Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hoffi-2

Hallo liebe Jogmapper,

nach langer Zeit melde ich mich hier im Forum auch mal wieder zu Wort.
Ich habe da ein Problem und ich hoffe jemand unter Euch kann mir vielleicht helfen, da ich nicht der Typ bin, wegen jeder "Kleinigkeit" gleich zum Arzt zu rennen...

Wenn ich auf meinem linken Fuß in der Mitte des Spanns lang streiche, an einer ganz bestimmten Stelle fühlt sich das in meinem Zeigezeh (also der neben dem großen Onkel" an wie ein elektrischer Schlag... So wie Musikantenknochen am Ellenbogen,... wisst Ihr was ich meine?

Das Problem habe ich schon seit Wochen und nun wird auch noch mein Zeigezeh taub.
Er fühlt sich auf der oberen Seite an wie eingeschlafen, wenn ich ihn anfasse. Untenrum nicht ganz so dolle.

Das ist mittlerweile Dauerzustand und nicht nur wenn ich aus den Schuhen steige.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
Bin für jede Hilfe dankbar...

Gruß
Dat Hoffi

Dat sin die Nerve :-)

Moin Hoffi,

was Du beschreibst sind Symptome für eine Reizung der Nerven, die in der Muskulatur der Mittelfußknochen sitzen.

Solche Beschwerden haben typischerweise Patienten mit orthopädischen Fußfehlhaltungen, meistens beim Spreizfuß.
Aber auch nach Brüchen und Verletzungen kann es theoretisch auftreten. Der Spreizfuß entsteht meist in Folge eines Senkfußes - die Ursache ist abgeschwächte
Fußmuskulatur, die den Fuß aus eigener Kraft nicht mehr stabilisieren kann.

Um das Problem zu beheben, solltest Du einen Orthopäden aufsuchen. Die meisten verschreiben Einlagen. Damit wir die Ursache nicht behoben, aber das Symptom gelindert. Eine Dauerlösung sind meiner Meinung nach Einlagen nicht.
Sondern Fußtraining...;-)
Und das macht ein gut geschulter Physio...

Viel Erfolg!

Beste Grüße

Oder Schnürung/ Schuhwahl

Da der Senkfuß in der Regel Beschwerden eher in der Fußsohle verursacht käme hier auch eine Kompression / Irritation des Nerven weiter oben, z.B. seitlich an der Schnürung / Führung des Fußes am Rückfuß in Frage (Tarsaltunnel Syndrom). Was Running Conny beschreibt ist ein Morton Neurinom / Morton Neuralgie. Auch andere Erkrankungen der Fußnerven sind denkbar.

Ich würde in solch einem Fall sowohl ärztlich als auch physiotherapeutisch diagnostizieren lassen und mir die entsprechenden Behandlungsmöglichkeiten erläutern lassen und dann den individuell passenden Weg aussuchen.

Alles Gute,

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links