Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Samstags hat unser Verein in einem Fitnessstudio die Cycling-Räder gebucht: von 15 bis 16.30 Uhr dürfen die Triathleten unter der Leitung eines Trainers unseres Vereins strampeln. Fester Termin im Kalender von strider, coach und ichtanze. Wie auch heute. Unser Trainer hatte eigens eine Vertretung organisiert, da er z.Zt. im Urlaub ist.
Im absoluten Mistwetter landen wir drei an, betreten den Raum - und werden von einem älteren Herrn gleich rausgeschmissen: "Ihr fahrt heute nicht!" Äh - wie bitte? Jo, er macht heute abend Eventspinning und hat schon alles aufgebaut (Laternchen im Fenster, ein Kerzenständer steht bereit...), für uns findet heute nichts statt. Äh- wieso? Wir sind um halb fünf fertig, er will um 18 Uhr starten? Nix ist, es geht ihm ums Prinzip. Niemand hat ihm gesagt, dass wir vorher fahren wollen, er hat jetzt (14:45 Uhr) alles fertig.
Der Chef wird gerufen. Chef sah und sieht das Problem nicht: die einen fahren von 15 bis 16.30, der andere startet um 18 Uhr. Alles klar. Nö, nix ist klar. Der Alte meint, wenn wir fahren, lässt er um 18 Uhr ausfallen. Auch gut - aus unserer Sicht ;-) Nicht gut aus Sicht des Chefs. Er redet mit ihm, kein Erfolg. Wir bieten Kompromiss an: Dann machen wir halt schon nach einer Stunde Schluss. Er bleibt stur. Es geht ihm ums Prinzip. Die Räder seien jetzt picobello, er weiß aus anderen Studios, wie das dann immer aussieht. Sein "equipment" sei da. ??? Na, seine Laternchen, sein Kerzenständer. Leichtes Gelächter unsererseits: unser Vertretungstrainer bietet Versöhnung an. Verspricht ihm, dass wir - wie immer - die Räder putzen, alles "picobello" hinterlassen. Er selbst sei extra von einem Termin aus Frankfurt gekommen, 2 Stunden Fahrt. Der Alte bleibt stur. Der Studiochef bittet nun uns um Verständnis: wir könnten ja seine Läufbänder nutzen. Jo, wir sind 15 Triathleten in Radklamotten und Radschuhen, er hat zwei Laufbänder.... Langsam werden wir sauer, die ersten verlassen das Studio. Unser Vereinschef versucht noch einmal um einen Kompromiss zu bitten, der Alte bleibt stur, der Chef jetzt auch. Wir können ja nächste Woche wieder fahren, der Alte mit seinem Event nicht. Damit hat es sich, wir müssen wieder gehen.

Ich spreche den Alten noch einmal an, ob er das unter sportlicher Fairness verstünde, wie es mit Kompromissbereitschaft aussähe? Er grinst nur, wir könnten ja zukünftig bei ihm und seinen Events mitfahren, er bietet das in verschiedenen Studios an: 18 Eur pro Person und dafür kriegen wir Obst und Wasser...

Kapier nicht, wieso der Studiochef so eingeknickt ist. Obwohl - doch. Uns sieht er nächste Woche wieder, den nicht, wenn er jetzt uns hätte fahren lassen. Fair finde ich das nicht, aber seit wann ist das Leben fair? Sportler unter sich, so kann es auch aussehen...

dann eben wieder auf die Rolle, bäh!

3.833335
Gesamtwertung: 3.8 (12 Wertungen)

nicht ärgern, strider!

DOOF BLEIBT HALT DOOF!
Alte Kinderregel ;-)
Und denk dran, man trifft sich immer zweimal im Leben...
Gruss Fritze


"To finish, you have to start!!"

