Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

Wie lange macht Hupsi seinen Lauftreff am Brandenburger Tor schon? Ick weeß et nich. Aber schon ein paar Donnerstage. Es hat irgendwie nie geklappt. Ich war gar nicht in Bärlin, oder es paßte einfach nicht. Egal.
Gestern paßte es. Immer Donnerstags trifft sich da ein bunter Haufen an Läufern und zieht zusammen ungefähr ne Stunde janz entspannt durch die Stadt. Janz entspannt für alle heißt tiefenentspannt für mich.
Ne Stunde im 6:30er Schnitt heißt aber auch, dass es nur ein paar km werden. Hmm. Dafür Lauflumpen einsauen? Nö. Also nen Plan gemacht und geplant 17Uhr Höhe Ostbahnhof los Richtung Treptower Park bis hinter zur Baumschulenstraße, dann Sonnenallee auf den Mauerweg und den immer lang bis zum Brandenburger Tor. Sind 22km; bin ich 19Uhr da. Das paßt. Nicht ganz paßte, dass ich erst ne Viertelstunde später weg kam. Aber da kann man ja wenigstens mal 'n bissl schneller laufen. Orientierungsprobleme waren nicht zugelassen - Ankunft war Bruttozeit. Da gibs keine Nettozeitnahme.
Bis km10 war ich im Soll. Geplante Ankunft 19:00. Irgendwie wurde es aber dann doch eng. Ausgerechnet bei mir auf Arbeit um die Ecke verfranse ich mich. Also noch mal etwas Druck. Am Checkpoint Charlie war dann klar, dass es paßt.
Die spannende Frage war noch wo sich die Truppen treffen und ob ich die auch finde. Außer Hupsi kenne ich keinen wirklich. Immer diese Internettreffen. Schlimmer noch. Facebook-Verabredung. Ohjee. Die Gedanken waren völlig unbegründet. Aus Richtung Potsdamer Platz kommend standen da schon vier Leutchens in Laufklamotten und der große Pulk kam grad aus Richtung Goldelse. Perfektes Timing!
Dann folge ne knappe Stunde doddal entspannte Quasselei mit diesem oder jenem. Einer gefällt die kurze Strecke deutlich besser. (Das sind diese ollen Sprintdistanzen, die immer so ecklig weh tun...) Da gabs ne Info zu ner "neuen" Laufapp, mit der man Spendengelder einsammeln kann. Entspannt halt. Ach ja, gelaufen sind wir dabei 'n bissl.
Nach ner sehr schönen und entspannten Runde gings dann noch mal 5km retour auf Arbeit wo das Auto stand.
Hmm, das nächste Mal könnte man auch noch Heim laufen, dürften ab da 20km sein. Obwohl, dann wär ich erst kurz vor 10 Heim. Nö, dann lieber vorlaufen.
Auf jeden Fall war das Laufen mit Hupsi ne geile Idee. Wenn's wieder mal paßt, sehr gerne.
;-)

3.4
Gesamtwertung: 3.4 (5 Wertungen)

Aber frierst du dann nicht,

wenn du plötzlich nur noch tiefenentspannt dahinjoggst, wenn du vorher richtig flott unterwegs warst? Oder hattest du was zum Drüberziehen dabei?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Wir sind ja schon ...

... gelaufen. Jogger halten keine 8km durch. Jedenfalls nicht in meiner subjektiven Definition des Unterschieds Joggen/Laufen. (Meine Frau läuft Marathon. Und sie ist dabei sehr langsam. Und das ist völlig OK. Sie läuft! Marathon joggt man nicht. Joggen ist für mich drei Mal um den Blog und dann unter Umständen auch mit hochrotem Kopf völlig im Eimer daheim ankommen. 20min sind da das Ende der geistigen Vorstellung - sicherlich der normale Beginn fast jeder Laufkarriere. Aber das nur am Rande.)
Ich hatte extra nen Flies an und hab dann ne Jacke drüber gezogen. ;-) hab ich drauf geachtet.
;-)

aber gestern

war bei mir Montag :-)

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Angeber :-)))

Ich mache mir IMMER für eine Stunde im 6:30er Pace die Laufsachen dreckig ;-)

Ich hab dich gerade in der Teambörse für den Wintermarathon entdeckt?! Bin gespannt, ob du für deine Zeitvorstellung ein Team findest, letztes Jahr waren nur 6 Teams schneller, als deine Wunschzeit.
Notfalls suchst du dir ein Team mit 6:30er Pace :-)))

@ Rosamia

spricht mir sowas von aus der Seele ....

