Hallo!

Ich hab momentan einen leichten Schnupfen, der mich ziemlich nervt - ist jetzt schon ein paar Tage und war trotzdem die letzten 2 Tage laufen. Ist seitdem nicht viel schlimmer geworden, aber eher bissl schlechter wie besser. Wollte heute eigentlich auch laufen gehen, jetzt überlege ich, ob ich lieber vernünftig sein sollte ;-)

Wie macht ihr das? Schont ihr euch eher oder lauft ihr trotzdem solange es noch nicht richtig schlimm ist?

LG

Wenn es schlechter wird,...

geh nicht laufen!
Dein Körper hat genug mit der Erkältung zutun und er scheint noch nicht übern Berg zu sein.
Einen Trainingseffekt erzielst Du heute damit sowieso nicht.
Viel Trinken, am besten Ingwerscheiben mit Honig aufbrühen.
Wenn es morgen etwas besser ist, vielleicht 20 Minuten ganz langsam joggen, wenn Du nicht still halten kannst, um die Nase frei zu halten.
Besser wäre aber still halten.
Gute Besserung!

Lieben Gruß Carla

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

kommt drauf an ob er kommt oder geht

wenn er kommt? Nein. Denn wer weiss was da grad im Anflug ist.

Wenn er ingesamt nicht 'im Kopf war sondern nur in der Nase'und heute besser als gestern ist: Ja. Aber auch dann nur regenerativ auf halber Flamme.

Gute Besserung

cour-i-euse

Vielen lieben Dank für eure

Vielen lieben Dank für eure Meinungen und Tipps :) Dann sollte ich heute wohl wirklich lieber mal pausieren - hab im Herbst/Winter immer Angst, dass ichs zu arg schleifen lasse und wenns erstmal einreißt, dann schaff ichs auch gut mal 2-3Wochen gar nichts zu machen, davor hab ich bissl Bedenke. Aber da es heute nicht besser als gestern ist, werde ich mich heute mal schonen und mal schauen wie es morgen ist.

Euch noch einen wunderschönen Tag und nochmal danke
LG Katse

Ich mach's anders:

Mit einer LEICHTEN Erkältung gehe ich locker Laufen. Die frische Luft tut mir gut und den Puls lasse ich dabei unten. Echte Traingseinheiten sind natürlich quatsch, wenn man angeschlagen ist. Aber ich denke, den Puls den ein trainierter Läufer bei einem langsamen Lauf hat, hat ein anderer schon beim Spaziergang - und niemand würde einem Untrainierten von einem Spaziergang abraten, wenn er eine leichte Erkältung hat.

Sauerstoffdusche und frische Luft. Jeder hat ja so seine Hausmittelchen. Ich werfe mir immer ordentlich Zink ein, wenn eine Erkältung im Kommen ist.

Schöne Grüße
Uhrli

Suchfunktion ;-))

Alle Jahre dasselbe Thema ;-)

Ja, ich gehe laufen. Mit Fieber nicht! Und wenn ich mich nicht danach fühle auch nicht! Aber wenn ich laufen will gehe ich laufen; notfalls eben langsamer und kürzer, warm eingepackt. Ich habe es schon erlebt, dass eine Erkältung im Anflug nach dem Laufen weg war. Und wenn ich unterwegs merke es geht gar nicht, breche ich halt ab.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Gestern war ich ja auch

Gestern war ich ja auch trotzdem laufen - sogar im normalen Tempo - aber heute wars denke ich die richtige Entscheidung, fühl mich grad einfach so dass ich einfach nur auf die Couch möchte. Aber ist ein guter Tipp sonst beim nächsten Mal vielleicht einfach langsamer oder/und kürzer zu laufen. Vielleicht ists ja morgen wieder besser, dass ich das machen kann - ansonsten hoffe ich einfach mal auf übermorgen :)

Wünsch euch nen tollen Abend
LG

Sach ich ja ;-)

nach Gefühl! Wenn du dich nach Couch fühlst genieß es, leg die Beine hoch und lass den morgigen Tag kommen. Wenn du dich dann nach Laufen fühlst: probier es. Und wenn nicht, dann wartest du noch. Es wird seinen Grund haben!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Hab mir schon manchen ...

... gefühlten Anflug von Schnupfen weggelaufen. War Nasekribbeln, leicht dicker Kopf, angeschwollene Nase und nach dem Lauf alles i.O.
Aber das ist wohl eher kein Patentrezept für Jedermann. Muß jeder für sich selber entscheiden.
;-)
PS: Wenn die Beine schlapp sind, bleib ich auch eher daheim. Nur Kopf und Nase, dann nicht.

Hab das ja schon paar Tage,

Hab das ja schon paar Tage, bin Sa, So und Mo trotzdem gelaufen, aber wurd jetzt doch eher schlechter wie besser. Anfangs dachte ich heut ja noch ach geht vielleicht doch, aber heut abend war ich echt froh, dass ich mich doch nicht überwunden habe. Bin irgendwie so generell schlapp :( Hoffe ist bald wieder besser

Danke auf jeden Fall für eure vielen Antworten *freu*

Wünsch euch allen eine erkältungsfreie Zeit und weiterhin viel Spaß beim Laufen :)
LG Katse

Ja. Bin mit

leichter Erkältung schon Marathon gelaufen. Fieber oder echtes Krankheitsgefühl: Finger weg.

Wow schon Marathon mit

Wow schon Marathon mit leichter Erkältung gelaufen :o wie gings dir danach?

LG

Dito!

Mit Fieber will ich auch gar nicht... Sonst will ich immer!
Wetter egal, Erkältung egal! Manchmal fühl ich mich nach dem Laufen sogar besser.
Wichtig ist nur, direkt nach dem Laufen in trockene Sachen und was warmes trinken. Dabei dehnen und duschen und fertig!

:)

Werds heute auch mal testen,

Werds heute auch mal testen, auch wenn ich immer noch Schnupfen habe, der sogar bissl schlimmer geworden ist. Aber so fühl ich mich fitter. Werds mal probieren so 30-40min entspannt laufen und sonst umdrehen. Find nach dem Laufen direkt fühlt man sich ja meist besser - nur fragt sich wie das dann im Laufe des Tages wird.

Werd deinen Rat dann direkt mal umsetzen :)
Danke!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links