Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Socke Nr.2

Wollte einfach nur ein Ründchen locker laufen da begegnet mir ein unliebsamer Bekannter der mich "treu" mit seinem Radel begleitete.
Ich hab es hingenommen und mich garantiert nicht aufgeregt, trotzdem gab es den totalen Einbruch.
Nach knapp 2 km ging es mir plötzlich ziemlich seltsam, irgendwie fast unbeschreiblich: Unruhig, das Gefühl mir könnte es übel werden und mir könnte die Luft wegbleiben.
Ich laufe jetzt seit einigen Wochen mit Pulsuhr, die hat mir im Nachhinein angezeigt, dass mein Puls in diesem Moment auf 220 angestiegen ist. Er hat sich mit Laufpause relativ schnell wieder beruhigt ist aber mit den weiteren 2 Versuchen wieder loszulaufen direkt wieder hochgegangen.
Nach einer halben Stunde bin ich dann noch problemlos 3 km gelaufen.
Das frustet mich! Lasse mich jetzt Ende des Monats kardiologisch mal durchchecken, werde mich dann wieder sicherer fühlen.
Das musste ich einfach mal loswerden! Möchte doch Anfang Februar bei der Winterlaufserie wieder mitmachen!

Hatte ich auch schon

Hi!

Bei mir war es wie du beschrieben hast. Ich glaube, in dem Moment, wo man sich "komisch" fühlt, kommt dann auch etwas Panik auf, die dann den Puls hochschnellen läßt.
Meine Unterstuchung hat nichts ergeben. Ich wünsche Dir, dass es bei dir auch so sein wird.

Mir hilft es, mich zu beruhigen ("na, spinnste wieder?")und tief auszuatmen. Dabei laufe ich ruhig weiter. Dann geht es wieder vorbei.
Das Wissen, dass es keine körperlichen Gründe hat hilft natürlich sehr.
Darum ist es sicher ein guter Plan von dir, dass Du Dich untersuchen läßt.

Gute Besserung und viele Grüße!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links