Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Ricamara

Ehe ich wieder auf dumme Ideen komme, weil meine Beine heute ein bißchen müde waren nach13,5km, schaue ich mir doch mal mein Lauftagebuch des vergangenen Jahres an und stelle fest:
Km-Stand am 14.1.13: 22,5-25km
Km-Stand am 14.1.14: 70,26km
Also nicht rumjammern, Rica!
Ich versuche, ein bißchen auf die Tube zu drücken, da ich im Februar 3 Wochen ausfallen werde. Einen MT-Trainingsplan, der so etwas berücksichtigt, habe ich nicht gefunden (Herr Greif bedauert...).
Na gut, dann also jetzt etwas fleißiger und dann im März/April noch mal.
Hoffentlich kriege ich's auf diese Weise hin bis zum 4.5. in HH!

0

Das packst du liebe Rica!

3 Wochen ohne Lauf ist gar nicht so schlimm, erst recht dann nicht, wenn die Pause NICHT verletzungsbedingt genommen wird. Und deine Kilometerleistung kann sich jawohl sehen lassen. Da darf man ruhig mal müde Beine haben, hatte ich heute übrigens auch, sehr sogar! :-)

Lieben Gruß
Tame

3 Wochen Pause

und du wirst abgehen wie... Ich habe 2011 zwei Wochen Pause gemacht (Urlaub) und bin anschließend ungeplant Bestzeit im Marathon gelaufen: zum ersten Mal unter 4h! Also ich erwarte einiges von dir ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Genau strider...

.....da warst doch auch in Mexiko oder? Na wenn das kein gutes Omen ist ;-)))

Lieben Gruß
Tame

Das wird!

Im letzten Jahr hatte ich auch Zwangspause im Januar/Februar und der Marathon lief gut. Du bist auf einem guten Weg. Entspann die Beine und dann wieder los! Hamburg wird klasse!

Gruß
volker

Ich hab so die Befürchtung, ...

... daß ich dann wieder fast von vorne anfangen muß. Dabei graut es mir schon jetzt vor 20 oder gar 30 km!

Wieso fällst Du aus? Urlaub?

Dann sehe ich das Problem nicht - erhol Dich und dann setzt Du wieder im Plan an.

Sieht doch jetzt schon gut aus mit den km - allerdings brauchst Du ausgefallenes Training weder vor- noch nachholen! Lass locker angehen, mach die "langen" Läufe mit anderen zusammen - und alles wird gut!

Ich wünsche Dir ganz viel Vorfreude auf HH und gutes Gelingen.

Dein pers. Trainingsplan ...

.... für's durchkommen beim Hamburg Marathon 2014.

Du machst dir (mal wieder) Gedanken und Sorgen die vollkommen unnötig sind.
Für viele hier, mich eingeschlossen, bist du ein Vorbild. Leider hattest du
in den letzten Jahren immer mal wieder Verletzungspech, doch in 2014 wirst
du mal wieder deinen ( /unseren ) Wohnzimmer-Marathon mitlaufen !

Von Anfang März, bis zum 04. Mai ist ausreichend Zeit, ( 8 Wochen )
damit DU diese 42195 Meter im Ganzen schaffst.
Was ja wohl auch dein Ziel ist und sein sollte ! ( ne PB brauchst du nicht !!! )
Dein primäres (Trainings-)Ziel sollte die Ausdauer sein.
Dienstags-IV's wirst Du da eher nicht brauchen ... (freu dich nicht zu früh),
denn wer hier Hilfe sucht, bekommt ... folgendes !

1. WE 01./02.03. = 15-20Km (langsam)
2. WE 08.(/09.)03. = 22Km (langsam) [Öjendorf (Marathon - 22Km]
3. WE (15./)16.03. = 20Km (in MRT) [Bramfelder Winterlauf-Serie - dann kommst du auf ges. 40Km]
4. WE 22./23.03. = 25Km (langsam)
5. WE 29./30.03. = je Sa. und So. 15Km (MRT+xxSek.) als Doppeldecker
6. WE 05./06.04. = 25Km (langsam)
7. WE (12./)13.04. = 21Km ( < MRT) [Ostsee-Lauf Halb-Marathon]
8. WE 18.-21.04. (Ostern) = je 13 - 18Km (MRT+xxSek.) als Doppeldecker
9. WE 26.-27.04. = 15-20Km (langsam)
10. SO. 04.05. HAMBURG MARATHON - ( mit ne'm breiten Grinsen ) FINISHEN !!!

Was du zwischen den Wochenenden machst, solltest du je nach Körpergefühl
selbst entscheiden, da auch die Regeneration ... nicht zu kurz kommen sollte ;-)

.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Mensch, Markus!,

Das ist ja so süüß von Dir! Extra für mich ein Plan, so was hatte ich noch nie - DANKE!
In Bramfeld geb ich Dir nen Kaffee aus, garantiert!

... aber erst nach dem "schnellen 10ner" ...

... den wir in 11 Tagen laufen werden,
sonst muss ich womöglich noch ne "P-Pause" einlegen.

Oohhh - oohhh !!! ... Ich glaub ich muss da noch ein paar IV - Einheiten machen

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Mexiko????

Mexiko ist super für Bestzeiten. Ich bin in den zwei Wochen da genau 2x5km gelaufen (mit Schnappatmung in Mexiko City, lag aber nicht am Smog sondern an der Höhe!). Hat gereicht ;-)

He, ich will da auch wieder hin"! Mexiko ist toll!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Prima!

Vielleicht schaffe ich das ja auch! Höhentraining ist ja DIE Vorbereitung, scheint mir. :)
Ich fange an, mich zu freuen...

Freude pur

Nach Mexico tät ich auch gern einmal reisen...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@ Runner_hh

Plan ist ausgedruckt!

... und ab März dann machen ...

... jetzt Sonntag darfst du noch "rumm-LÜMMEN" ;-))

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links