Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Sonnenblume2

Nach einem schnellen Silvesterlauf in Hannover und mit einem entspannten Neujahrslauf als offizielle Besenläuferin in Garbsen hat das neue Jahr für mich erfolgreich und mit Freude am Sport begonnen. Was wird es mir bringen?

Klar habe ich Pläne. Und die Anmeldungen zu den Hauptwettkämpfen oder auch A-Wettkämpfen (wie ich mit der Trainingbibel gelernt habe, zu weniger wichtigen B- und C-Wettkämpfen zu unterscheiden) sind getätigt.
Dies wären:
1. der Marathon am Rennsteig am 17. Mai - Herausforderung: einen Marathon mit Höhenmetern erfolgreich und mit Freude finishen
2. der Bad Bodenteicher Triathlon (1,5-60-10) am 22. Juni - Herausforderung: meine erste (erweiterte) Olympische Distanz, sprich 1,5km Durchkraulen und vielleicht nicht als Letzte aus dem Wasser steigen sowie 60km Rad im Wettkampftempo und danach noch Kraft für einen flotten 10er haben, der ja bekanntlich "immer geht"
3. der Frankfurt-Marathon am 26. Oktober - Herausforderung: Zielzeit 3:59h angehen.

Die größte Trainingsaufgabe in Sachen Triathlon liegt dabei im Schwimmen. Da will ich unbedingt schneller werden. Ich schaffe es mittlerweile immerhin 2x pro Woche schwimmen zu gehen und spicke mein Training dabei mit regelmäßigen Technikübungen. Diese Woche hatte ich beim Lesen eines Schwimmbuches den Aha-Effekt, dass auch beim Schwimmen Rekom-, GA1-, GA2- und WSA-Bereiche unterschieden werden. Für mich gab es bislang nur: ich bekomme ausreichend Luft (was Rekom entsprechen dürfte) oder ich bekomme nicht ausreichend Luft (was ja schon bei GA1 anfängt). Jetzt muss ich erstmal für mich annehmen und lernen, dass es normal ist, mit einem Gefühl der leichten Luftnot bzw. Atemanstrengung zu schwimmen. Dafür kann ich mit Freuden vermelden, dass sich meine Unterwasserphase inzwischen richtig gut anfühlt, sprich ich bekomme mit Hand und Unterarm immer besser Druck auf das Wasser aufgebaut. Mit anderen Worten: es geht voran. Ich bin gespannt auf die weiteren Fortschritte.

Einmal die Woche Spinning ist nicht ausreichend, wenn man im Wettkampf 60km am Stück fahren will. Darum will ich im Winter mindestens einmal, besser zweimal die Woche zusätzlich eine zunehmend längere Runde auf meinem Rennrad-Ergometer strampeln.

Tja, und was das Laufen angeht, da fühle ich mich glatt wie eine alte Häsin. Da werde ich zum Rennsteig hin einen Marathonplan absolvieren (wahrscheinlich Laufcampus) und einige Läufe mit Höhenmetern, bevorzugt im Deister, spicken.

Irgendwie ist übrigens die Woche zu kurz. Denn bei all den Hauptsportarten bekomme ich immer zeitliche bzw. organisatorische Probleme mein Krafttraining (am Schlingentrainer) oder mein LNB-Dehnprogramm zu absolvieren. Nur mit der Fitnessgymnastik klappt es, denn der Termin ist fest gesetzt. Aber ich bleibe dran, denn diese Trainingseinheiten sind letztendlich das Salz in der Multisportsuppe.

Auf geht´s ins neue Sportjahr!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Freu mich

Liebe Sonnenblume, hört sich ja nach einem tollen Jahr für dich an. Freu mich besonders, da wir uns sicher in Bad Bodenteich treffen werden; bin auch gemeldet. Wünsch dir ganz viel Spaß beim Training (sitze gerade bei diesen Zeilen auf dem Ergometer :)))! Strampelnderweise Grüße, Tina

Du meinst, die Arbeit...

...stört beim geordneten Training?
ich denke mal, Du kriegst das hin! Bist schließlich die Meisterin der Selbstdisziplin.
Viel Erfolg und Spaß beim Erreichen Deiner Ziele wünsch ich Dir!
LG, Conny

Es ist erstaunlich,

was du so alles in eine Woche steckst.
Das mit dem Triathlon ist für mich immer noch ein Rätsel, diese Disziplin mit diesem Schwimmtraining. Ich kann´s mir nicht vorstellen, solche Distanzen KRAULEND zu meistern, echt unglaublich.
Ich wünsche dir wirklich, dass du deine Ziele erreichst, auch wenn das Training dafür schon den überwiegenden Teil ausmacht und der Wettkampf nur noch das Tüpfelchen ist. ;)

In Frankfurt bin ich auch dabei, bin mal auf den Einmarsch in die Festhalle gespannt! :)

Bleib gesund,
LG supergrobi

Ein tolles Programm

hast du dir vorgenommen. Bei deinem Lauftraining am Deister würd ich dich gern begleiten und freue mich schon sehr darauf! :-)
Hast du eigentlich einen sportfreien Tag in der Woche eingeplant?

