Benutzerbild von Rennsemmel73

Es war der Abschluß eines, für mich sehr erfolgreichen Laufjahres.

MEIN PLATINMAN

Als ich mich anmeldete, wußte ich nicht, ob ich überhaupt in der Lage bin, 25km zu laufen, geschweige denn 815m Höhendifferenz zu bewältigen,und all das in einer Zielzeit von 3h 30min. Also verbrachte ich die nächsten Monate damit, Berge zu trainieren, und zwar genau dort, wo der Lauf auch stattfinden sollte. Nachdem ich mehrere Halbmarathons gelaufen war (Bonn, Hennef, Köln), war ich sicher, dass die Distanz nicht das Problem ist. Es blieben also die Berge und die Zielzeit.
Um die Strecke kennen zu lernen, ging ich sie mit meinem Mann ab. WOW! Das war `ne Hausnummer! An einem Anstieg waren sogar Drahtseile gespannt, damit man da hochkommt. Auf was hatte ich mich da eingelassen? Also trainierte ich noch mehr Berge. Ein paar Wochen hatte ich ja noch.
Und dann wurde es ernst. Noch eine Woche bis zum Platinman und es regnete jeden verdammten Tag. Ich kannte ja nun die Strecke und wußte, das wird eine schöne Schlammschlacht.
10.11.2013 Jetzt war die Stunde der Wahrheit! Schon als wir die Startunterlagen abholten regnete es wieder. Ich hoffte so sehr, dass das noch aufhört, aber als wir zum Start gingen, es waren noch etwa 15 min bis zum Startschuß, ging der Regen erst richtig los. Wir flüchteten unter einen der Pavilions. Dort konnten wir dann nicht mehr umfallen und es wurde immer wärmer. Irgendwann mußten wir dann aber in die Startaufstellung. Widerwillig krochen wir unter dem Pavillon hervor und wie auf Bestellung, hörte es tatsächlich auf zu regnen und es fing bis zum Zieleinlauf nicht wieder an. Der Lauf selber war der Hammer! Wunderschöne Natur, tolle Aussichten, gnadenlose Berge und überall Schlamm und Matsch.
Ich beendete meinen Platinman mit einer Zielzeit von 2:49:50, aber das war eigentlich nicht das Wichtigste.Ich habe ihn geschafft!!! Ich habe durchgehalten und bin angekommen und jeder, der das an diesem Tag von sich behaupten konnte, kann verdammt stolz auf sich sein!!! Und was mich betrifft: Ich bin wild entschlossen, das nächstes Jahr wieder zu machen! Aber vorher will ich noch den Marathon in Köln laufen.

Bis dahin ganz liebe Grüße!

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

oh wie schön!

Am Anfang des Jahres hatte auch ich damit gerechnet, den Platinman zu laufen - als Ersatz für Troisdorf, wo ja dieses Jahr kein 6-Stunden-Lauf mehr stattfand. Aber dann kam alles anders.
Gratuliere zum erfolgreichen Bergziegen-Lauf. Wenn Du daran Spaß hast, dann merk Dir schonmal Windhagen, Rengsdorf, Buchholzer Bahndammlauf und Rheinhöhenlauf vor. Ach ja: und den Siebengebrgsmarathon (oder die Hälfte) und den Drachenlauf natürlich! Da gibts auch schöne Landschaft mit netten Steigungen :-)
Vielleicht sieht man sich ja mal.
Viele Grüße, WWConny

Danke für den Tipp, einige

Danke für den Tipp, einige dieser Läufe hab ich ohnehin schon auf dem Zettel (Rheinhöhenlauf, Drachenlauf und Windhagen). Mal schauen, was zeitlich geht. Erstmal fahr ich nächstes Jahr nach Thüringen und lauf den HM beim Rennsteiglauf.
Ja, vielleicht laufen wir uns mal über den Weg!
Liebe Grüße, Rennsemmel73

Klingt einfach gut

und der Rennsteig ist auch eine gute Entscheidung ;-)

Glückwunsch zum Platinman! Der Name klingt verheißungsvoll...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Glückwunsch zum Erleben! ...

... und Rennsteich? such dir Quartier in der Nähe von Schmiedefeld. Suhl?
wir sehen uns dann auf der Samstagnachmittag und -abend (17.05.) im Festzelt!
;-)

Wir haben ´ne Ferienwohnung

Wir haben ´ne Ferienwohnung in Oberhof. Ich freu mich auch schon wie Bolle. :)
Liebe Grüße!

♥lichen glückwunsch

das ist wirklich was zum stolz sein
den neuen kenn ich ja noch nicht, konnte mich auch im vorfeld nicht durchringen mich als helfer zu melden, zu sehr steckt noch der frust in der seele daß ich selber nicht laufen kann
und an dem wochenende lag ich dann eh erkältet im bett

aber für den (alten, teile vom neuen, nur weniger [523] + kürzer [15,4] aber das heftigste mit dabei) platinman hab ich ja damals laufen gelernt ... um 2001 am start zu hören daß er der letzte sei!

das prägt, daher hast Du gute pläne mit siebengebirge, rheinhöhen & co, rennsteig und vor allem RENGSDORF, die 50er da sind immer allererste sahne!

erhol Dich gut, suhle Dich im verdienten stolz und erinnerung an die schlammschlacht
und dann freu Dich auf neue schandtaten ;-)


The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

@ratze Das tut mir sehr

@ratze

Das tut mir sehr leid, dass Du nicht laufen kannst, aber vielen Dank für die Glückwünsche. Ich glaube, von diesem Stolz kann ich noch einige Zeit zehren. Mal schauen, was und wie lange meine Knie noch mitmachen. Ich hoffe doch, dass ich noch einige dieser Läufe mitlaufen kann.

Sei lieb gegrüßt!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links