Benutzerbild von strider

25. Martinslauf Losheim. Bin ich noch nie gelaufen *schäm*, muss man mal gemacht haben. Da gibt es eine Martinsbrezel im Ziel! Da gibt es aber auch zwei profilierte Runden, pro Runde ein langer Anstieg und zwei kürzere aber dafür umso steilere....

Coach und ich haben ja nach dem Albmarathon brav regeneriert (wenn man Urlaub mit zwei mauligen Teenies und einer 8jährigen Zicke regenerativ nennen kann...), aber diese Woche bin ich fast täglich gelaufen, drei Schwimmheiten kamen hinzu (jede über 2km, das ist für mich immer noch eine Marke) und gestern dann mal wieder Spinning; argh, ich konnte mich kaum bewegen. Da gibt es ja nichts Besseres als zu laufen...

Es schüttet wie aus Kübeln. 5 Grad. Wind. Och nöö... Ich habe 63km Zeit mir auszudenken wie ich den Coach dazu kriege mich einfach im Auto zurückzulassen und alleine an den Start zu gehen. Allein, der Mann ist stur wie ein Maulesel. Aber ich hatte ja im Vorfeld seinen Plan "wir laufen 5:00, so Tempolauf" schon energisch abgelehnt, meine Strategie sah mehr nach "alles unter 55 ist gut, eine 51 wäre Klasse" aus. Aber wer hört schon auf die Frauen???

Das Teilnehmerfeld ist überraschend groß. Es geht zügig los, ich arbeite mich erstmal an den üblichen IchstellemichganznachvornSchnecken vorbei bis ich das Gefühl habe meinen Platz gefunden zu haben. Coach bleibt auf den Fersen und konstatiert bei km 1 nur kurz: "4:31!". Oh sch.... "Ok, dann kommen jetzt 9 langsamere Kilometer!" Der Läufer vor uns dreht sich angesichts dieses Laufplans etwas konsterniert um... Es geht hoch, es geht lange hoch. Bäh. Schnappatmung, die Waden brennen vom Spinning, obwohl ich sie doch so schön in die Calves eingepackt habe. Regen und Wind, nicht meine Kombination. Wir bleiben im Feld. 5:09 trotz des Anstiegs. Cool. Ich bin allerdings platt. Wo ist der Ausstieg??? Erstmal geht es richtig hoch. Och nö. So steil an einer Bundesstraße, wer braucht das??? Autos brettern an uns vorbei, Idioten. Naja, nass sind wir eh. 5:13. Jo, das sieht nach meinem Tempo aus. Endlich oben. Ermutigt durch den Albmarathon stürze ich mich in die Tiefe und kassiere Läufer ein. Bergab kann ich, solange es kein Trail ist ;-) Wir sind am Stausee. Im Sommer sieht der freundlicher aus. Es zieht! Muss ich weiter??? Und dann kommt noch ein Anstieg, wer hat den hierhin gestellt??? Oben werden die Frauen durchgezählt, ich werde übersehen ;-) Müsste 10. oder so sein. Hallo? Wo sind die Cracks, die 45kgFlieger, die die immer vorne sind??? Oben piept's. "5:06" kommt vom Coach und "super". Kann ich dann jetzt gehen? 5km reichen doch auch? Dann gibt es aber keine Brezel... Sch.... Und jetzt geht auch noch der Coach zur Seite, Schuh ist offen. Ich soll weiterlaufen. Und wenn ich mich jetzt einfach verstecke??? Es geht leicht bergab, aber irgendwie habe ich das Gefühl gar nicht mehr in die Gänge zu kommen. Faktisch ist es die schnellste Runde mit 4:25, aber ich bin schon jenseits von Gut und Böse. Und dann ist die erste Runde vorbei. Der Sprecher redet was von "um 24 Minuten", aber das ist mir egal. Die zweite Runde wird eh langsamer, außerdem zeigt meine Uhr schon 25... Ab jetzt wird die Uhr ignoriert. Km 6 in 4:41, sehe ich jetzt. Gefühlt sterbe ich langsam aber sicher. Mein rechter Arm macht wieder Ärger, der Mittelfinger schläft ein, so ein doofes Gefühl! Ich schlenkere und schleudere den Arm durch die Gegend, muss auch lustig aussehen. Der lange Anstieg kommt wieder. Und nun werde ich einkassiert, aber wie. Mehrere Frauen ziehen langsam aber sicher vorbei. Bessere Renneinteilung? Hilft nichts, durchbeißen. Endlich oben, kurz und knackig runter und ich habe sie wieder in Sichtweite, aber näher werde ich auch nicht mehr rankommen. Sie sind nicht weit vor mir und ich weiß, sie sind meine Altersklasse, aber mehr geht nicht. Kurzer Trauermoment, dann ist das auch egal. Ich will eine 51, das wäre superg...., in dem Feld hier komme ich eh nicht nach vorne. Km 7 in 5:20, km 8 in 5:28. Die Kräfte sind weg. Allerdings bei den anderen auch, die Abstände werden nicht mehr größer. Dafür wird der Coach von einem Rennkinderwagen bald überfahren. A...loch (nicht der Coach). Muss man mit dem Teil mitten durch??? Der steile Anstieg, hochbeißen. Ein Sprecher suggeriert uns das Ziel in "Riechweite", schwärmt von warmen Getränken. Ich will nur ankommen. Km 9 in 5:08. Sehe ich jetzt. Und jetzt kommt der Coachspruch: "das wird unter 50, beichte ich dir jetzt mal..." Ich könnte ihn umbringen! "Und es geht nur noch bergab!" meint er. Schön für den Berg, mit mir aber auch!! Oh egal, wer 50km laufen kann, schafft auch noch den blöden 10er hier. "Nur noch ein Tausenderintervall!" Jaaaa! Ich kann nichts mehr sagen, ist vielleicht auch besser so. Wo ist das blöde, f.... Ziel??? Und dann laufen wir noch auf die Walker auf: zwei Kinderwagen nebeneinander, davor eine Viererreihe. Wie war das mit den Mordgelüsten??? Also außen vorbei und die Wut in Tempo umsetzen. Km 10 in 4:20! Und dann ist da das Ziel. Zum Glück. Ich bin fertig....