Ööööh, wenn ihr da fest

Ööööh, wenn ihr da fest gebucht habt, warum besteht ihr denn da nicht auf euren festen Termin? o.O

Ansonsten gibts nur eine Lösung - hingehen zum Chef von dem Fitnessstudio und ihm freundlich mitteilen, dass man nun woanders hingeht. Gibt ja mehr als eins. :)

Boah...

da hätt ich mich aber auch geärgert! Sinnlose Sturheit kann ich eh nicht ab, und dann noch in der Situation.
Man sollte dem Chef aber unmissverständlich klar machen, dass das ne einmalige Ausnahme bleiben muss, weil ihr Euch sonst ein anderes Studio sucht...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Nich ärgen, is gerade Woche

Nich ärgen, is gerade Woche der Egoisten. . In dieser Woche dürfen sie alles und kommen auch noch damit durch. :-(((
Ist Egoismus immer mit machtspielchen gepaart??? Denk der alte den nicht weiter, das ihr ganz bestimmt nicht zu seinem Event kommt wenn er euch dumm kommt. Oder hat er etwa gemeint er bekommt sein Event noch voll, wenn ihr Mittags nicht fahren dürft.
Aber jetzt auch egal nur ärgelich.
Mann muß nicht immer alles verstehen und man wird es auch nicht. :-((
Aber dem Chef würde ich nächsten Samstag nicht ganz davon kommen lassen. Schließlich seid ihr Stammkunden.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Es würde Dir jetzt besser gehen...

... wenn ihr ihn vermöbelt hättet. Alte Sandkastenregel.

"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

Toll... habe das alles nochmal gelesen...

... und jetzt aergere ich mich auch.

Echte sportliche fairness

Echte sportliche fairness ist nur von echten Sportlern zu erwartet.. dieser ,,Alte,, ist wohl vorranging Eventmanager.

Sehe das genau wie Fritze!

Ansonsten fehlen mir die Worte!!!

Lieben Gruß
Tame

ich ärgere mich

ich ärgere mich auch!!
Sowas geht garnicht!
Ich glaube, ich hätte ihm *aus versehen* in sein Laternchen getreten...unfassbar...
Und den Studiochef tät ich mir auch mal zur Brust nehmen. Bestimmt bekommt er von eurem Verein doch Geld dafür das ihr die Räder benutzen dürft!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Joup,...

jetzt noch ärgern lohnt nicht mehr, geht nur an die Nerven.
Lieber gut merken, nach Alternativen Ausschau halten und in späterer passender Situation entsprechend reagieren.
Noch mal verarxxxxx braucht der Chef Euch nicht mehr!
Der verdient Geld mit Euch!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Geld vom Verein

bekommt er natürlich, aber das muss der Vereinschef regeln

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Euer Ärger ist total verständlich

Aber jetzt nimm diesem Typen einfach die Fernbedienung für deine Gefühle aus der Hand! Der hat es wirklich nicht verdient, Macht über deine Gefühle zu bekommen! Haken dran.
Und der Studio-Inhaber sollte als Wiedergutmachung am nächsten Samstag ganz selbstverständlich je einen großen Eiweißshake für alle spendieren ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich habe das nun alles zum dritten Mal gelesen...

... und jetzt habe ich richtig schlechte Laune.

Wir sollten einen Shitstorm über das Studio ergehen lassen...
Wir fordern den Namen des Alten und werden vor seiner Türe einen
Flashmob veranstalten!

Hey,...

kanalisiere die Power lieber in Dein Training! ;o)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Prinzip !?...

...Ihm ging es ums Prinzip!?
Ist im Prinzip nicht immer alles prinzipiell relativ!

Und da hätte man ihn zwecks Aufklären, mit einem freundlichen Ohrflüstern,
"Ich stoße dir mit Wucht meinen Finger in die Nase. Dann habe ich einen Finger in der Nase und du hast einen Finger in der Nase. Aber ich stehe prinzipiell relativ besser da." (MZ) darauf Aufmerksam machen können ;0)!?

Jedenfalls wird "Er" jetzt bei seinen Altersheim Kumpels prahlen, wie er gestanden, 15 Triathleten in die Flucht geschlagen hat...

Aber für 18€ kann man im Prinzip auch viel sauerei mit Obst und Wasser anstellen ;0), so das er bis in die Früh noch hätte putzen können...

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Unfassbar

alleine beim Lesen bekomme ich die kalte Wut. Jeder einzelne hat ja auch um den Termin rum organisiert, dass er da "frei" hat. Ist ja nicht so, als würden wir Sportler daheim rumsitzen und uns langweilen.

