Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Sirius

.

Göttergatte, wahlweise auch Göttergattin.

Dieser Ausdruck, dem man gerade in diesem unserem Forum häufiger begegnet und der jüngst zum größten Unwert überhaupt ausgerufen wurde, ist weder dem lesenden Läufer noch dem laufenden Leser länger zuzumuten. Wenn man sich die vor Blasphemie strotzende Herleitung dieses Wortes vor Augen führt, müssten einem beim Schreiben dieses Wortes sofort die Hände erstarren.

Es bleibt die Frage, die bereits aufgeworfen wurde: Wie bezeichnet man seine/n Lebensgefährten, Ehemann, Ehefrau etc. sonst am besten. Die bloße Bezeichnung „mein Mann“ klingt zu nüchtern, „meine Lebensgefährtin“ zu distanziert.
„Meine Verlobte“ birgt Informationen, die nicht unbedingt jeder wissen will.
„Meine Bekannte“ könnte Ärger nach sich ziehen, wenn die Verlobte (eben diese) den Blog zu lesen bekommt.
„Mein Hase“ könnte falsche Rückschlüsse auf einen vermeintlichen Pacemaker ziehen lassen.
„Mein Schatz“ könnte die Frage aufwerfen: „Hat Gollum doch überlebt?“
„Mein Schnuckelmäuschen“ ist einfach nur peinlich und steht im Gegensatz zum Göttergatten noch nicht einmal im Duden.

Ich selbst habe mal die Bezeichnung „die beste Läuferin von allen“ verwendet. Ist aber nicht allgemein tauglich. Es kann nur eine geben - und das ist meine. Strider hat mit Ihrem „Coach“ schon eine rechtlich geschützte Wortmarke geschaffen. Auch nicht allgemeintauglich. Außerdem drohen bei missbräuchlicher Verwendung Schadensersatzforderungen.

Also: Vorschläge sind dringend erwünscht.

Gruß

Sirius
… der definitiv ohne Göttergatten rennt.

4.22222
Gesamtwertung: 4.2 (9 Wertungen)

Kurz:

Ehefrau: Weib
Ehemann: Haushaltsvorstand

Achja, falls Göttergatte blasphemisch sein sollte, wäre ich dafür es beizubehalten ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC

Respekt!

Respekt!

wenn es nur einen geben kann

und daher GÖTTERgatte/gattin zu blasphemisch klingt, wäre GOTTgatte/gattin kurz Goga dann JM-tauglich *unschuldigguck*??

alternativ für die Pisahungrigen unter uns: theoconiunx (lässt sich mit tc abkürzen ;-))

aber ich habe ja schon meine Wortmarke ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

HAL

...schreiben manche auch ,als herzallerliebste/r. Ist aber jetzt auch nicht so mein fall.
ich kuerz aber selbstverstaendlich auch ab : mein m ist mein m(ann ) ist mein m(ichael).
Praktisch was :)

:-)

Oh das wird spannend :-)
Wie wäre es mit "meine bessere Hälfte"? Aber 1. zu lang und 2. würde man selbst dann unweigerlich die "schlechtere" Hälfte sein. Nö, geht doch nicht. Ich denke weiter nach;-)

Lieben Gruß
Tame

@ DonCarracho

Ne, sooo schon mal gar net! Is ja schon im Ansatz sachlich falsch...

Eher so
Ehefrau: Haushaltsvorstand kurz "HV"
Ehemann: Gatte abgekürzt "G"

;-)
LG Skifly

Mein

Thompson.

Kann auch nur einen geben. Meinen. :-)

Und ich bin sein Schneckschen, weil et stimmt. So, so und so.

... und wenn ich ährlisch bin... isch mach den Begriff Göga auch nich... weder ausgeschrieben noch abgekürzt.

Ich würde

die bessere Hälfte ziemlich vorne im Pool führen. Für die ausgesprochenen Romanblogs sind hier zwar andere zuständig, aber Angst vor Länge habe ich nicht (auch wenn das einhändige tippen momentan etwas Mühe macht, zumal mit links...).

Und bei den Hälften einer guten Beziehung ist es ja so, es gibt zwei bessere.

Was ich aber besonders mag ist die Vielfalt der deutschen Sprache. Wer eine Göttergattin zu haben meint, soll diese auch so nennen, wem das komisch klingt, sollte sich eher fragen, warum er sich dran stört.

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

auch problematisch...

also ich finde GöGa als Kürzel für die beste Ehefrau der Welt nicht der realen Befindlichkeit abträglich. Voller Wertschätzung und liebevoll. Alternativ könnte ich nach der Gerburg JahnschenDefinition " die Frau, die bei mir wohnt" anführen, was ich aber bestenfalls einmal wagen könnte, dann wäre mir zumindest Blogverbot sicher... Also "GöGa"! Falls sie mit mir laufen würde (was sie aber nicht tut)würde ich sie bitten, sich hier auch einzubringen und dann ihren Niknamen hier schreiben.Der Klarname ist ja hier (auf andere bezogen) tabu.

