Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Volker100

Mein neues Laufjahr hat etwas zäh begonnen und steht derzeit still. Schleppe immer noch eine Erkältung (Schnupfen) mit mir herum, die mich bereits vor Silvester ereilt hat. Zur Laufreduzierung trugen ausserdem erhötes Arbeitspensum (Arbeitsreisen) bei. Statt jetzt endlich mal ernsthaft durchzustarten, schmerzt nun die linke Brust. Fühlt sich wie ne Muskelzerrung oder Faserriss an. Kann bei einem Snowboardsturz passiert sein. Dauert jedoch jetzt schon 10 Tage an. Letzten Freitag war ich ne Runde schwimmen, was die Sache noch verschlimmert hat. Bei jeder simplen Bewegung (z.B. im Bett umdrehen) merke ich, dass etwas in der linken Brust nicht stimmt. Beim Arzt war ich noch nicht und auf Selbstmedikation (Entzündungshemmer) habe ich bisher verzichtet. Wenn es aber an der verschleppten Erkältung liegen sollte? Zu welchem Facharzt sollte ich gehen? Immerhin bin ich nun privatversichert.

Für Tipps dankbar (wimmer),
Volker

Zum Hausarzt

Der kann das Thema Erkältung abklären und ggf. eine Untersuchung des Brustkorbs veranlassen. Sollte eine Rippenprellung oder-Fraktur vorliegen, wäre der zeitliche Verlauf nicht ungewöhnlich, die Verletzung selbst aber harmlos. Würde ich aber abklären lassen.

granreserva


___________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten

wieso zum Facharzt?

Nur weil du jetzt privatversichert bist??? Ich gehe immer erstmal zu meiner Hausärztin, es sei denn, ich weiß schon genau, ob es z.B. ein orthopädisches Problem ist oder ein HNO-Fall. Du scheinst dir da noch unsicher zu sein. Dein Hausarzt kann dich abhören, ob die Ursache noch die Erkältung ist. Er/sie wird dich auch abtasten (hoffe ich) und kann dann schon einen ersten Verdacht äußern, ob Zerrung oder Riss (oder Brustwirbel rausgeflogen?) und dich dann weiterschicken.

P.S: bin auch privat versichert...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links