Volldeppen - sowohl der Alte als auch der Chef...

@eifelsteiger

Bitte nicht ein viertes Mal lesen!! Lucky Luke beruhigt. Wobei: Der hätte kurzen Prozess gemacht :-)

Alte Männer!

Vorweg: Sorry an alle Ausnahmen!!!! Aber ich sag`s immer wieder: Ursache des meisten Ärger`s weltweit sind Alte Männer!!!

@tammytamara Eine Antwort

@tammytamara

Eine Antwort die dich auf das gleiche Level bringt auf dem der Alte schon ist.

So weit die Füße tragen....

Ältere Leute und "es geht

Ältere Leute und "es geht ihm ums Prinzip" - da ist Hopfen und Malz verloren.

Wenn so jemand auf stur geschaltet hat, kann man genausogut versuchen, einen Panzer um den Block zu schieben. Es geht nicht darum, ob jemand ordentlich putzt, sondern ob er Recht bekommt. Und das hat er ja nun. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Glaub' der richtige Ansprechpartner wär' der Mensch vom Studio. Das sind ja nun bei euch auch recht erhebliche Aufwände an Zeit, Organisation und Fahrtstrecken, die nun - wegen einem bocksturen Alten - umsonst gewesen sind. Wenn der denkt, daß das halt Pech ist, sollte man ihm den Gedanken nahebringen, daß er dadurch auch Kunden verlieren könnte.

Alter Prinzipienreiter? ...

... Sportler is der nich.
Irgendwie weiß ich, warum ich Laufe. Vielleicht ist der Sport auch verseucht, aber da wo ich mich rumtreibe eher nich. Vom Radsport hört man leider immer wieder Dreck. Ein Puzzlestück mehr. Ätzend.
;-(

In jeder Minute, die man mit

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, verpasst man 60 glückliche Sekunden.

Also abhaken...

Ach ja, auch ich ärgere mich manchmal (beruflich) über den einen oder anderen... und meistens sind es ältere Menschen. Wenn man dann aber an einem Projekt zusammenarbeitet, stellt man fest, dass die "Alten" gar nicht so alt sind. Während sie anfangs noch weit über 60 waren, sind sie eigentlich höchstens Mitte 40.

Wie alt war dein "Alter"?
Bestimmt keine 50, oder???

In diesem Sinne: Munter bleiben und weiter machen :-)

Thomas

Ruhig bleiben. Mir hat es

Ruhig bleiben. Mir hat es einen zusätzlichen Regenerationstag gebracht.
Ups, der erste für die Woche.
Das leckere Essen beim Hausgasthof um die Ecke fiel dadurch nicht ins Wasser.
Und die Bauarbeiten im Keller haben auch davon provitiert ;-)))

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

@ Thomas

Da ich Mitte 40 bin und er weit älter aussah... Ich schätze ihn schon auf 60 minimum. Spielt aber eigentlich keine Rolle. Ich kenne auch sture junge Leute ;-) Allerdings zeigt die Erfahrung, dass man mit dem Alter selten toleranter und flexibler wird...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Dumm gelaufen,

aber ärgern bringt auch nix außer Runzeln im Gesicht und schlechte Stimmung.

Ich würde als Verein dem Studiomenschen die Gebühren für den Tag in Rechnung stellen bzw. stornieren und eine Wiedergutmachung für die Teilnehmer fordern (z.B. kostenlose Getränke beim nächsten Mal oder Saunanutzung oder was auch immer).

Leute gibt's - aber das ist vom Alter unabhängig. Sportlich fair wäre anders gewesen. Aber wie weit ist es mit der Fairness im Sport überhaupt noch her? Man hört und liest ja die aberwitzigsten Dinge! Da kann jeder nur für sich selbst schauen, dass er "sauber" bleibt.

Versteh den Studiochef nicht, ganz ehrlich gesagt. Aber man schaut ja auch nicht hinter alles - evtl. ist er auch finanziell von solchen "Kunden" abhängig und seine Existenz gefährdet.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links