Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Noch vor 2 Jahren konnte ich mir nicht vorstellen, mehr als 10 KM auf einem Laufband zu laufen. Ich würde die frische Luft und die abwechslungsreichen Strecken vermissen.

Doch heute war ich dazu "gezwungen", da es zu einem sehr böig war (natürlich nur für unsere Verhältnisse), zum anderen waren meine "normalen" Laufstrecken für die längeren Läufe durch diverse Fasnetsumzüge blockiert.

Also dachte ich mir, schnappst dir deine Sportklamotten und fährst zum Fitnesstudio. Und dann gehst aufs Laufband.

Der Vorteil ist ja, dass du die Geschwindigkeit einstellen kannst. Und da ich im Freien sowieso immer zu schnell für den Trainingsplan bin, dachte ich dann stellst einfach die Geschwindigkeit mal so ein, dass es ungefähr mit dem Plan übereinstimmst. Und so lief ich dann so gemütlich vor mich hin und dachte ab und zu mal wie "locker" diese Grundlagenläufe eigentlich sind. Und so verging die erste Stunde fast im Flug, die zweite Stunde ging auch relativ flott vorbei. Aber ab 2:10 hatte ich doch mit mir zu kämpfen, aber da ich schon so weit gekommen war, wollte ich das eigentliche Ziel, die 22 KM zu laufen, nicht so einfach wegschmeissen. Also hab ich doch nochmal die Zähne zusammengebissen und zum ersten Mal einen Halbmarathon auf dem Laufband gemacht. Zielzeit lt. Plan 2:34, gemacht in 2:33 Stunden.

Mensch bin ich stolz, mal so lange durchgehalten zu haben :)

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Wie bitte???

Selbstdisziplin ist gar kein Ausdruck! Das zeugt von saustarker mentaler Härte! Hut ab! Ich bin total beeindruckt, zumal für mich das Laufband Höchststrafe bedeutet und mich schon wenige Minuten darauf fast in den Wahnsinn treiben!
:-)

SelbstFOLTER

würde es für mich eher treffen... Wie MC: bin schwer beeindruckt! Länger als 1,5h habe ich es, glaube ich, noch nie auf einem Laufband ausgehalten, und das letzte Mal überhaupt auf so einem Ding dürfte schlappe drei Jahre her sein.

Meine Bewunderung hast du!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarl

Respekt!

Und wieviel Liter Wasser hast Du gebraucht und wie viele Handtücher? Ich schwitz immer so viel, da kann ich mich zu Laufband gar nicht kriegen - nur Spinning geht zur Not.

Ich lauf bloß zum Schuhe testen auf dem Laufband :lach:, aber keinen HM.

Hut ab.

alter lachs...

...2:33 h auf´m laufband? *umfall* krass!
ich hab mal knapp 12 km geschafft, danach war ich völlig feddich. mal abgesehen davon, dass ich um´s laufband herum gefühlt nen see aufwischen musste und die getränkezapfstelle leergesxffen hab. ansonsten geh ich hin und wieder mal für 10 min zum warmup drauf. aber nur seeeeeehr selten...
du hast nicht nur selbstdiziplin, du bist´n harter hund ;-)
____________________
laufend empfindet laufbänder als folterinstrumente: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Dankeschön für euer Feedback :)

Ja nach dem Lauf habe ich es auch gemerkt, wie sehr ich eigentlich schwitze. Das T-Shirt und die Laufhose waren gut genässt ;), und hinterher habe ich mindestens 2,5 Liter Wasser getrunken. Manchmal habe ich eben die Tage bei denen ich soundsoviele KM laufen will oder sollte lt. trainingsplan und wenn es zur Not auf dem Laufband ist. Aber vor gestern war mein Rekord auf dem Laufband auch "nur" 10 KM in knapp einer Stunde.

Kopf freibekommen durch laufen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links