Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ausgangslage: erster 3-Wochenzyklus mit höheren Anforderungen, leichte Tempoverschärfung

Was sah der Plan vor? Insgesamt 68-92 Km

Mo - Interv. 4 x 1500m/Pace 3:36 mit 1000m TP
Di - DL bis zu 14 KM /Pace 4:35 oder Pause
Mi - TDL 10 KM, davon 6 KM im HMRT +5 sec/Pace 4:40/3:48
Do - Frei
Fr - DL 12-16 KM /Pace 4:35
Sa - LDL 26 - 29 KM/Pace 4:50
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:15 -5:35 oder Pause

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 95 KM in 7Std 20 min

Mo - Frei
Di - Interv. 4 x1500m/Pace 3:38 mit 1000m TP (mehr auf Tempo achten)
Mi - DL 14 KM/Pace 4:34
Do - TDL 13 KM, davon 9 KM im HMRT +1 sec/Pace 4:40/3:44 ( starker Lauf)
Fr - DL 15 KM /Pace 4:32 (morgens nüchtern)
Sa - LDL 32 KM/Pace 4:47, (Traumhaftes Wetter!)
So - Reg. 9 KM/Pace von 5:19 (gute Beine)

Fazit:

wg. Kompetenznachweis am Montag sämtliche Läufe zu Lasten des freien Donnerstags geschoben; Intervalle trotz freien Tags vorher rel. schwer, TDL dafür umso stärker; die nüchternen Läufe morgens fallen zunehmend leichter - tolle zeitliche Alternative, kaum noch Unterschiede in der Pulsbelastung gg. bsp. Lauf am Mi.

Bedingungen: für die Jahreszeit hervorragend, etwas kälter bei Temp. um die 5 Grad, vereinzelt Regen, aber trockene Läufe, am Samstag Sonne pur, Wind dreht Richtung Süd-Ost, was auf kältere Tage hindeutet

Vergleich zum Vorjahr: Vj 95 km, Läufe nahezu identisch, TDL 3 sec. schneller, insgesamt 9 Km weniger Umfang

0

Traumhaft

läuft doch - trotz Verschiebung. Intervalle mit schweren Beinen nur 2 Sekunden zu langsam? Dafür TDL besser? Alles gut, würde ich sagen!

Und das WE-Wetter war wirklich traumhaft - da konnte man richtig schön laufen. War fast frühlinghafte Wetterstimmung!

Weiter gute Vorbereitung! Bleib gesund.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links