49:52 (Pace 4:56, meine Garmin hat 10,10, muss die Walkerumrundung gewesen sein) und obwohl Bruttozeit gewertet wird werde ich tatsächlich 3. in der AK und kriege eine Wollmütze ;-)) Da die schnellen Drei gekniffen haben finden wir Treppchendamen uns alle mit dicht beieinander liegenden Zeiten zur Siegerehrung wieder; die Nettozeiten liegen zwischen 49:25 und 49:52. Die erste Gesamtfrau hat eine 42:xx, allen Respekt, aber dann ist meine Zeit ja gar nicht sooo schlecht. Cool ;-)))

Ok, es war kein Marathon sondern ein Ultra vor 14 Tagen. Und das heute auch keine Bestzeit auf 10km, aber für das Profil und Wetter für mich richtig gut, also gilt's ;-)

4.857145
Gesamtwertung: 4.9 (7 Wertungen)

10er ...

... sind einfach kagge. Das is so und bleibt auch so. Diese Sprinteinheiten... Ich mag sie nicht.
Schön durchgebissen. ;-) Geht doch.
Glückwunsch zum Treppchen! Für irgendwas muß die Quälerei schließlich gut sein.
Janz liebe Grüße aus Westsibirien!
;-)

Wahnsinnsleistung!

Riesenglückwunsch, liebe strider!
Ich habe mich auch gerade vor ein paar Minuten zu einem Zehner nächstes Wochenende angemeldet. Nachdem ich das gerade von dir gelesen habe, bekomme ich Muffensausen...denn 10er sind kagge ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@ Sonnenblume2

Das sind sie, da hat der Meister schon Recht ;-)) Nimm meinen Geheimplan: rasant angehen, in der Mitte sterben und zum Schluss nochmal reinhauen. Irgendwie hat das bei den letzten drei Läufen funktioniert ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ Quälerei

Für ne Wollmütze und eine Brezel, damit hatte ich vermutlich nicht mal die 5 Eur Startgeld raus. Aber die Ähre, die bleibt *kicher*

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Himmel hilf!!! Ich weiß

Himmel hilf!!!
Ich weiß schon, warum schnelle 10er so kagge sind...liebe Strider, haste gut gemacht! Ich bin schwer beeindruckt!!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Respäkt

wie Du in einer unglaublichen Frequenz Deine Wettkämpfe runterreißt und dabei immer mal fürs Treppchen gut bist! Ganz großer Sport!

(Wo ist der Verbeugesmiley?)

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

@ granreserva

Sollte ja kein Wettkampf werden sondern ein Brezellauf ...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ brihoha

Schnelle 10er sind relativ ;-)) Wir machen mal wieder was Langes und Gemütliches, nicht wahr?

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Aaalso

wenn Dein hügeliger Brezellauf unter 50 min dauert und die flachen km 4:30 oder schneller sind hast Du auf ebener Strecke locker 45 min drauf!

Dieses Jahr schon eine Bestzeit gelaufen?
,
Ich kenne da ein schönen See mit flachen Strecken, da findet Sa in 2 Wo ein Hm und ein Zehner statt. Aber Essen ist vielleicht doch büschen weit für ne 10er Bestzeit?

granreserva
_________________________________________________________________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten.
(Johannes Kepler)

Die Entfernung würde mich weniger stören

aber der Witz ist, dass ich echt nicht schneller kann, weder flach noch sonstwie .. Der sommerliche Polizeilauf hier ist auch tellerflach, da war ich exakt eine Sekunde schneller ;-) Dieses Jahr nicht mehr schnell, aber ich denke über das Angebot nach ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

so'n hügelzehner...

