Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Carla-Santana

…Silvesterlauf im Nachbarort war gemeinsam mit meinen beiden Freundinnen geplant, wie jedes Jahr.
Machen wir mal ne „lockere“ 50er Runde, die 45er Zeit haben wir ja schon gemeinsam vor wenigen Wochen geknackt, da sollte das jetzt ein gemütlicher Abschluss werden.

(K. hatte letzte Wochen Erkältung, ich auch irgendwas im Anzug, was mir vorgestern beim Eulenkopfmarathon doch ziemlich die Luft und Kreislauf genommen hatte, St. wollte einfach nur locker...heute wird wohl eh nix ganz flottes gehen)

Hahahaaa...ich kenn doch meine Pappenheimerfreundinnen...ich lauf mich lieber ein und den klitzekleinen Marathonrestrost raus....die beiden Sporttanten brauchen so was natürlich nicht. ;o)

Hm…die ersten 100 Meter Einlaufen schon Seitenstich rechts...
langsam weiter...
nach einem Km und Muskeln langsam auf Temperatur,
Seitenstich links...baaah...
locker bleiben...
nach knapp 2,4 km alle Systeme wieder im Lot und bereit für take off! :o)

Ok, wir fangen mal locker an (es sind drei Runden mit 6 x Brücke über den Kanal).
Auf St. und meiner Uhr stehen 04:40, auf K. Uhr (auch Suunto, wie meine) steht angeblich ne 05:00!
„Deine Uhr ist kaputt...abgelaufen!!!“

„Wir sind zu schneeeeel!!“

...frotzel....

„Außerdem hast Du zwei linke Socken an (da steht auf beiden Seiten ein L)
frotzeln wir mit K.“

„Maaaaan, ich zeig dir gleich, wenn ich die Schuhe aus ziehe, dat muss soooo, dat heißt L = Lang!!!“

„Zieh bloss nicht die Schuhe aus!!!“

...frotzelfrotzelzurück...

“Hast Du eigentlich auch Trainingshosen ohne Hochwasser??“

...frotzelfrotzel...

Es war ein einfach genialer Lauf mit den beiden, wir haben so richtig schön rumgezickt…hihiii...:o)))

Nach Runde 2,5 in laut meiner Uhr irgendwas um 04:45-04:50er Schnitt, aber doch guter und kontrollierter Atmung war K. ihrer Kämpfer-Gene schwach geworden und gab doch noch Gas.

„Lass se laufen, die kann nicht anders!!“

„Jau, wir gehen unseren Turn weiter, Zielsprint mach ich auch nicht mehr!“ sagt St.

„Ok“

Ca. 200 m vor der letzten Brücke überholen uns zwei langbeinige Damen vom LG Wasweißich laut pustend.
Wir gucken uns an und sind uns einig...laufen lassen.

Der Brückenanstieg kommt und wir halten das Tempo.
Die beiden Mädels werden langsamer und 30 Meter vorm Scheitelpunkt haben wir sie.

Jetzt lassen wir flott runterrollen, Puls beruhigen und dann biegen wir schon rechts ab auf den Fußballrasenplatz, den es einmal noch zu umrunden gilt.
Schön weicher Boden und ich sehe vor mir noch eine Frau in Reichweite.

Dieses kleine bissige Teufelchen knabberte und zischelte wieder an meinem Ohr!! ;o)

„Die kriegst Du noch!!“

„Hm...kann die noch Sprinten?“

„Du auch!!“

„Ja sischaaa!!“ :o))

„Hinten leise dranhängen und geduldig abwarten!“

Da sehe ich gegenüber auf der anderen Seite die Zieluhr.

„Boah, da steht ne 00:45:xy drauf“ (Bruttozeitmessung ohne Chip).

„Jetzt aber hurtich.“

Schwups an der Dame vorbei und die Maschine auf Touren bringen.

Geiiiiil läufts!!!

WUSCH...war ich drin. :o)))

Auf der Uhr stand 45:24, als ich drunter her lief. (theoretisch PB)

Ich hielt im Zielkorridor an und wartete wenige Sekunden auf St., die die Frau auch noch kassiert hatte.

Coooool!!! :o))

Da tipt mir ein Helfer auf die Schulter, ich möge doch weiter gehen, da hinten werden die Zeiten aufgeschrieben...ups...dann mal flott dahin.

Auf die richtige Reihenfolge haben die schon geachtet.
Hatte auch vergessen, Mr. Suunto abzudrücken.
Die sagte, wie auch die anderen Uhren, dass der Kurs ca. 300m zu kurz war, soll aber amtlich vermessen sein.

Voll egal. Mir geht’s blendend!!! :o)))

Zeit war dann, genau, wie Mr. Suunto sagt, 00:46:13, meine zweitbeste 10er Zeit!! :o)))

Damit hatten wir drei tatsächlich auch noch das Damengesamttreppchen erstürmt, wie cool ist das denn!!!
Ein Fläschchen Wein für jede! :o))

Ein wunderbarer Jahreslaufabschluss für uns alle, was wünscht man sich mehr?!! :o)))

Dann sag ich mal Prost und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.
Bleibt gesund und munter! :o)))

Lieben Gruß Carla-Santana

3.25
Gesamtwertung: 3.3 (4 Wertungen)

Na

wenn das mal nicht ein gelungener Jahresabschlusslauf war!! Glückwunsch :0)
Freut mich, dass es wohl doch keine Erkältung ist. Dann kann 2014 jetzt kommen :0) !!

Wo soll das noch hinführen?

Bei dem Tempo auch noch quasseln.
Da bist Du ja richtig gut reingerutscht.

Boah Pferdchen...

... vom Ackergaul(soll kein böses gemeint sein, weil ich nicht weiß, wie diese Trail Hotten heißen...!?) zum Araber! Boah, bist du W(u)ande(r)lbar :0))...

Ja... Rutschen kannst du mit diesem Lauf gut ins neue Jahr...

Gruß,
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Glückwunsch, Rennpferdchen

LG,
Anja

genial...

...dieser jahresabschluss, pferdechn! hasse ganz fein gemacht!
auch wenn dein jahr etwas "stotterig" anfing, so hast du dann doch den motor noch richtig rund laufen lassen mit tollen pb und kraftvollen trailläufen! glückwunsch!
____________________
laufend wünscht dem pferdchen gesundheit und viele schön km in 2014: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Schick!

... Aber auf den Sprintstrecken wird normalerweise gelaufen. Da is keine Luft zum Quasseln.
Glückwunsch!
;-)

Das lass ich mir gefallen,

solch ein schöner Jahresabschluss, klasse!!!

Lieben Gruß
Tame

Menno,

hätte ich das gewusst, dann wäre ich da mitgequatscht! Echt ey, hab ich mit dem Deti mal fast 'nen HM getan in dem Tempo. Echt einer meiner lustigsten Läufe bisher! Bei 4:30 quatschen finden die meisten nicht normal, aber wer sagt Du wärst ein normales Pferdchen?

Genialer Jahresausklang - und Prost auf 2014!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links