Aktuelle Wettkämpfe sind nicht geplant .

Viele Grüße
Heiko

Der harte Kern ist noch da.

Schön, dass der harte Kern noch da ist. Vielleicht taucht ja der/die eine oder andere noch auf.

@Mostrich: Kamst Du um die geplante OP noch rum oder musstest Du doch unters Messer? Jedenfalls freue ich mich, dass Du auf dem Weg der Besserung bist.

Harry

@Harry

um die OP bin ich herum gekommen . Zäh geht's vorwärts , aber es geht vorwärts .

Viele Grüße
Heiko

Schön von euch allen zu hören!

Ich hoffe mal das viele andere wieder den Weg hierher finden und wir heuer doch noch irgendwo ein treffen zusammen bekommen, und wenn's nur auf ein NachLaufBier ist.


Uli

Ich bin auch noch / wieder

Ich bin auch noch / wieder da.
Mit meinem Fuss laboriere ich nach wie vor ein wenig herum. Im Januar hat er bei Distanzen über 10km gemeutert, jetzt beschwert er sich erst bei Kilometer 15. Das ist doch schon mal was. ;-) Und 2-3 Tage Pause zwischen längeren Läufen müssen sein. Im Prinzip alles so weit im grünen Bereich.

Außerdem hab ich mich getraut und angemeldet für einen Wettkampf. Anfang Juni - Sophienberglauf 14km-Strecke. Wenn das gut geht und ich mich im Wettkampfgeschehen wieder wohl fühle (der letzte ist 22 Jahre her und damals waren die Strecken kürzer - Mittelstrecken und Gehen...) gibts im Juli den Plankenfelser Waldlauf. Für den Herbst suche ich noch einen Halbmarathon, der in unseren chaotischen Familienzeitplan passt. Irgendwie ist mir das alles zu viel Anfahrt. Aber bevor ich 40 bin und Halbwertzeit habe, würde ich einen Halben schon noch gern laufen. Wird langsam knapp von der Zeit her.
Für nächstes Jahr ist der Weltkulturerbelauf Bamberg fest eingeplant mit meiner Bürolaufgruppe. Der ist vom Streckenprofil recht knackig und ich möchte den ungern als ersten Halben haben. Lieber vorher ein einfacherer Testlauf.

@ Heiko: gute Besserung für den Fuss. Ich hoffe, Du bist in guter Behandlung.

Viele Güße Silke

Auch noch da

Hallo Uli,
Gratuliere zur neuen PB. Die Grundlage dafür stammt natürlich vom gemeinsamen Thermenmarathon in Bad Füssing. *** Grins***
Auch ich bin noch da und freue mich sehr auf einen Lebenstraum. Die 100km von Biel gemeinsam mit meinem Mädel.
Gruß
Christian

Auch noch da

in letzter Zeit zwar zeitlich eingeschränkt aber noch da. Zumindest Zeit fürs Laufen hab ich mir noch rausgeknausert.
Muss ja jetzt auch mal langsam anfangen ;)

HimmeHerrGottSakraKreizKruzefixSacklZementNomoi wo is mei Leberkassemmel hi

auch noch da

dabei laboriere ich schon länger an einem steifen Nacken herum. Erst monatelang immer wieder das Problem, dass ich den Kopf nicht drehen kann (merkt man speziell, wenn man joggend eine Straße überqueren möchte und nicht nach rechts und links schauen kann). Vor 2 Wochen war dann Ende Gelände, soll heißen, ich hatte einen Hexenschuss im Hals. Was es nicht alles gibt. Nicht mal mehr anfassen konnte mich der Orthopäde, ohne dass ich vor Schmerz gejault habe, also gabs Halskrause, Spritzen, etc... Jetzt gehts wieder einigermaßen, aber da ich nicht weiß woher es kam, bin ich ängstlich.

Und die jogmap-Pause hat mir deutlich gemacht, dass man auch ohne gut lebt und ich fange langsam wieder an, mich hier wohl zu fühlen.

Oh man

da haste Recht, was es nicht alles gibt. Ich hab mir Ende letzten Jahres erst das Wadenbeinköpfchen blockiert (wahrscheinlich beim Fangen spielen mit der Tochter) und dann war der Tractus (kannt ich bisher auch nicht) verkürzt und ist es immer noch. Aber momentan problemlos.

Jo, Pause ist manchmal gut.
So, genug gejammert ;)

HimmeHerrGottSakraKreizKruzefixSacklZementNomoi wo is mei Leberkassemmel hi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links