Der von mir bemühte "Hase" ist nicht in Gestalt einer verniedlichten Buhlschaft an meiner läuferischen Seite, sondern die Frau, die mich seit Jahren läuferisch begleitet und mich nach meinem gesundheitlichen Tiefpunkt liebevoll und mit Hingabe zurück ans Licht der Laufwelt "hasiert" hat. Deswegen ist diese Bezeichnung respektvoll angemessen und ja, ein bisschen doppeldeutig darfs ja auch mal sein ;-) Auch ihr Klarname hat hier nichts zu suchen, weil sie das nicht möchte. Und Götterhase (GöHa) scheint mir zu konstruiert.

Wie auch immer, mit Göga (m/f)kann ich gut leben, und der Hase ist abgesegnet, lassen wirs also dabei...

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Meine Holde nennt mich immer

Meine Holde nennt mich immer den Besten...

die bessere hälfte...

...könnte man ja dann mit bh abkürzen...
____________________
laufend findet allerdings, dass göga höchstens genauso gut is wie sie selbst: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

na gut

Schlage vor: Chiller oder Stecher vs. Loli oder Torte

Was auch noch ginge: Schlonz oder Atze, jeweils m/w

Was tun wir hier eigentlich...?

Also hier ist das so:

"Gö" ist er nicht, eher sehr irdisch, ein Mensch wie Du, Du, Du und ich.
"Meiner" isser auch nicht, denn die Leibeigenschaft wurde vor einigen Jahren abgeschafft.
"Besser" hieße im Umkehrschluss, ich wäre schlechter. Bin ich nicht, aber durchaus anders (aber das wusste er vorher, also keine Beschwerden, die Gewährleistungsfrist ist abgelaufen!).
"Hälfte" impliziert gleiche Größe. Da ich aber lediglich 95% seiner Körperhöhe und 65% seiner Masse erreiche, ist auch das nicht zutreffend.
So bleibt es wohl der WWGatte

Gefunden!

Für mich hat sich FrauCherry etabliert.
Für Anleihen werden keine Lizenzgebühren beansprucht. Um Verwicklungen zu vermeiden, empfehle ich, den jeweils eigenen Nickname einzubauen. ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Herr...

Carlos-Santana klingt irgendwie cool! ;0)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

sie ist aber nicht...

... die "Hofpoetin" ! Erstens kann sie nicht dichten, und dann sind die Zeiten vorbei, als die Frau vom Arzt "Frau Dockter" genannt wurde...

Hofpoet (Alleinstellungsmerkmal!)

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Für die scheinbare

Für die scheinbare Minderheit derjenigen hier auf/in/bei/zwischen/über/unter Jogmap, die (noch) nicht verheiratet sind, aber ein menschliches Wesen an ihrer Seite wissen, möchte ich in Anlehnung an GöGa auch noch noch "GöFreu" einwerfen. Leider fehlts dabei aber an der Alliteration. Wenn dieser Freund/diese Freundin dann selbst ebenfalls Läufer ist, wird er/sie zum/zur "LaGöFreu" (LaufendemGötterFreund).
Sehr liebevoll finde ich es zudem, wenn man vom Partner als "die Regierung" spricht. :D

solange das nicht...

...zum "Grössten Freund aller Zeiten" (GRÖFAZ)ausartet, ist alles denkbar. Dieser Begriff ist nun schon historisch unrühmlich belegt und darf nicht mehr mitspielen...

Und was ist eigentlich mit den Laufhunden? Liebster Laufhund "LiLaHu"? oh nee, ne?

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Cherry´s Idee mit Frau/Mann

Cherry´s Idee mit Frau/Mann an den Namen zu hängen ist mal garnicht so schlecht. Ob wohl *grübel* Herr Linzgau, Hm war er mal vor ein paar Jahren. Inzwischen würde er wahrscheinlich dann mit unseren Söhnen verwechselt. Oder noch schlimmer mit einer ganzen Mannschaft. Weil im Südgeschmier oder der Schäbigen(upps soory Südkurier oder Schwärbischentageszeitung.) Steht schon öfter " Der junge Linzgauer..."
*GrübelModuswiederaus*

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

herr...

...happy irgendwie auch!
aber herr pferdchen...naja ;-)
____________________
laufend findet de idee gut: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

@cherry65

Den eigenen Nickname einbauen? Sirius Cherry klingt aber ziemlich doof.

Dabei würde sich doch bei dir MonCherry oder MaCherry geradezu anbieten. Aber wir suchen ja nach etwas ohne Alleinstellungsmerkmal.

Also...

...meine Frau ist "meine Liebste".
Das ist sie wircklich. Weil sie nie mault, wenn ich mal wieder ewig durch die Gegend hirsche und es erst mittags Frühstück gibt (heute war es schon nach eins).
Manchmal sagt sie "mein liebes Fräulein" zu mir und wackelt dabei mit dem Zeigefinger. Aber das ist selten richtig böse gemeint.
Ziemlich klasse finde ich bH! Vor allem in der nicht eingeweihten Öffentlichkeit!
Schönes Wochenende
Maren

Ich bin dann mal weg

;-)

sehr sehr gut finde ich den Vorschlag:
BH = bessere Hälfte
könnte man für die männliche bessere Hälfte auch noch geschlechtsspezifisch auf PH erweitern (in memoriam "Die Töchter Egalias" von Frau Gerd Brantenberg mit dem schönen Satz "Die Göttin schuf zuerst die Wibsche, dann den Mann").

