Benutzerbild von dfrobeen

Wer an dieser Stelle jetzt einen meiner vielen Roman-Blogs erwartet, dem kann ich nur sagen: "falsch gedacht" ;-). Ich nutze dieses Medium jetzt aber mal um meine Freude laut in die Welt hinaus zu brüllen.

Ich habe soeben die Bestätigung der Deutschen Triathlon Union erhalten, dass ich nachträglich für die Teilnahme an der Challenge Roth 2014 nominiert wurde. Ich werde also am 20. Juli kommenden Jahres zweimal den folgenden Berg hinauf fahren:

2013-006

Außerhalb "nur" zweimal diesen Berg hochzufahren werde ich also wie auch dieses Jahr schon beim Ironman in Frankfurt 3,8km schwimmen, 180km radfahren und 42,2km laufen.

Warum ich mich so sehr darüber freue? Roth ist DAS Triathlon-Langdistanz-Mekka. Okok, der Ironman Hawaii ist wohl in der Öffentlichkeit noch ein Stück weit bekannter, aber unter Triathleten - würde ich behaupten - genießt Roth einen mindestens ebenso hohen Stellenwert. Roth ist von der Teilnehmerzahl seit Jahren der größte Langdistanz-Triathlon der Welt. Wie beliebt das Event ist zeigt, dass als am 22. Juli die Anmeldung für die 2014er Austragung geöffnet wurde, waren innerhalb von 50 Sekunden (!) alle Staffelstartplätze, nach 2:09 Minuten (!!) alle Plätze für deutsche Teilnehmer und nach 3:15 Minuten (!!!) auch diejenigen für internationale Starter ausgebucht.

Zu der Zeit war ich noch der Meinung, dass ich nach meiner Langdistanzpremiere in Frankfurt 2 Wochen zuvor, in 2014 keine Langdistanz machen wollte. Zwischenzeitlich begann es aber wieder zu kribbeln und nicht zuletzt durch die große Diskussion zur Übernahme des wohl zweitgrößten Challenge-Rennens, der Challenge Kraichgau, durch die WTC (die Gesellschaft, die die Marke IRONMAN vermarktet), bekam ich noch mehr Lust am absoluten Aushängeschild und Geburtsort der Challengeserie in Roth zu starten. Da die Challenge Roth gleichzeitig auch die offizielle Deutsche Meisterschaft des deutschen Verbandes sein wird, wurden vor ein paar Wochen 75 weitere Startplätze ausgeschrieben, für die die DTU die jeweiligen Starter nominiert. Hintergrund war, dass aufgrund der schnellen Vergabe der Startplätze, viele Teilnehmer, die um deutsche Meistertitel kämpfen würden, gar nicht dabei sein konnten. Also konnte man sich bei der DTU auf die Startplätze bewerben, die nach Leistungskriterien vergeben werden sollten.

Ich rechnete mir nicht wirklich Chancen aus, aber der Versuch war es mir schon wert. Also formulierte ich ein kurzes Schreiben und lieferte die erforderlichen Nachweise über absolvierte Triathlon-Rennen der letzten 2 Jahre und vor allen, dass ich in 2013 eine Langdistanz finishen konnte. Obwohl ich mit Sicherheit um keinen der o.g. Deutschen Altersklasse-Titel realistisch mitkämpfen werde, hat meine Bewerbung wohl ausreichend Qualität gehabt. Heute kam die eMail mit dem Glückwunsch zur Nominierung und dem Code, den ich brauche um ihn auf der Challenge-Website in einen Startplatz umzuwandeln. Ein Traum!!!

Das bedeutet natürlich auch, dass ich jetzt meinen ganzen Jahresplan wieder umwerfen muss. An der Zielsetzung mich im April 2014 in Rotterdam für den 2015er Boston Marathon versuchen zu qualifizieren, werde ich festhalten. Allers andere werde ich dann wohl der Vorbereitung auf die Challenge Roth unterordnen. Aber ganz ehrlich...das mache ich gern! Ich freu mich auf Roth!!!

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (6 Wertungen)

kein Neid

Ich freu mich fuer Dich, und das ganz ganz ganz ohne Neid. Fuehlt sich gut an
;-))

Da freut sich wohl jeder mit Dir.

Das WICHTIGSTE: Bleib GESUND!!!

Jawolll!

Freude!

Nur das mit den Romanblogs ist halt relativ;-). Wahrscheinlich genetisch?;-)

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

Viel Spaß bei der Vorbereitung

da Roth gleich ums Eck ist, werde ich sicher zuschauen - ist immer wieder Gänsehaut pur.

Glückwunsch

Roth ist Wahnsinn! Ich werde auch wieder vor Ort sein. Starte als Staffel-Läufer.

Roth ist geil!!! :o)))

Genieße es!!
Ich freu mich für Dich mit! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Viel Spaß bei der Vorbereitung!

Was Du alles so mitkriegst. Nominiert ist KLASSE! Genieße die Vorfreude.

Freu mich auch für dich mit!

...und irgendwie wird die Marathonvorbereitung in die Langdistanz-Vorbereitung schon reinpassen... Du schaffst das!
Viel Spaß beim Pläne unstricken!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

glückwunsch...

...herzlichsten! wird bestimmt klasse.
und neidisch bin ich schon mal gar nicht. ich hasse radfahren und kann nich kraulen... ;-)
____________________
laufend versteht aber dfrobeens freude: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

TOTAL cool, hurra, wir

TOTAL cool, hurra, wir starten wieder zusammen, ich freu mich drauf :)))
LG Britta

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links