Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Solskinn

Von gemeldeten 1.020 Teilnehmern haben letztlich 799 die rund 5,2 Kilometer (oder laut Veranstalter 5,8 Kilometer)lange Strecke beim 3. X-mas-Lauf in Hamburg-St. Pauli absolviert. Wie auch immer, ob es nun knapp sechs oder eben gerade einmal ein bisschen mehr als fünf Kilometer waren, es hat unheimlich Spaß gemacht.

Vom Vorplatz des Millerntorstadions ging es pünktlich um 11.00 Uhr am 3. Advent auf die Piste. Gleich nach dem Startschuss erwartete die vielen Weihnachtsmänner, -Frauen, Engel (m/w), Rentiere (m/w), Kühe (m/w)usw. eine scharfe Rechtskurve, ehe erneut links scharf gewendet werden musste, denn der Stadiondurchlauf stand an. Neben der neuen Tribüne liefen die Teilnehmer durch das Wohnzimmer des Zweitligisten. Von dort ging es dann über das Heiligengeistfeld Richtung Budapester Straße, ehe es anschließend über die Glacischaussee in die Parkanlage Planten un Bloomen ging.

Diese wurde weiträumig durchlaufen. Über die Johann-van-Valckenburg-Brücke ging es über drei Treppen hinunter zum See und zurück vorbei am Untersuchungsgefängnis in Richtung Glacischaussee, ehe ein letztes Mal das ,,heilige" Geistfeld überlaufen wurde. Vor der Südtribüne des Stadions durchliefen die Teilnehmer unter dem Jubel der Zuschauer das Ziel.

Sieger wurde Dennis Mehlfeld, der für die Strecke gerade einmal mehr als siebzehn Minuten benötigte. Schon der Zweite, Jorge Arrebola-Rodriguez, folgte in einem Abstand von zwei Minuten. Annika Krull wurde bei den Mädels Erste in 20:02 Minuten - eine Superzeit.

Tja, für mich lief es anfangs etwas anstrengend. Irgendwie kam ich nicht so richtig in Schwung. Das lag vielleicht auch daran, dass ich beim Durchlauf des Stadions die Heimstätte des Zweitligisten etwas genauer unter die Lupe nahm. Aber nach und nach wurde ich besser, so dass ich nach gut zwei Kilometern meine normale Form erreichte. Die Strecke kam mir zwar nicht entgegen, denn Treppen mag ich nicht so gerne. Als ich von der van-Valckenburg-Brücke in Richtung Treppe lief, kam ich sogar einmal kurz ins Rutschen, doch dann konnte ich die drei Treppen gut bewältigen und es ging ab ins Ziel.

Mit 25 Minuten und acht Sekunden (brutto 25:15 Minuten) erreichte ich in meinem letzten Wettkampf in 2013 insgesamt den 52. Platz. Bei den Männer der Altersklasse M50 sogar das Podium mit der ,,bronzenen" Medaille. Der ,,M50-Sieger" Hartmut Klages war locker vier Minuten schneller als ich. Auch auf den Zweiten, Michael Hubert, hatte ich einen deutlichen Abstand. 20 Sekunden auf eine solche Distanz sind schon recht heftig. Da kann ich mich dann doch freuen, dass der Vierte wiederum immerhin zwei Minuten nach mir die Ziellinie überlief.

Wie auch immer, nachdem ich in 2012 den X-mas-Lauf wegen einer Verletzung ausfallen lassen musste, hat die dritte Ausgabe erneut viel Freude bereitet. Auch diesmal meinen Dank an die Veranstalter, deren Helfer und an alle Mitläufer/-innen für ihr faires Verhalten. Auf ein sportliches 20141

Torsten Heemann
www.torsten-heemann.de
tie-cie@web.de

0

Glückwunsch

zum Treppchenplatz!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

WoW !!! - 2. Treppchenplatz innerhalb von 8 Tagen !

Am 8. Dez. hast du wohl Treppchen-Platz "Blut geleckt",
um keine 8 Tage später schon wieder auf'n Treppchen zu stehen - toll und Glückwunsch dazu !!!

Geniesse deine schönen Erfolge der letzten Tage und ein schönes besinnliches Fest.

Wir sehen uns im Januar, dann geht es weiter mit den "kurzen & knackigen" Winter-Läufen

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Dank für die Glückwünsche

Vielen Dank für die Glückwünsche. Allen ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest und bis zum Neustart in 2014.

Gruß Torsten

www.torsten-heemann.de
(Solskinn)
20359 Hamburg

Danke

Auch ein herzliches Dankeschön für den Glückwunsch. Ein frohes Fest und auf einen guten Neustart in 2014.

Gruß Torsten

www.torsten-heemann.de
(Solskinn)
20359 Hamburg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links