Benutzerbild von DonMAKing

Nach drei Marathons, dem 4Trails und zuletzt nem 63k-Lauf (verteilt von April bis Oktober) wollte ich mir eigentlich nen paar Wochen Pause gönnen. Allerdings juckt es schon wieder in den Füßen und bis auf ein paar Wehwechen spüre ich auch keine großen Schmerzen, weswegen ich nun, nach zwei Wochen absoluter Pause, wieder durchstarten könnte/wollte.
Jetzt sagte mir aber ein Freund, ich müsse auch ein wenig auf mein Blutbild achten! Was meinte er damit?

Er meint damit, das Du keine

Er meint damit, das Du keine Mangelerscheinungen an den wichtigen Mineralien hast. Solltest ein Blutbild vom HA machen lassen auf den Hinweis das Du viel Sport und vor allem Extrem Sport treibst. Dann weiß dieser schon auf welche Substanzen er Dich überprüfen muss. Bei mir war das auch mal der Fall. Durch zu viele Wettkämpfe und Trainingseinheiten hatte ich Eisen-, Kalium- und Calcium-Mangel. Mit Zusatzernährung musste ich diese dann auffüllen, weil die normale gesunde Ernährung nicht mehr ausreichte. Ich bekam es dann ein halbes Jahr später gut in den Griff. Nahm von der Apotheke die empfohlenen Zusatzmittelchen und machte auch mal eine längere Pause. Das hilft dem Körper wieder auf Normalwerte zu kommen.

Hallo! Was kostet solch ein

Hallo!

Was kostet solch ein Blutbild, wenn man es selber zahlen muss?

Vielen Dank!

Selber zahlen?

Ich denke doch, das übernimmt jede Krankenkasse einmal im Jahr!? Bei älteren Personen, wie bei mir;-) sogar zweimal.

Lieben Gruß
Tame

ohne Beschwerden

Wenn du keine Beschwerden

Wenn du keine Beschwerden hast, außer denen die man nach einer anstrengenden Laufsaison so im Allgemeinen immer hat brauchst du dir sicher keine Sorgen machen. Aber ein wenig auf seine Gesundheit zu achten hat auch noch nicht geschadet. Mangelerscheinungen bemerkt man mitunter nicht gleich und so kann ein rein prophylaktisches Blutbild dir die Sicherheit geben dass alles gut ist. Ob du das machen willst ist letztlich deine Entscheidung und hängt auch von deinem Alter, Trainingszustand (der ja nicht der schlechteste zu sein scheint) ab.

auf den Punkt...

...gebracht! Sehe ich genauso.

Gewöhungssache

Man neigt dazu Dinge für normal zu halten, die man so gewohnt ist bzw die sich durch eine schleichende Veränderung so langsam eingestellt haben, das man es für normal hält. Als Kind haben meine Ohren mehr Ohrenschmalz produziert, als für's hören gut war. In Folge stellte sich schlechtes hören ein. Ist mir selber gar nicht aufgefallen. Allerdings meiner Umwelt, weil ich auf Ansprache nicht so reagiert habe. Wenn ich nach dem Ohrenarztbesuch aus der Praxis vor die Tür trat, habe ich mich regelmäßig über den Höllenlärm des Straßenverkehrs gewundert. Lange Rede, kurzer Sinn: Eine Untersuchung des Blutbildes ist vieleicht nicht notwendig, wenn du dich wohl fühlst, aber dein Gefühl könnte dich auch trügen. ... Beim essen satt werden und sich gesund ernähren, ist oft zweierlei bzw wird nicht immer wirklich den Bedürfnissen des sporttreibenden Körpers gerecht. Ob und wo du da Defizite hast, weist du sicher erst mit einem Blutbild ...


nordisch by nature

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links