...würd ich auch gern ma in sub 50 kaggen...äh, laufen! dafür würd ich auch auf die brezel verzichten, echtgezz! krasse zeit...
____________________
laufend findet, dass strider ne knallharte zehnerschrubberin is: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

liest sich ...

... wieder mal spannend wie n Krimi. Aber 10er sind einfach so kurz, da fehlt zwischen volle Pulle losrennen, in der Mitte das Tempo halten und am Ende die Reserven verheizen definitiv der gemütliche Abschnitt. Glückwunsch zur Wollmütze (welche Farbe?).
kk

Respekt

schon halb fertig an den Start gehen und dann so eine Zeit raushauen - Wahnsinn.
Erinnert mich an meine letzten 15er, die zwar nicht (so)steil waren, aber auch schnell loslaufen, zwischendrin hinschmeissen wollen, aber zum Schluss noch mal alles geben.
Aber da hatte ich ja auch 5 km mehr zum Sterben ;o)
Hammerleistung nach dem Ultra!

LG,
Anja

Wollmütze !

dazu gibts fast nicht mehr zu sagen ... ;-)
das ist ja "gar nicht mal so schlecht" - das mein ich aber auch !

Stark gelaufen, deine zweite Saisonhälfte ist ja megastrider :-)
Gratuliere ganz herzlich - schon wieder !!!

VLG

@ krazykat

Die sind einfach zu kurz, da stimme ich dir zu. Wollmütze unisex in schwarz ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Erstmal vorweg...

NEIN muss man nicht, mit dem Rennkinderwagen bei solch einem Tempo durch die Menschenmenge. Wenn der Führer des Renners schon nicht an die Leute denkt, dann doch wenigstens ans eigene Kind, sollte man meinen, *kopfschüttel*!

Sag mal, wie hast du das denn wieder so toll hinbekommen? Ich glaub es kaum, sooooo schnell!!! Du bist echt ne Powerfrau, Donnerschlag!!! Ich gratuliere dir ganz herzlich und muss selber von einem Ohr zum anderen grinsen, wenn ich dich in Gedanken so vor mir sehe, auf dem Treppchen mit dem Mützchen auf dem Kopf! KLASSE!!!


Lieben Gruß
Tame

Kommen Brezeln...

demnächst auf die Dopingliste???

Auch wenn es sich unspaßig liest, die Zeit ist klasse, Glückwunsch!

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Wer braucht schon Mittelfinger...

wenn man so schnell die Hindernisse umkurven kann wie du?
Tapering ist ja nicht so eure Sache und wird scheinbar auch total überbewertet... Stark gelaufen!

Wie sieht euer Restprogramm aus: "nur" noch ein paar Wintercrossläufe und für den gemütlichen Dezember so sechs bis acht Advents- und Neujahrsläufe???

Strider = der VW Käfer unter den Läufern ...und läuft und läuft und läuft... Respekt!

Gruß aus dem Norden (ich bleib dann bei Wind und Regen... Geh mir weg mit bergauf!)
____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Glückwunsch stridy

Knackige Zeit unter 50;Jau da kann man sich freuen, auch wenn´s unterwegs weh tat.

@ happy

ich sach ja, wir kaggen mal gemeinsam ;-) (die Brezel war nicht so doll)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ RitterEd

Gratuliert kriegen kann man nie zu oft *kicher*, danke ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ proteco

Mordgelüste sind das einzige, was da hilft.... ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ Tame

Du und dein Kopfkino ;-) Nee, Mützchen bekam ich ja erst oben - und das war so gut eingewickelt, dass ich erst auf ein Handtuch spekulierte!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ A N J A

ich glaube, zum Doping zählen sie erst, wenn man sie vorher zu sich nimmt??? Vielleicht wäre dann ja der Spaß gekommen ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ nicksdynamics

Sei nicht so neugierig ;-) Nur noch ein Marathon und zwei Spaßzehner ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@ dietzrun

Weh eigentlich nicht, aber anstregend... Langsam geht doch besser ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Völlig falsch, Strider! ...

... 10er heißen Vollgas los, nicht rausnehmen und bis zum Ende sterben.
;-)

doch, großer Meister

ich nehme ja in der Mitte nicht raus, ich werde rausgenommen ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Puh, bist Du schnell!

Und das noch hügelig. Wow, fetten Glückwunsch.

Gibt es bei Dir auch Pause?

Pause

gab es im Sommer genug, ich habe noch eine Saison aufzuholen ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links