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

6:30er Pace

Immer diese Hetzerei! ;-)

Ein Schalk, wer böses ...

... dabei denkt. Der Name ist Programm. Also solche Späße um Gottes Willen bitte nicht ernst nehmen!
In der Teambörse standen noch zwei mit der Vorstellung einer Pace um/unter 5:00min/km. Einer reist dann aber doch nicht an.
Ich werd sehen, ob wer noch mit läuft. Sonst häng ich mich einfach an ein LG-Exa team oder dreh hal mit Rucksack ne nicht verpflegte Runde im Auewald.
;-)

Niemand nimmt dich ernst

wir kennen dich doch ;-)))

Und für alle anderen: Ja, der Typ läuft so schnell und so viel, aber der kann auch langsam, ich bin Zeugin!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

der

Ich stimme Rosamia auch zu

Wir würden Dich in Leipzig gern "adoptieren", aber 42 km "entspannt entschleunigt" sind für einen Schalk wirklich zu viel ;-) Ich drück die Daumen, dass Du noch ein passendes Team findest.

Da muss der arme, arme Mann

soooo weit zum Lauftreff laufen, damit sie ihn auch mal mitnehmen. Jaja, der Schalk hats nicht einfach, aber wer zuletzt schalkt, schalkt am besten;-)))

Lieben Gruß
Tame

Freut mich sehr

... dass es dir bei Hupsis Lauftreff doch gut gefallen hat. Das sind schon mal prima Voraussetzungen für eine weitere Teilnahme deinerseits und gibt mir dann wirklich bestimmt demnächst mal die Gelegenheit, persönlich Dnake zu sagen! Bis dahin, wünsche ich dir viele schöne und vor allem problemlose Laufkilometer, ob kreiselnd am Kienberg oder sprintdistanzmäßig Richtung Tram ;-)

Liebe Grüße,
Amelle

Ein "entschleunigter" Marathon in 5er Pace?

Wann und wo willst Du den laufen? Ich muss auch einen M im Februar irgendwann als Traininglauf haben. Also schön entschleunigt als langen Lauf, bitte. Da darf die 5 ruhig vorne stehen.

entschleunigter Marathon

da steht bei mir auch eine 5 vorne: 5h.... ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Klar finden wir uns, ...

... Amelle. Das klappt schon noch mal bei Hupsi.
Nur Morgen nich. Da bin ich wieder mal on tour.
;-)

Genau! Entschleunigt, ...

... Wird das in Leipzig am Samstag. Aber eher mit ner 4 vorn. Also bei der Pace. Rumschlappen kann ich auch allein. Oder mit Riggo. ;-)
Mal schauen.
;-)

Wer so auch mal 'ne 6:30er Pace läuft...

...und das richtig genießt, ist beim Laufen wirklich mit dem Herzen dabei !

Sehr sehr schön beschrieben. Schade, dass ich vom Rhein aus nicht mal eben dazu kommen kann...



16.02. Bertlich
30.03. Venloop
...
08.06. TTdR 100

Was ist Joggen?

Deine Definition von "joggen" finde ich interessant aber nicht zu Ende gedacht. Ich denke joggen ist weniger eine Frage der Distanz oder Geschwindigkeit, sondern vielmehr eine Frage der Geisteshaltung. Joggen heißt für mich, ich zeige mich und mein Outfit in Bewegung und damit meinen Freundinnen und Freunden, wie aktiv ich bin. Nur weh tun darf es nicht. Auch übermäßige Anstrengung sollte vermieden werden. Ein wenig Schweiß ist schick, sollte aber nicht übermäßig fließen, um den Eindruck nicht zu vermasseln ...
Laufen ist Schicksal, Emotion und Überzeugung. Ist dreckig, hart und tut manchmal weh. Da ist es egal, ob es 5 km im 6.30er Schnitt sind oder 3 Stunden in 42 Km. M.E. ist das eine Frage der Einstellung! Und daher hast Du Recht, wenn Du sagst, ein Marathon kann nicht gejoggt werden!
Wieso gibt es keinen Jogging-Begriff beim Schwimmen? Weil das passende Publikum fehlt! Trotzdem kann auch hier differenziert werden: Ein Freund beschrieb seinen Schwimmstil treffend als "Richtungsbaden" ... ;-)
Mit schönen Grüßen aus dem Taunus
Daniel

Jawohl, Daniel...

... Genau das ist es. Ich konnte es nicht so treffend formulieren. Bei mir war es mehr das Gefühl und der Versuch der Beschreibung. Dnake!
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links