Lieben Gruß
Tame

Bei Dir hat immer alles

Hand und Fuß.
Da weiß man jetzt schon, dass Du das genau so durchziehst.
Auf Dich ist Verlass :-)
LG, KS

Schlingentrainer statt Krafttraining!

Dann passt das zeitlich besser. Ich finde das sehr effizient und hab inzwischen einen zu Hause. Da dachte ich Bauchmuskeln wären nicht mein Thema - was sich dann als falsch herausgestellt hat. 60 Crunches sind nix gegen 30 mal Beine anziehen unter'm Körper mit den Füßen in den Schlingen.

Dann auch dir viel Spaß

bei der Vorbereitung, Tina! Machst du die Bodenteicher Distanz oder die MD?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ganz ohne Arbeit

wäre es natürlich auch doof. Irgendwovon muss man ja sein Trainingsequipment und die Startgelder bezahlen ;-)
Ne, meine Arbeit macht mir nachwievor viel Spaß. Aber wenn die Woche nur einen Tag mehr hätte (so zwischen Sa und So), das wäre klasse!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Die Trainingszeiten

selbst sind gar nicht mal der Knackpunkt, supergrobi. Eher die Kollateralzeiten: Vorbereitung, irgendwohin fahren, duschen, Klönen mit den Trainingskameraden, Nachbereitung, erschöpft sein von der Trainingseinheit....
Aber es ist einfach toll, so vielseitig trainieren zu können. Das ist es alles wert, ein schönes Hobby, das zudem fit hält.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich freu mich auch darauf, Tame!

Dann sind wir wieder Gretel und Gretel im Deister ;-)
Einen freien Tag??? Ich bin Sport-Streaker... Ich denke, durch die Abwechslung der Sportarten schütze ich mich vor Überlastung und Verletzungen.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Danke

für das Kompliment, liebe kniescheibe!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ja, fazer,

genauso mache ich das. Habe auch einen Schlingentrainer zu Hause und absolviere daran mein Krafttraining. Und jedesmal habe ich wieder Muskelkater davon.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

warum...

...mache ich mir so gar keine sorgen, dass es NICHT klappen könnte, was du planst? ;-)

liebe sonnenblume, ich wünsche dir ein gesundes laufjahr 2014 und drücke ganz fest die daumen, dass du alle gesteckten ziele mit viel spaß erreichst. am rennsteig freu ich mich schon auf dein strahlen im ziel...
____________________
laufend ist schon gespannt auf sonnenblumes trainingsberichte: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Ich beobachte...

..ja schon länger Deine Aktivitäten bei FB und dachte mir irgendwann muss sie sich ja mal äussern.
Sieht doch sehr gut aus was Du vorhast!
Schaffen? Da hab ich keine Zweifel!

Und ich freu mich

auch aufs Wiedersehen, liebe happy! Und auf die legendäre Party. Party direkt nach einem Marathon hatte ich auch noch nie...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Schön wäre es auch,

wenn wir uns wieder irgendwo über den Weg laufen würden, dietzrun. Meist differieren da ja unsere Streckenlängen, aber wer weiß...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Wird bestimmt ganz toll,..

... Da in Bad Bodenteich. Ein Tria-Freund hat mir so davon vorgeschwärmt, das ich mich angemeldet habe und genau wie du zur Bodenteich Distanz. Da werde ich dann deinen Erfolg aus deinem Schwimtrainung ganz live bewundern können. Man sieht sich ;)))

9-Tage-Woche

Ich dachte immer, dass bei deinem Pensum die Woche 9 Tage hat, jetzt muss erstaunt feststellen, dass deine Woche auch zu kurz ist...
Aber du bleibst für mich ein Vorbild in puncto Traingsfleiß und als Organisationstalent!
Ich drück die Daumen, dass du deine tollen Ziele umsetzen kannst!
Viel Gesundheit wünsch ich dir dafür!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Hört sich gut an. Dann lass

Hört sich gut an. Dann lass mal rocken dieses Jahr :-)

Danke, Dominik!

Ich wünsch dir ebenso viel Gesundheit, damit auch du deine Pläne erfolgreich umsetzen kannst!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Jawoll, proteco!

Rocken wir vielleicht auch irgendwo gemeinsam?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Da ergibt sich sicher was für 2014

derzeit bei mir f+r das 1-Halbjahr geplant: Marienwerder, Grunewald-Halbmarathon, den Ganzen in Hamburg und dann Potsdam-Schlösserlauf. Aber wie Du ja so schön formuliert hast, gibt es ja noch die B- und C-Wettkämpfe und das 2.Halbjahr :-)

das klingt nach einem

ausgereiften Plan. Viel Spaß beim Training, beim Hibbeln und beim Finishen. Lass uns weiterhin teilhaben...to infinity and beyond...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links