Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Nee, überhaupt nicht mein Tag heute. Dabei habe ich frei, leider Nr 4 auch... Irgendwie nur gehetzt heute, als ich endlich auf dem Rad sitze kommt Nr 1 mit 1.1 Anhang, also nur die kurze Runde dafür mit Arztbesuch (Ohr ist wieder freigegeben, ich soll künftig Lärm und Stress meiden, kluger Mann, der Doc...) und zwei Bergwertungen. Der Schrank, der am Nachmittag umgestellt werden soll, will nicht so wie wir wollen, also gehen wir lieber ins Schwimmtraining. Nee, nicht wirklich lieber. Eigentlich wollen wir beide uns drücken, nur übernimmt dafür keiner die Verantwortung. Also stehen wir schließlich müde, frierend und missmutig am Beckenrand. Und dann - es war so klar - 30min Test! Bäh! Ich hasse Rundenläufe, aber 30min lang schwimmen so ohne konkretes Ziel (und ohne Uhr...) ist sowas von volldoof!

Aber erstmal kommen 600m Einschwimmen! So mit Kombis, Lagenbeine, Technischen Übungen. Ich bin schon platt bevor es los geht. Und dann "lockere 100m Kraul steigernd mit Sprints". Alles klar, Chef. Naja, Sprints sind relativ ;-)))

Dann geht es los. Brav im 10sek Takt dürfen wir starten, was heißt, dass ich 40sek nach der ersten los darf und Coach noch mal 10sek hinter mir (der meint immer noch, er wäre langsamer als ich, tsss....). Ich kann nicht ziellos schwimmen, also nehme ich mir mal sowas wie mein flottes 100m Tempo vor und das möglichst lange durchhalten. 1000m ist Minimum, 1100 wären klasse, 1200m machbar?? Öh, nein, aber probieren wir es. Die ersten 600m sind zügig, aber gut. Ich habe Wasser in der Brille, mag ich nicht. Und ich bleibe an den Wenden kleben, die Rollwende teste ich gar nicht erst. Trotzdem werde ich von der Schnellsten auf unserer Bahn (so ein 10 jähriger Schwimmfloh) nur zweimal und von unserer schnellsten Frau nur einmal überrundet. Oh wie stolz! Der erste Pfiff nach 15min und ich habe die 600m. Boah, ey, werden das doch noch die 1200??? Aber nun geht die Überholerei los, und das kostet Kraft und Zeit. Dafür kassiere ich zwei Jungs ein und ganz zum Schluss noch ein Mädchen. Ich, die Vereinsbleiente! Die halbblinde Bleiente, denn auf dem rechten Auge sehe ich nix vor lauter Wasser. Sehen wird überbewertet, dafür kann ich ja wieder hören ;-) So langsam zickt das Fahrgestellt, aber das ist mir jetzt sowas von egal. Schön Dreieratmung und die Beine nicht vergessen. Dann habe ich unsere schnelle Frau wieder eingeholt, aber die lässt mich nicht vorbei, soviel Ehrgeiz hat sie noch. Kann ich verstehen, nach kurzem Kampf bleibe ich hinter ihr. Und dann habe ich die 1200m und noch kein Pfiff!!! Nochmal alle Kraft gesammelt und ab in die nächste Runde, äh Bahn... dann pfeift es.

1225m in 29:20min, das ist sowas von persönlicher Rekord für mich!

Wir dürfen dann noch 300m Ausschwimmen, dann überlassen wir das Schwimmbad den anrückenden Triathleten und ziehen ziemlich platt aber sehr stolz heimwärts. Durchgekrault, im Schnitt knapp unter 2:30/100m, darüber lacht zwar die halbe Schwimmwelt, aber ich bin super zufrieden. Der Tag war doch nicht so schlecht ;-)

3.4
Gesamtwertung: 3.4 (5 Wertungen)

Bleiente?

Aus meiner Sicht bist Du ganz klar eine Turboente ;o)
Da darfst Du zurecht stolz sein.

Ich glaub, ich sollte auch noch mal auf Schwimmbadsuche gehen...

LG,
Anja

Was ist bloß mit Frau strider los?

Sie holt sich einen persöhnlichen Rekord nach dem anderen, WOW !!!

Lieben Gruß
Tame

Ah, verstehe!

Vor lauter "dreimal schwimmen die Woche" hat die Bleiente Schwimmhäute bekommen - und nützt diese gnadenlos aus! Hihi, lang kannste - und der Rest wird eh komplett überbewertet. Denk dran: das Schwimmen ist ca. 1/6 der LD - mehr nicht!

Auf deine Leistung kannst Du wirklich stolz sein! Hut ab vor der (neuerlichen) PB! Echt ey, Du hast deine 400m-PB geknackt! Auf LANG! Tschacka - freu mich mit Dir.

Hochgerechnet gut 1:31h auf LD - und das ohne Neo! Turboente! Eindeutig.

Von wegen Bleiente ;-) Die

Von wegen Bleiente ;-)
Die ging ab wie ein Dampfer, ich bekam 30 min nur das Kielwasser zu spüren.

@fazer bis Köln holt strider auf 30 min noch einmal 200-300 m raus.

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Ich bin beeindruckt

und freue mich mit dir über diese tolle Zeit. Das ist ja eine Hammerzeit oder Hammerstrecke, wie man's nimmt, klasse!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Weiß echt nicht

Ich weiß echt nicht, was du immer von Bleiente erzählst. Willst du dich echt mit Ergebnissen messen von Schwimmern, die vielleicht in ihrer Jugend schon 3 mal wöchtlich trainiert haben? *kopfenergischschüttel* Wasserlage, Zusammenspiel von Armen und Beinen - allgemeinhin auch Koordination genannt - wann war noch mal das beste Alter für die Ausbildung von koordinativen Fähigkeiten? Ich glaube bei uns ist das schon eine Weile her.
Das sich dein Training auszahlt, konnte ich schon im Sommer sehen. Seitdem bin ich ja der Meinung, dass ich gar nicht schwimmen kann. Paddeln vielleicht, Fe** schwimmt ja bekanntlich oben. ;-) 30 min durchkraulen. Es gibt hier einige, die das gern könnten und dann auch noch 1225 m dabei schaffen.
Schulterklopf!! Darauf bist du zurecht stolz.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Das klingt! ...

... Sind es nicht immer die Sachen, die besonders doof anfangen, auf die man am wenigsten Lust hat? Genau die!
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links