Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von kniescheibe

Die rechte knirscht, der anderen geht´s inzwischen wieder ganz gut.
Den Jahreswechsel habe ich mit einer Kehlkopfentzündung gefeiert.
Also krank, alle Jahre wieder...
Ein langsamer Trainingseinstieg erst in der 3. Januarwoche möglich. Die Kondition im Keller, der Hausberg war nur mit Geheinheiten zu schaffen. Ganz schön frustrierend, vor allem, da ich im Oktober erst 5 Wochen raus war mit einer schweren Bronchitis.
Inzwischen habe ich in meiner bescheidenen Läuferkarriere, gefühlte 100 Mal pausieren müssen, aber auch immer wieder angefangen.
Wenn es ein Treppchenplatz für die jogmapperin mit dem schlechtesten Immunsystem geben würde, dann stände ich wohl ganz oben.
Das soll so nicht weitergehen.
Ich versuche dem gerade entgegen zu wirken, indem ich seit Januar die Süßigkeiten vom Speiseplan gestrichen habe und durch ganz viel frisches Obst ersetze. Das heißt zwar nicht, gar kein Zucker, aber zumindest keine Kekse, Schokolade oder Gummizeugs. Eine Herausforderung mit der Haribofabrik um die Ecke.

Und, was hat die kniescheibe so vor?
Einige von Euch wissen, dass ich seit Jahren Marathon laufe.
Im Kopf.
Aber vielleicht auch irgendwann mal in Echt.
Es gibt keinen Trainingsplan, es gibt keinen Termin, aber eine Idee. Es soll eine spontane Aktion mit Freunden werden, hier bei uns im Wald lässt es sich prima kreiseln. Mir gefällt die Vorstellung, dass Alle mitmachen können. Laufend oder walkend, mit Fahrrad oder Inlinern, Kind und Kegel, eine, zwei, drei Runden, ich am liebsten 6. Im Moment laufe ich wieder 4x die Woche zwischen 7-15 km. Wenn ich 25 km am Stück beschwerdefrei laufen kann, dann erst wird es konkret. Ich lasse mir Zeit dabei und bin relativ entspannt bei der Sache. Entweder es klappt, oder eben nicht.
Toll fände ich es schon, aber es ist auch nicht die Welt.
Und die geht nicht unter, wenn es nicht klappt.
Eines habe ich in den Jahren kapiert: et kütt, wie et kütt!
In diesem Sinne,
schöne Grüße von der Kniescheibe

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Coool! :o))

Sehr gute Einstellung!!
Wenn Du fit bist, sach Bescheid!
Wenns passt, flieg ich ein und mach mit! :o)
Echt jetzt!
Jau! Et kütt, wie et kütt! :o))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

da will ich unbedingt dabei sein!!!

Bitte, bitte, bitte liebste Kniescheibe, sag mir unauffällig bescheid, ja, bütteeee
...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Bin dabei -

und bei uns kannst Du bisschen Höhenlager trainieren - brauchst Du da zwar nicht, aber hilft ungemein ;o)
Aber nicht wieder übertreiben, gelle?!

LG,
Anja

Ich auch, ich auch, ich

Ich auch, ich auch, ich auch!!!
Was für eine tolle Idee, genial!
Und ich freu mich wie Bolle für dich das es endlich wieder klappt! Ich drück die Daumen!
Et kütt wie et kütt, aber et is auch noch immer jut jegangen!
:-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Gut so!

Immer einmal öfter aufstehen (wieder anfangen), als hinfallen (krank werden).

"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

ich auch dabei sein will!

Packen wir dein Immunsystem zu meinem und machen daraus einen Marathon, klingt klasse ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Optimierung des Immunsystems:

1. Man nehme eine Blutprobe und lasse in ihr den Vitamin D-Spiegel testen (25OH-Vitamin D, genau gesagt). Und wenn der nicht mindestens 40ng/dl beträgt, dann frage man einen Arzt seines Vertrauens, wie das auszugleichen wäre und tue das.
2. Man nehme vorbeugend zumindest im Winterhalbjahr 1x tägl. 15mg Zink ein.

Liebe Kniescheibe, wenn es terminlich passt, wäre ich auch gern mit von der Partie.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Da wünsche ich der

einen Kniescheibe gute Genesung und der ganzen Kniescheibe die notwendige Geduld, bis die tolle Idee Wirklichkeit werden kann.

Viel schlafen soll auch helfen. Und akut: Holundersaft abends schön warm machen, mit etwas Honig trinken - und den Rest ausschwitzen!

Sach an, wenn es soweit ist. Weiß zwar nicht in welcher Ecke Du wohnst, aber falls es passt...

Et kütt wie et kütt

..und es hätt noch immer jot jejange!
Kommt Zeit, kommt Runde 4. Immer mit der Ruhe. Zum Kniescheibe-Hausrunden-Marathon käme ich auch gern mit, wann auch immer. Eine oder zwei Runden. Oder drei. Vier? Wer weiß!

Ich bin ja auch so ein Winter-Husten-Mensch. Interessanterweise war diesen Winter (bis jetzt zumindest) NICHTS dergleichen. Was ist der Unterschied zu sonst? Kaum draußen-Sport (die Gründe kennst Du ja), eine Ladung extra-Sonne Ende Oktober und danach ein Päckchen Vitamin D. Vielleicht war's aber auch Zufall.

Meine These bezüglich Deiner Bronchien: Stress. Irgendetwas macht Dir Sorgen, bedrückt Dich - nimmt Dir die sprichwörtliche Luft zum Atmen. Geh mal in Dich und prüfe, ob was dran ist.

Wir haben noch (mindestens) einen Kaffee offen!
Liebe Grüße von hinter den 7 Bergen, Conny

Ich wäre auch gern dabei !!!

Tolle Idee!!

Ich wäre auch gern dabei !!!

Tolle Idee!!

Jau

Et kütt, wie et kütt und es hätt noch immer jot jejange!
Eine sehr gute Einstellung, die auch mir Nicht-Rheinländerin sehr gut gefällt.

Glaub' an dich und glaub' an dein Projekt! Nimm' dir die Zeit, die du brauchst, bzw. die deine Laufkarosserie braucht und pflege auch dein eigenes Wohlbefinden so gut wie möglich. Ich sehe das nämlich so wie Conny - dem einen schlägt der Stress auf dem Magen (bereitet Bauchschmerzen), der nächste bekommt dadurch Neurodermitis (könnte aus der Haut fahren) oder Probleme mit den Bronchien etc.

Toi toi toi und gute Besserung!

Sei virtüll gedrückt!
:-)

wie saachte der gute alte...

...tschörtschill so schön: die kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird! in dem sinne...
____________________
laufend will auch mit der ks kreiseln: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Liebe Alle,

ich danke Euch für Eure Worte und Anregungen.
So nett wie Ihr seid, nehme ich Euch alle gerne mit zum kreiseln!
Ich melde mich.
Herzliche Grüße aus Bonn, ks

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links