Benutzerbild von Eisbein67

Anfang des Jahres haben wir mit viel Begeisterung die Aktion "Mitarbeiter der Linde Group laufen für Sternstunden.de" gestartet. 40.000 Lauf-Kilometer wurden von Euch geschätzt und eine Spende von insgesamt 4.200 Euro anvisiert.

Im Juli hat sich die Linde Group bereit erklärt für jeden von Mitarbeitern beim Firmenlauf gelaufenen Kilometer 1,- € zu spenden und am Jahresende die durch unsere Mitarbeiteraktion erlaufenen Spenden zu verdoppeln.

Jetzt ist es an uns dies zu verwirklichen:

Bitte schätzt Eure noch zu laufenden Kilometer bis Ende des Jahres ab und tätigt Eure eigene Spende an Sternstunden.de bis spätestens 30. November 2013.
Anfang Dezember zum Sternstunden-Spendentag von Bayern 3 möchten wir die Summe verkünden können.

So läuft es im Detail ab:

1) Spenden gehen direkt an ein Sonderkonto:

Sternstunden e.V.
Konto-Nummer 70 51 000
Bayerische Landesbank
BLZ 700 500 00
IBAN: DE 08 7005 0000 0007 0510 00
BIC: BYLADEMM

2) Als Verwendungszweck ist "Linde Laufgruppe" anzugeben.

3) Für Spendenquittungen gilt:

Bis zu einem Betrag von 200 Euro im Jahr reicht es aus, wenn ihr nachfolgenden vereinfachten Zuwendungsnachweis zusammen mit dem Bareinzahlungsbeleg oder der Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts, etwa in Form eines Kontoauszuges, mit der Steuererklärung beim Finanzamt vorlegt:

Vereinfachter Zuwendungsnachweis.pdf

Ab einem Betrag über 200 Euro könnt ihr Eure Anschrift im Verwendungszweck der Überweisung angeben. Sternstunden e.V. erkennt dies und generiert eine Spendenquittung.

4) Bestätigt mir bitte die Durchführung und Höhe der Spende zur Ermittlung des Gesamtbetrages, den wir der Linde Group weitergeben.

Wie geht es weiter?

Einige haben berichtet, dass die Spendenaktion sie ermuntert hat wieder regelmäßiger zu Laufen, oder sich mit "Buddies" duelliert haben, um noch ein paar Kilometer mehr zu Laufen.
2014 werden wir die Aktion daher fortführen und hoffen auf Eure rege Teilnahme.

Jogmap setzt zum Jahreswechsel die Gruppenstatik auf Null. Jeder der nicht weiter teilnehmen möchte nimmt sich im Januar aus der Gruppe raus.

Es bestehen seitens der Organisatoren des Firmenlaufs gute Chancen, dass die Sternstunden-Spendenaktion als Slogan wie "Wir laufen für Sternstunden.de" aufgegriffen wird.

Wir freuen uns über Euer Feedback, Eure Kritik und Anregungen.

Google Links