Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von WWConny

Schonwieder zweieinhalb Wochen vorbei seit der OP am Fuß. Ich durfte zwei Wochen daheim bleiben und selbigen hochlegen, bekam einen Entalstungsschuh verpasst und übte mich (mal wieder) in Geduld. Mangels passender Busverbindungen wanderte ich das ein oder andere mal vom WW-Dorf ins benachbarte Buchholz-City, wo der Arzt regelmäßige Kontrolle des Heilungsfortschrittes angeordnet hatte. Pace: 21 Minuten/km :-)

Mittwoch dann Fäden ziehen - alles gut verheilt. Schicke Narbe auf dem Fuß, ca. 10 cm lang. Naja, das war zu erwarten. Immernoch im Entlastungsschuh.

Gestern musste ich dann wieder arbeiten und hatte damit gleich zwei Probleme: Wie komme ich von Wohn-Dorf nach Arbeit-Stadt? Und welche Schuhe passen an den Fuß ohne Schmerzen zu verursachen?

Am bequemsten sind immernoch die Laufschuhe, und so probierte ich sie alle der Reihe nach durch. Es kamen nur zwei infrage: der eine Nummer zu groß gekaufte Kayano und ein längst für laufuntauglich befundener uralter Aldi-Laufschuh. Der Kayano hat 900 km runter - alle im Dreck im Wald, und den Aldi-Schlupp hatte ich längst zum Gartenbuddelschuh degradiert. Und so sahen die auch aus. Ich stopfte beide in die Waschmaschine und wartete auf ein Wunder.

Es folgte Brachialtrocknung auf dem Heizkörper und leider kein Wunder, aber immerhin zwei leidlich saubere Schuhpaare. Ich entschied mich für den Aldi-Schuh, ganz einfach aus dem Grund, weil der schwarz ist und damit weniger auffällt.

Gaanz locker geschnürt mit frisch umwickeltem Fuß.... Es ging! Fuß passte rein, fühlte sich nicht störend an. Uff. Erleichterung! Vor lauter Übermut versuchte ich dann auch noch den beherzten Tritt auf Gas- und Bremspedal und - oh Wunder - auch das ging! So blieb mir die Fahrt im überfüllten Bus erspart und die Angst, dass mir dort irgendwer auf den Fuß treten könnte.

Damit sind die Einschränkungen im Alltag schonmal erledigt. Haken dran! Klar - das Abrollen über den betroffenen Zeh geht noch nicht so fluffig, aber es wird jeden Tag ein bisschen besser.

Tschakka!

4.6
Gesamtwertung: 4.6 (10 Wertungen)

Erste positive Signale?

Also ich finde: JA
Lass dir Zeit in der Rekonvaliszenz, und mit viel mehr an Freude kannst du dann das Re-Entry in Angriff nehmen.

Gute Besserung und einen langen Atem wünsche ich dir.

LG Lurch

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

super

Bitte mehr davon und bitte schön regelmäßig, aber langsam steigern. Immer weiter Bergauf. ( nicht wöchentlich). Hey, ich freue mich für dich :0))

Selbst der kleinste Schritt

geht in die richtige Richtung! Glaub einem berufenen Hofpoeten. weiter so! Demnächst haben wir ein Date auf dem Bahndamm??? ;-)

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Weiterhin gute Besserung

Manchmal geht es nur bergab und die Laune mit, aber irgendwann ist es auch wirklich genug und unten ist erreicht.
Nun nutze die letzten Wintertage zur Fußgenesung und den Frühling zur Fußreha und im Sommer möchte ich nichts mehr vom Fuß hören, dann ist Fuß Geschichte.

nicht immer

erschließt sich der Nutzen von Fehlern sofort ...

Ich habe mir mal den Nike Free vor Jahren zum Laufen gekauft. Das erwies sich auf lange Sicht als Fehlkauf, also wurde er zum Alltagsschuh umfunktioniert. Und das wiederum war so genial, dass ich mittlerweile die 3. Generation habe - und meine Füße ohne Einlagen und Stütze laufen können.

Super, dass es für dich aufwärts geht! Narben sind Ehrenzeichen! Schön langsam und vorsichtig weiter so, wir wollen dich bald wieder beim Laufen treffen, aber bitte gesund!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Conny kommt voran!! :o)

Sehr schön!
Nicht damit zu rechnen KEINE Schmerzen zu haben ist klasse und dann noch Laufschuhfehlkäufen einen Sinn zu geben genauso!
Habe gerade 4 Paar Laufschuhfehlkäufe mit ehrlichen und genauen Km-Angaben und Fotos in der Bucht für saftig Kohle vertickt. War ja nix dran und ich wollte mich nicht jedes Mal wieder ärgern, wenn Sie mich aus dem Regal angeschaut haben. Hab ich während der Erkältung gemacht...wenn man krank ist, hat man ja Zeit! ;o)
Von der Kohle könnte ich mir zwei Paar neue passende Laufschuhe kaufen...eins reichte aber erst mal! ;o)

Tschakka!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Es freut mich

sehr, von deinen Fortschritten zu lesen. Und deine Art Recycling gefällt mir auch :-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Jeden Tag ein bisschen besser...

klingt klasse! Ich wünsche Dir, dass bald alles gut ist und Du dann wieder voll durchstarten kannst.
Gut, wenn man Fehlkaufschuhe so einem sinnvollen Nutzen zuführen kann. Und Deine Geduld und Hartnäckigkeit bewundere ich sowieso.

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Jeden Tag ein Schrittchen weiter. Gut, dass du dich schon oft in Geduld üben musstest! Ja es ist schon ein Stückchen Freiheit, wenn es wenigstens schon mal mit dem Autofahren klappt. Wenn du bald wieder laufen kannst, wirst du meinen, du kannst fliegen. Freiheit pur, eben:-)
Nutzen: Da solle nochmal einer sagen, wir Frauen kaufen unnötiges Zeugs;-)

Lieben Gruß
Tame

!!

Alles gute
bist ein beispiel an geduld und zuversicht
dein glas ist stets halbvoll :)

Durchhaltegruesse von : c

Hey

und warum haben wir uns nicht mal zu Kaffee und Kuchen verabredet, wo Du doch 2 Wochen zu Hause warst?!
Conny, Conny.... ;-))
Schön, dass wieder ein Schuh passt. Weiter so.
GLG, KS

Das klingt nach hoffnungsvollem Aufwärtstrend!

Ich wünsche Dir immer wieder erweiterte Möglichkeiten und den notwendigen Willen zum Durchhalten und Stillhalten.

Die (ausrangierten) Schuhe kommen so wieder zu Ehren! Prima.

Die Schuhe passen wieder

<...und im Studion war ich heute auch wieder. An einem Gerät musste ich die Belastung reduzieren, da bei höherer Last der Fußrücken spannte, aber alles andere ging wie gewohnt.
Morgen versuch ichs mal mit einer kleinen Walkingrunde.

KS.: Wir werden schon noch Kaffee-Gelegenheit finden, denn wenn alles planmäßig läuft, habe ich den ganzen Juni frei!
Bis dahin, lieber hofpoet, kann ich dann hoffentlich ich wieder ein bisschen joggeln. Würde mich dann freuen, mit Dir mal ein bahndammründchen zu drehen (oder auch mal im 7G rumzukraxeln).

du bist...

...die geduldskönigin der herzen! echtgezzma!
und bis juni is alles schon wieder viiiiiel besser, da bin ich überzeugt von!
____________________
laufend wünscht der conny schnelle genesungsfortschritte: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links