Sehr neutral finde ich auch LAG = "Lebens-Abschnitts-Gefährtin/e", auch schön als "Lauf-Abschnitts-Gefährte/in".

Was so ein Laufforum alles (be-)kümmert ...
waldboden

Kurz und knapp

Herzblatt.

klingt nett, ist vom geschlecht unabhängig und nicht zu lang.

Herzblatt???

Neeee, das erinnert an eine Quizsendung.... ;-)
Aber ich hab`s einfach, mein "Mann" hat hier seinen eigenen Nick :-)))

Lieben Gruß
Tame

Tame hat Recht

Was sagen denn die,

die schon mal verheiratet waren? yggdrasil-bt hat ja schon die Frage nach den Nichtverheirateten gestellt.

Naja, ich werf mal

Lieblingsmann - LM
Lieblingsfrau - LF

in die Runde. ;-)
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Das ist doch schön!

Lieblingsmann, Lieblingsfrau. Allgemein verwendbar, auch für un-, fast-, demnächst- und früher mal verheiratete. Sogar für eingetragene, nicht eingetragene und nicht mehr eingetragene Lebenspartnerschaften. Dabei noch einfach abkürzbar, auch wenn das Thema Abkürzungen wieder ein besonderes ist.

Ich habe ja nicht mehr daran geglaubt, dass hier noch was Vernünftiges herauskommt. Bis dahin fand ich "die Frau, die bei mir wohnt" am besten, obwohl ich dann wohl nur noch unter einem Pseudonym gebloggt hätte.

Wenn jemand Einwände hat, die gegen diese Bezeichnungen sprechen, weil sie die deutsche Sprache verschandeln, gegen die guten Sitten verstoßen, moralisch bedenklich, politisch nicht korrekt oder aber jugendgefährdend sind, hat er oder sie Gelegenheit sich jetzt zu äußern oder für immer zu schweigen.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Selbstverständlich steht es weiterhin jedem frei seine/n LF/LM so zu bezeichnen, wie er/sie möchte, sei es Göttergatte, Haushaltsvorstand, Coach, bessere Hälfte, den Besten, WWGatte, Thompson, Schlonz, Frau Cherry, Carlos Santana, GöFreu, meine Liebste, Lebensabschnittsgefährtin, Herzblatt und von mir aus auch LiLaHu (?) oder die Frau, die bei mir wohnt. Je vielfältiger der Ausdruckspielraum ist, desto größer sind die Chancen für alle, mal wieder einen unterhaltsamen Blog zu lesen zu bekommen. Und damit meine ich nicht diesen.

Gruß

Sirius
...der mit seiner Lieblingsfrau rennt.

Gebucht!

Lieblingsfrau nehme ich! (oder schlicht Liebste)

Dnake!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Lieblingsfrau???

ohh, da kriesch Kloppe, glaube ich. Das würde ja das Vorhandensein weiterer mehr oder weniger lieben Frauen implizieren.

Ich denk mal drüber nach...

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Keine Angst!

So sind die Frauen nicht.
Den Ausdruck "Lieblingstochter" verübelt mir meine Tochter nicht. Im Gegenteil: Wenn sie etwas von mir will, bezeichnet sie sich manchmal selbst so - zur Erinnerung.

So sind sie nämlich.

doch

ich schon :)
bzw eben nicht
du verstehst ?

oh doch!

Frauen sind genau SO!!!
grrrr.

Frauen...

Was soll ich dazu sagen, WWConny hat einfach recht... vor allem das "grrrr"!!

Töchter sind so

kann ich dazu nur sagen

Zu allem anderen nur mit meiner Lieblingsanwältin ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Oha!

Oha! Die Reaktionen sind ja eineindeutig und unmissverständlich - sogar, wenn sie eine eineindeutige Aussage vermeiden.
Aber egal. Ich schreib's trotzdem so - aber nur noch unter einem Pseudonym.

Gruß

Sirius
...der wohl besser unter anderem Namen rennt.

noch `n Einfall:

unverfänglicher, weil weniger tabubelastet ist die Bezeichnung "Lieblingslauffreundin".
Da kann es ja u.U. mehrere geben... (denk ich ma ;-) ) Ob sie allerdings mit der Abkürzung "LILAFREU" einverstanden wäre??? Dabei ist das ja sogar die Unisex-Variante!

Hofpoet(Ratlos und in fast jedes Fettnäpfchen latscht)

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Ich laufe mit...

..der Tochter meiner Schwiegermutter.

Noch einer!

FÖZ
Keine Ahnung, was das heißen soll, aber absolut unverfänglich.

Gruß

Sirius
...der das Fettnäpfchen mit FÖZ umrennt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links